Anmelden

Fotos von Olli.Garch

1 - 9 von 60 Fotos
Textur: Gras und Kräuter
Textur: Backstein
Textur: Flechte, Moos und Rinde
Textur: Kies
The Cross
Narciss(m)us
Märzenbecher
ins Licht
dem Schnee entronnen

Foto-Infos

Hochgeladen von Olli.Garch am Freitag, 21.04.2017 um 15:15 Uhr.
Fotograf: philEOS
Titel: Textur: Gras und Kräuter
Tags: blätter, textur, blüten, gras, draussen, hintergrund, kraut, halme, grün, kräuter, rasen, wiese
Kategorie: Sonstiges
Ort: Rasen
Bildaufrufe: 355
Downloads: 0
Dateigröße: 12.4 MB
Bildgröße: 5184 x 3456 Pixel (Entspricht 43,89 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Textur für Fotomontagen, Composings, CGI
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Textur: Gras und Kräuter

Textur: Gras und Kräuter

Foto-Infos

Hochgeladen von Olli.Garch am Freitag, 21.04.2017 um 15:15 Uhr.

Beschreibung: Textur für Fotomontagen, Composings, CGI
URL:
Fotograf: philEOS
Tags: blätter, textur, blüten, gras, draussen, hintergrund, kraut, halme, grün, kräuter, rasen, wiese
Kategorie: Sonstiges
Ort: Rasen
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 355
Downloads: 0
Dateigröße: 12.4 MB
Bildgröße: 5184 x 3456 Pixel (Entspricht 43,89 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 650D
Aufnahmedatum 18.04.2017 09:09:05
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0080 s (1/125)
Blende f/8 (8/1)
Brennweite 90mm (90/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

12

3.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 12 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 21:41 Uhr:

interessante infos hier.

danke Ritch und co.

wo finde ich den insanebump bei gimp (ich kenne die bumpmap)? danke!

lg, maren

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 12:36 Uhr:

Hi,
Es muss nicht abgewertet werden..es hat eine Berechtigung da zu sein. Ich wollte nur damit unser unflexibeles Bewertungssytem ansprechen, was uns dann logischer Weise zu solchen Diskussionen bringt. Und dann kommt wieder die beste Frage von Klaus...wie es sein kann das seine Bilder nicht aufgenommen wurden, aber das betrifft eigentlich auch jeden anderen hier nicht nur Klaus...der er aber meiner Meinung nach mit am häufigsten erwähnt hat. Und da kann ich wiederum nur zustimmen, zumindest in diesem Zusammenhang.
Und Kinder machen nicht die besseren Bilder, sie zeigen nur eine andere Sichtweite...Perspektive usw. und das macht es besonders. Ok das gehört jetzt eigentlich unter das andere Bild...aber alle lesen ja mit...gehe ich zumindest von aus.
Du kannst dieses ja eine Zeit lang in der Datenbank lassen..schaun ob es download hat...wenn nicht dann löschen. Ist aber kein muss.
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 12:26 Uhr:

es gibt eben manche texturen die besser sind als bilder von anderen *ggggg

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 12:04 Uhr:

Freunde, mir tut es allmählich echt leid, diese Aufnahme überhaupt hochgeladen zu haben.
Klar ist, daß dieses Bild als stand-alone-Fotografie nichts taugt und mit drei Sternen überbewertet ist. Da mir selbst aber auch schon gelegentlich Texturen und Hintergründe verschiedener Art gefehlt haben und zudem Ritch in letzter Zeit verstärkten Bedarf anmeldete, war dieses Bild (zusammen mit dem Rest der Serie) als Versuchsballon gedacht. Es hat ja auch sehr interessante Rückmeldungen gebracht.
Ich würde diesen Upload an sich gern wieder löschen, aber dann wären auch die Kommentare weg. Er bleibt also drin, und nachdem das Bild dauerhaft in die Datenbank aufgenommen ist, steht es auch jedem frei, es nach Herzenslust abzuwerten. Ich hätte jedenfalls kein Problem damit.
Gruß philEOS

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 11:46 Uhr:

Viel schlimmer finde ich das diese Bilder so schnell durch die Eb gekommen sind und andere nicht( und ich hatte viele in der Warteschlange)...ob das jetzt an den Problemen bei Piqs liegt weis ich nicht...aber echt...dieses Problem gab es auch schon immer...weil alle immer alles weg drücken.
Das muss sich dringend hier bei Piqs verbessern.
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 11:28 Uhr:

Hi,
Ich möchte gerne auch etwas zu los werden. Aber das Bild kommentieren werde ich jetzt nicht. Vielleicht indirekt....ist aber auch egal.
Das Problem an solchen Bildern ist, das sie hier ja 3 Sterne bekommen müssen um aufgenommen zu werden um überhaupt abrufbar für jeden zu sein, der nach solchen Bildern zu Weiterverwendung sucht.
Allerdings gibt es hierbei auch massive Qualitätsunterschiede. Das Bild mit dem Mauerausschnitt nehme ich jetzt mal als Vergleich. Welten liegen für mich zwischen den beiden. Und da kann es für mich gar nicht sein, das beide Bilder die gleiche Bewertung haben. Und ganz andere Bilder wo sich Fotografen mehr um die Gestaltung eines Bildaufbaus machen auch nur 3 bekommen, oder sie gar nicht erst aufgenommen werden. Ich winke solche Bilder meist durch, weil ich selbst schon oft nach Vorlagen gesucht habe. Ausnahmen gibt es dabei natürlich auch ( dieses Bild z.B.) Was mich auch wurmt wenn Bilder z.B. mit einer glatten 4 durch die Eb kommen....es absulut kein Feedback gibt und zu anderen schlechteren Bilder es Mega Hype gibt...wie toll und bla bla bla.obwohl es mit einer App gemacht wurde. Usw...und usw.
Das ist auch immer von Bild zu Bild verschieden.
Ich finde allerdings das es ein großen Unterschied zwischen der Fotografie und den künstlich geschaffenen Bilder gibt. Aber die technische Entwicklung vereint dieses natürlich auch. Es gibt kein besser oder schlechter, alles ist auf seine Art eine Herausforderung. Kunst halt!!
Am Ende zählt immer der persönliche Geschmack. Und man könnte das auch noch ausweiten...man kommt von einem zum nächsten Thema....will ich jetzt nicht...aber ich könnte...vielleicht mal später an einer anderen Stelle
In diesem Sinne
Habt Spass dabei was ihr macht....das ist was zählt
Gruß Martin

Ps: Sterne aus der Eb

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 07:44 Uhr:

@Gernot: Wie ich schon schrieb: Als Textur ungeeignet weil ... siehe unten.
Wer will eine Rubrik erzwingen, die für PIQS im Prozess der Erneuerung nur von Vorteil sein kann?

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 07:37 Uhr:

oh, la,la, es wird nicht besser. Ich glaube nicht das jemand diese Textur verwenden könnte. Ein Foto als solches ist das natürlich nichts. Eben nur eine einfache Textur. Über die Sterne muss ich mich schämen! Die ED macht mir Sorgen. Scheinbar willst du eine Rubrik erzwingen!
Gruß Gernot

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 23.04.2017 um 06:22 Uhr:

^^ Ich hatte schon Angst, dass euch bei dieser Schnellzusammenfassung der Draht aus der Mütze springt.;)

Es geht nicht darum, ob solche Gebrauchsfotos hoch bewertet werden oder sich gar auf der Frontseite verirren, sondern darum, dass sie irgendwann in der erhofften Kategorie "CGI" landen, damit sich Interessierte im Sinne des CC-Gedankens thematisch frei bedienen können.
Nichts ist im CGI-Bereich so begehrt wie neue, unverbrauchte Strukturfotos. Das wäre auch eine schöne zusätzliche Werbung für PIQS, auch auf die "Gefahr" hin, dass sich hier noch mehr Bildschaffende tummeln, die nicht mal eine Kamera besitzen (müssen). ;) Übrigens lassen sich solche Fotos auch in anderen Bereichen verwenden, die mit CGI nichts zu tun haben: Z.B. im Interieur und der Innenraumgestaltung als Bordüren oder Fototapeten, sofern sie kachelbar sind.
Man muss als Plattform mit der Zeit gehen, sonst bleibt man irgendwann auf der Strecke und aus einer lebendigen Community wird ein Archiv für Nostalgiker, welches nur noch durch Daueraufträge an den Provider beatmet wird. (Darum ist es auch wichtig, dass die momentane Verschlimmbesserung der Technik zu einer realen Verbesserung führt, und dass Verbesserungsvorschläge der Nutzer spürbar ernst genommen und umgesetzt werden. [Liest Du mit, Marouen?;)] Mittlerweile könnte ich auch in ein CG-Forum wechseln, doch dort herrscht ein ganz anderer Wind, wo Nerds ihre Smilies durch NodeEditor-Formeln ersetzen und kein Wohnzimmercharakter wie auf PIQS herrscht. Also lasse ich es lieber und warte auf den Fortschritt von PIQS.)

@Olli: Blender ist ein ewiges Stolpern, gewöhne Dich daran. ;) Je mehr man erreichen will, desto steiniger wird der Weg. Hätte ich am Anfang heutige Tutorien gesehen, hätte ich auf die Löschtaste gedrückt und mir ein anderes Hobby gesucht. Aber je weiter man kommt, desto gieriger wird man, alles wissen zu wollen, obwohl man genau weiß, dass in diesem Bereich niemand jemals alles wissen kann. Auch der BlenderGuru produziert in seinen Videos Fehler - dann lacht er kurz darüber vor laufender Kamera und korrigiert sie. Genau das macht ihn so menschlich und beschert seinen Zauberlehrlingen die Hoffnung, selbst eines Tages ein Guru zu sein. :)
[Utopische Motivationsvorstellung und typisch für SF-Autoren: Ich sitze eines Tages bei einer Privatvorstellung im Kino, deute auf die Leinwand und sage zu meiner Tochter neben mir: "Schau mal, diese Figur habe ich gebastelt, und Olli hat das Fell entworfen." *schmuzel* Ich denke, nichts ist erbaulicher, als zu sehen, wie eigene Kopfbilder das Laufen lernten. ;)]
BTW: Wenn es Dich noch immer nicht abgeschreckt haben sollte, dann schau doch mal rein und mach mit: http://piqs.de/forum/1/2241/ ^^
Durch Deine fotografische und Florians CAD-Vorbildung seid ihr geradezu prädestiniert, das Blender-Monster zu zähmen. ;)
Das Ziel meiner persönlichen Reise habe ich bereits vor Augen: http://artificial3d.com/images/spring.jpg
Und wohin wollt ihr?

Beste Grüße,
r

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 22.04.2017 um 23:41 Uhr:

@ Ritch: Danke für die Aufklärung! Das ist doch mal eine brauchbare Arbeitsanweisung.

@ Gudrun: Ich stolper da ja selbst rum wie ein Blinder im Nebel, aber seit diesem Upload wissen wir wenigstens, was wir eigentlich hätten liefern sollen! ;-)

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Samstag, den 22.04.2017 um 22:41 Uhr:

Bei solchen Bildern weiß ich momentan nicht mehr, ob sie einen Scherz darstellen, oder einen Zweck erfüllen. Bei einer Mauer oder sonstigen künstlichen und gleichmäßig gemusterten Flächen ist mir der Sinn des Hochladens klar. Ich glaub, ich klick zukünftig solche Fotos in der EB einfach weg. ;)

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 22.04.2017 um 22:16 Uhr:

Moin Olli

Für Composings sind solche Grasflächen brauchbar (wenn man z.B. auf die Schnelle einen meiner virtuellen Frösche in dieses Bild hinein setzen möchte), aber im reinen CGI werden solche Fotos für Maps grundsätzlich nicht benutzt sondern berechnet, da man aus diesem biologischen Chaos (Entropie) keine realistischen Bump&Reflexionmaps erstellen kann. Hier sind spezielle Addons gefragt, damit man sich nicht alt und grau konstruiert - in Blender z.B. https://www.blenderguru.com/product/grass-essentials/ (Google "Blender Gras" liefert auch YT-Anleitungen, wie man Gras selbst bastelt und Pflanzen selbst modelliert.) Im hochpreisig kommerziellen Bereich kommt z.B.
http://www.e-onsoftware.com/products/plant_factory/ zum Einsatz (ob man so viel Geld dafür ausgeben muss ... mein BlenderGuru schüttelt gerade lächelnd den Kopf ... also nein, denn das DIY ist für Blender-Fans eine Frage der Ehre ;).)

Für Texturfotos zur Erstellung von CGI-Materialien gilt grundsätzlich:
- das Foto muss plan zur Oberfläche erstellt werden (also keine schrägen Winkel wie bei obigem Foto)
- Unschärfebereiche oder Verzerrungen, wie sie bei Makros entstehen können, sind zu vermeiden
- ist die Struktur nicht kachelbar (z.B. eine alte verwitterte Ziegelsteinwand (siehe Deine andere Struktur), die von einem besoffenen Maurer ohne Lot und Wasserwaage errichtet und von Wind und Wetter erodiert wurde ;)) dann erhöht man den Abstand zur Kamera und erstellt wenn möglich zweidimensionale Panoramen im 3x3 oder 6x6, etc ... wobei gilt: Je mehr Pixel, desto brauchbarer bis hin in den Giga- oder Terrapix-Bereich, sofern die Speicherkarte und Festplatte mitspielt.
- je einfacher/genormter eine Oberfläche beschaffen ist, desto einfacher lässt sie sich kacheln und in ein CGI-Material übertragen (z.B. Rauchfaser, Beton, Riffelblech, Stoff, gesägte Holzbohlen, Strandsand etc...) [Ausnahmen bilden Strukturen wie Dein http://piqs.de/fotos/201501.html wenn alle obigen Regeln eingehalten werden und man mit z.B. InsaneBump auf GIMP etwas kreativer experimentiert, um Materialien zu erstellen, die im CGI nur noch (sorry für die Wortwahl) orgastisch wirken. Ich habe diesbezüglich fotorealistische Blender-Szenen vom Mars gesehen, die bisher noch kein Robo-Explorer vor die Linse bekommen hatte und auf jenem Planeten auch niemals bekommen wird. An jenem Punkt bestimmt die Phantasie die Realität statt anders herum. CGI-Fotorealismus ist zuweilen eine Kunstform, um innere Bilder in eine äußere Welt zu übertragen, ohne einen Pinsel führen zu können - also Holodeck 1.0 ;).]

Die reale Fotografie besitzt noch einen weiteren sehr wichtigen Anwendungszweck im CGI: Das "Realworld"-Ambiente durch halbkugelförmige Himmelspanoramen zur Projektion in punkto Lichtsettings und Reflexionen. Das ist Hardcore-Rendering.

Zur Orientierung bezüglich fotorealistischer PBR-Materialien hier noch ein Link zur Vertiefung:
https://www.blenderguru.com/tutorials/pbr-shader-tutorial-pt1/

BG ^^

Bewertung: 3/5