Anmelden

Forum > Digitale Fotografie > Tipps gesucht...Hintergrund

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Tipps gesucht...Hintergrund

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von FLB
FLB sagte am Mittwoch, den 24.10.2007 um 14:35 Uhr:

Nunja, das mit dem Schüler war mir nicht bekannt.
Von daher hat Peter dann wohl die bessere Alternative genannt. ;-)

Benutzerbild von peterpaul
peterpaul sagte am Mittwoch, den 24.10.2007 um 09:12 Uhr:

@Hallo Bosbachos, wie Remo schon richtig sagt, farbige Zeichenkartons, die bekommst Du in jedem Papierladen von DIN A4 aufwärts,
besser sind natürlich farbige Stoffreste, da sie das Licht besser schlucken. Bei Karton gibt es je nach Lichteinfall mitunter unangenehme
Reflexionen. Als Aufhellschirm habe ich DIN A4-Pappen, auf der einen Seite mit glatter (wirkt spiegelnd), auf der anderen Seite mit geknitterter (streut diffus) Alufolie beklebt.
Bei ungünstigen Makro-Hintergründen in freier Natur stelle ich, oder hänge ich mit Klammern mitunter auch farbige Kartons dahinter.
Mit schwarzen Karton als HG kannst Du z.B. ein Spinnennetz sehr gut ablichten.
Farbige Zeichenkartons lassen sich auch im Home-Studio sehr gut als gekrümmte Hintergründe aufstellen.
Schau auch mal bei Obi oder Baywa in den Bastlerbereichen, dort findest Du viele Materialien, die als HG brauchbar sind.
Viel Erfolg, Peter

Benutzerbild von Bosbachos
Bosbachos sagte am Dienstag, den 23.10.2007 um 17:27 Uhr:

hm
stimmt
die hab ich schon gesehen.
Aber das is mir zuwenig für soviel geld.
Ich bin mir im Moment eines am selberbauen.^^
Schüler halt xD

Benutzerbild von FLB
FLB sagte am Montag, den 22.10.2007 um 22:24 Uhr:

Für kleine Dinge gibt es spezielle Ministudios mit gewölbtem Kunststoff der gleichzeitig den Hintergrund bildet.
Diese Fläche ist meistens weiß und kann auch von unten durchleuchtet werden.

Benutzerbild von Bosbachos
Bosbachos sagte am Montag, den 22.10.2007 um 21:53 Uhr:

Danke für die schenllen Antworten.
Ok das werd ich mal versuchen danke

Benutzerbild von Remo
Remo sagte am Montag, den 22.10.2007 um 20:51 Uhr:

ach so, dann entweder einen karton in entsprechender gewünschter farbe oder ein stück stoff ,
ein schwarzes samttuch tut hier auch gute dienste.
es sollte halt etwas sein, was wenig licht reflektiert

Benutzerbild von Bosbachos
Bosbachos sagte am Montag, den 22.10.2007 um 20:07 Uhr:

Hi,
tut mir leid.
Ich habe mich wohl ziemlich wirr ausgedrückt.
Wenn man z.B. Makro-Fotos macht,
sagen wir von einer Münze.
Man legt ja nicht die Münze auf eine Zeitung und fotografiert.
Man versucht ja die Münze möglichst frei zustellen >- also muss ein Hintergrund her.
Ich weiß jetzt nciht ob euch das nochmehr verwirrt^^.
kg Chrissi

Benutzerbild von Remo
Remo sagte am Montag, den 22.10.2007 um 19:51 Uhr:

erklär mir doch erst mal, was Du mit Hintergrund meinst.
So wie ich als "alter Knopf" es jetzt lese wundere ich mich, wofür ein Bild einen Hintergrund braucht ??
oder meinst Du eventuell die Umrahmung ??

vg
thomas

Benutzerbild von Bosbachos
Bosbachos sagte am Montag, den 22.10.2007 um 19:47 Uhr:

Guten Tag,
ich habe eine Frage an euch.
Ich würde gerne wissen,was ihr als Hintergrund für Fotos nehmt.
Also ich meine einfarbige zb wie im Bild "Orange..." ( http://www.piqs.de/fotos/search/splash/ ).
Ih weiß nicht wie ich den Hintergrund hinbekommen soll.
Wenn jemand mir helfen kann bitte melden.
Ich nehme auch gerne allgemeine Tipps zum Hintergrund an

lg Christian