Anmelden

Forum > Digitale Fotografie > Bildrechte bei Architektur - auch als Nebensache

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Bildrechte bei Architektur - auch als Nebensache

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von vinaybihar
vinaybihar sagte am Donnerstag, den 25.11.2021 um 06:46 Uhr:

.

Benutzerbild von Bolokes
Bolokes sagte am Donnerstag, den 09.07.2015 um 19:43 Uhr:

Hallo allerseits,

ich glaube folgende Info wird uns ein bisschen die "Angst" nehmen:

http://www.t-online.de/digital/fotografie/id_74663006/panoramafreiheit-bleibt-keine-knoellchen-fuer-b eliebte-urlaubsfotos.html

Liebe Grüße
Paul-Gerhardt

Benutzerbild von lynx
lynx sagte am Mittwoch, den 26.10.2011 um 00:01 Uhr:

Da hst Du sicher recht, Vic, nun sind unsere Amtierenden in aller Regel aber auch wirklich sehr technologie-fern :-) Man darf gespannt sein, ich finde ja auch die Argumentation "Wenn alle Deine Geheimnisse im Netz stehen und die von allen Anderen auch, dann ist das auch kein Problem mehr" nicht uninteressant - aber ich galube, das geht an der Lebenswirklichkeit von Vielen vorbei.

Ja, und Du hast auch hier recht, es wäre schön, wenn man hier auch in solchen Fragen Rat einholen könnte - vielleicht schaut Herr Solmecke ja doch mal vorbei?:-)

LG

lynx

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Dienstag, den 25.10.2011 um 23:20 Uhr:

Gibt auch schon unter den heutigen Wahlberechtigten Leute, die die Sache etwas unkonventioneller sehen. Möchte dazu das Zitat eines Spiegel-Online-Kolumnisten anführen: "Würden Datenschützer Verkehrspolitik machen, wären Straßen umzäunt und Autos verboten".
So Unrecht hat er gar nicht, wenn ich mir das Unverständnis der Politiker zum Thema Internet mal anschaue...

Wie auch immer: Der Betreiber macht das hier ja eher als Hobby und hat wahrscheinlich auch keine Zeit, sich um solche Fragen im Detail zu kümmern. Wir hatten hier mal so zwei Tage lang einen Bekannten von ihm, der zwei Mal was im Forum dazu gepostet hat (das erste war wohl gemerkt die Vorstellung).

So viel dazu.

Grüße

Vic

Benutzerbild von lynx
lynx sagte am Dienstag, den 25.10.2011 um 23:05 Uhr:

Na ja, Vic, aber die Piraten sind doch eigentlich nicht die, die die Privatsphäre abschaffen wollen, oder behaupten, sie hätte sich ohnehin bald durch die Fakten des I-net erledigt. Das lese ich eigentlich eher von Vertretern der Generation Schüler oder StudiVZ und die scheinen mir noch längerfristig von der Legislative entfernt zu sein. Und wie gesagt, die Richtigkeit der Analyse scheint mir auch nicht 100%ig sicher zu sein ;-)
Ja, schade dass es hier niemanden für solche Fragen gibt, sollte der Betreiber da nicht etwas bewandert sein?

LG

lynx

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Dienstag, den 25.10.2011 um 16:25 Uhr:

Naja, sooo weit entfernt von legislativen Kompetenzen sind die nicht mehr, siehe Piraten in Berlin.

Wie auch immer: Wir bräuchten hier mal jemanden, an den wir uns in solchen Situationen wenden können. Derjenige, den wir schon mal hatten, ist ja sehr schnell wieder in der Versenkung verschwunden...

Vic

Benutzerbild von lynx
lynx sagte am Montag, den 24.10.2011 um 22:25 Uhr:

Ich verstehe zwar, auf welche Diskussion Du Dich beziehst, Kanterburry, aber erstens wird diese momentan von einer Generation geführt, die noch weit entfernt ist von irgendwelchen legislativen Kompetenzen und zweitens bezweifle ich auch die Treffsicherheit der hier zu Grunde liegenden Analyse.
Mein Vergleich war vielleicht auch irreführend: Die Privatsphäre von Personen beruht auf anderen Rechtsgrundlagen als die "Privatsphäre" der hier diskutierten Gebäude.

LG

lynx

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Montag, den 24.10.2011 um 20:42 Uhr:

Schön, hilft uns aber keinen Deut weiter.

P.S.: Facebook weiß nur das, was du ihm sagst ;-)

Benutzerbild von kanterburry
kanterburry sagte am Montag, den 24.10.2011 um 12:34 Uhr:

Ich bin der Meinund das die Privatsphäre in der Zukunft wahrscheinlich keine Rolle mehr spielen wird.. Das gilt natürlich auch für Fotos.

Benutzerbild von lynx
lynx sagte am Samstag, den 22.10.2011 um 23:16 Uhr:

Lieber Vic,

herzlichen Dank für Deine Antwort und sorry für die lange Reaktionszeit. Ich hatte viel um die Ohren und dann ist mir auch noch ein kleines Kätzchen zugelaufen - ich war die letzten Tage schwer mit Familienzusammenführung beschäftigt.
Guter Tipp mit MUC, ich kenne der Plattform, wußte aber nicht, dass das auch inkriminiert ist...seufz. Bildrecht ist sooo kompliziert, ich bin froh, dass man für Katzen keinen model release braucht...
Ich hab' auch immer noch nicht entschieden, was ich mit dem Bild mache, denn eigentlich ärgert mich das kolossal. Dass man die Privatsphäre eines Menschen auch in der Öffentlichkeit schützt, finde ich nachvollziehbar. Aber völlig erratisch einzelnen Gebäuden ähnliche Recht zuzuerkennen finde ich absurd.
Ich werde, sobald die häuslichen Verhältnisse wieder gegen normal tendieren, noch etwas recherchieren und lasse es Euch wissen, wenn ich noch was Neues finde.

Herzliche Grüße

Susanne

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Montag, den 17.10.2011 um 21:11 Uhr:

Hallo Susanne,
für solche Geschichten hatten wir ja mal eigentlich den Otto.Grote, aber der ist sehr schnell wieder verschwunden, leider...

Ich hatte ähnliche Probleme bei meinen Flugzeugbildern. Einige waren nämlich von der Aussichtsplattform des Flughafens gemacht, die kostet aber Eintritt. Ich habe gelesen, dass dann die Panoramafreiheit nicht gilt. Jetzt habe ich nur noch Flugzeugbildern drin, die ich von wirklich öffentlichem Grund aus gemacht habe.

Ich habe auch einmal gelesen, dass eine Marke ohne Einverständnis des Inhabers im Bild verwendet werden darf, es sich also nicht so verhält wie beim Recht am eigenen Bild.
Dann hat mir Christian Solmecke auch einmal gesagt, Bilder dürfen hier gezeigt werden, wenn der Markenname nicht zu dominant im Bild ist.

Das ist leider alles, was ich zu diesem Thema weiß. Eigentlich müsste aber auch für das Sony-Center die Panoramafreiheit gelten... Naja, eigentlich ;-)

Grüße

Vic

Benutzerbild von lynx
lynx sagte am Sonntag, den 16.10.2011 um 22:29 Uhr:

Lieber Klaus,

erst mal herzlichen Dank, das bestätigt ja leider die Bedenken. Ich habe jetzt mal "Sony Center" aus den tags und der Beschreibung rausgenommen, aber wahrscheinlich werde ich es löschen. Schade, ich mochte das Bild.
Die Listen sind aber auch lustig, oder? Man darf keinen ICE veröffentlichen??? Bei dem Service der DB sollten die froh sein über jede Art der Werbung...

Noch mal Danke und herzliche Grüße

Susanne

Benutzerbild von klapeg
klapeg sagte am Sonntag, den 16.10.2011 um 11:55 Uhr:

Hallo Lynx,
oft schon diskutiert - doch die Rechtslage wird m.E. immer verworrener und auch ich bin zunehmend unsicherer.
Durch Deine Nachfrage angeregt habe ich eben mal nachgeschaut und bei "Zoonar-Fotofrafie Blog folgendes gefunden:

Bei Royalty Free Bildern (also wenn man nur einmalig eine pauschale Lizenzgebühr für Bilder entrichtet und sie danach für beinahe jeden beliebigen Zweck verwenden kann) gibt es eine unsichere Rechtslage und es sollten folgende Bauwerke, Symbole, Menschengruppen und Logos besser nicht im Bild auftauchen, auch nicht als Beiwerk, weil Abmahnanwälte in letzter Zeit verstärkt gegen den Gebrauch dieser Motive als Royalty Free Bilder vorgehen und Abmahnungen sowohl an Fotografen als auch an Bildagenturen verschicken:

* Aborigines in Australien
* Adidas – Logos (Streifen, Schriftzug)
* Barbiepuppen (Name oder Produkte)
* BMW Fahrzeuge
* Britisches Concord – Flugzeug
* Chevrolet (Logo)
* Chrysler Building in New York City
* CN Tower in Toronto/Kanada
* Coca Cola (Produkte, Warenzeichen, Logos etc.)
* Daimler (Mercedes Benz)
* Disney Figuren und Disneyland
* Eiffelturm in Paris
* Emmy und/oder Grammy Award Trophäen
* Empire State Building in New York
* Ferrari
* Flatiron Building in New York City
* Gebäude von Frank O. Gehry (Guggenheimmuseum Bilbao, Walt Disney Hall LA,
Gehry Tower in Hannover u.v.a.)
* Harley Davidson
* Hollywoodzeichen in LA
* Hundertwasser-Häuser
* ICE-Züge der Deutschen Bahn
* Indianer (USA)
* Indy 500 – Autorennen
* Japanischer “Bullet Train” Hochgeschwindigkeitszug
* Kölner Zoo (wobei bei Zoos generell eine Genehmigung erforderlich ist)
* Las Vegas – Haupthotels
* London Eye – London (Riesenrad)
* London: U-Bahn Schild Piccadilly Circus
* Louvre & Pyramide vor dem Louvre in Paris
* Major League – Sport Aufnahmen aus den USA
* Maserati (Auto und Logo)
* McDonald’s Läden und das goldene M-Symbol
* Ford Mustang inkl. Logo
* Nike – Logos
* NASCAR
* Olympia (Logos, Athleten etc.)
* Opernhaus in Sydney
* Oscar Preisverleihung und Trophäe
* Porsche (Auto und Logo)
* Reichstag-Kuppel in Berlin
* Rockefeller Center in New York City
* Rolls Royce (Wagen und Kühlerfigur)
* Sears Tower in Chicago
* Sony Center in Berlin
* Stadtbahn Bielefeld, unterirdische Anlagen
* Stiftung Preußischer Kulturbesitz Gebäude (Schloß Sanssouci z.B.)
* Ford Thunderbird inkl. Logo
* TGV Hochgeschwindigkeitszug
* Tupperware Tower (USA)
* Universal Studios (USA)
* Generell alle Autos mit charakteristischem Design (Jaguar, Lamborghini etc usw)

Hier ist das Sony Center eigens mit aufgeführt,obwohl es ja frei zugänglich ist.

Ich werde meine eingestellten Bilder auch noch mal diesbezüglich prüfen.
Noch einen schönen Fotosonntag
Gruß
Klaus

Benutzerbild von lynx
lynx sagte am Samstag, den 15.10.2011 um 23:56 Uhr:

Liebe piqsler,

ich eröffne ein eigenes Thema, weil ich nicht sicher bin, ob ich das betreffende Bild von mir nicht besser löschen sollte. Es geht um das Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist aber vielleicht auch insgesamt nicht uninteressant, weil tatsächlich nicht alle Gebäude straflos abgebildet und mit einer Lizenz versehen in's Inet gestellt werden dürfen.
Dickmann_HH hatte mich bei meinem Bild mit der Lego-Giraffe vor dem Sony-Center am Potsdamer Platz in Berlin gefragt, ob man das Sony-Center nicht eigentlich nach wie vor nicht einstellen dürfte.
Ich habe nach wie vor nichts von Sony dazu gefunden, aber die folgenden beiden Quellen sprechen gegen das Hochladen:

http://www.fotocommunity.de/info/Royalty_Free
http://www.picturetom.com/2007/12/vorsicht-bei-der-verwertung-von-fotos-dieser-objekte/

Diese Quellen sind nicht wirklich brandneu, aber etwas beunruhigen sie mich doch. Was haltet Ihr davon? Hat jemand bessere, aktuellerere und eindeutigere Infos?

Lieben Dank

lynx