Anmelden
10 - 18 von 20 Fotos
karg
... Lebensfreude ...
... Bubo scandiaca ...
Störche
... under pressure ...
Monarch-Falter
1000
Le Roi MT 1809
... über den Wolken ...

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Dienstag, 10.07.2018 um 16:58 Uhr.
Fotograf: Sloweye
Titel: Landschaft um den Pfaffenberg im Wiesental
Tags: nebel, wiesen, wald, kulturlandschaft, sonne
Kategorie: Natur
Ort: Pfaffenberg (Südschwarzwald)
Bildaufrufe: 350
Downloads: 0
Dateigröße: 6.5 MB
Bildgröße: 3685 x 2325 Pixel (Entspricht 31,20 cm x 19,69 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Landschaft um den Pfaffenberg im Wiesental (Südschwarzwald)
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Landschaft um den Pfaffenberg im Wiesental

Landschaft um den Pfaffenberg im Wiesental

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Dienstag, 10.07.2018 um 16:58 Uhr.

Beschreibung: Landschaft um den Pfaffenberg im Wiesental (Südschwarzwald)
URL:
Fotograf: Sloweye
Tags: nebel, wiesen, wald, kulturlandschaft, sonne
Kategorie: Natur
Ort: Pfaffenberg (Südschwarzwald)
Bewertung: Bewertung: 3.33/5
Bildaufrufe: 350
Downloads: 0
Dateigröße: 6.5 MB
Bildgröße: 3685 x 2325 Pixel (Entspricht 31,20 cm x 19,69 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-R1
Aufnahmedatum 12.10.2008 21:07:14
ISO-Zahl 160
Belichtungszeit 0,0020 s (1/500)
Blende f/6,3 (63/10)
Brennweite 71,5mm (715/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.33/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.33 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 12.07.2018 um 17:12 Uhr:

Ok, dann kennen wir ja nun den Schuldigen und können Sony in allen Anklagepunkten freisprechen ;D
Beste Grüße,
ritch
________________
it's not a trick, it's a Sony! ;D

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Donnerstag, den 12.07.2018 um 16:03 Uhr:

Die R1 ist da unschuldig, die war gut für eine Kompakte. Das Versauen hat allein der Bearbeiter zu verantworten, der unbedingt den "Zehner und das Weggle" wollte. Einerseits den Nebel lüften und doch die schönen Schleier behalten, den Kontrast und die Schärfe steigern und die Sonneneinstreusel sichtbar machen . . . Ich hatte leider kein RAW vom Bild und mußte das jpg vergewaltigen.
Gruß Fritz

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 12.07.2018 um 15:05 Uhr:

Wenn bereits das erste Modell einer Produktserie perfekt wäre, gäbe es keinen Grund, Nachfolgemodelle zu kaufen. Ein beliebter Trick scheint auch zu sein, ein durch Software abgespecktes Modell auf den Markt zu werfen, dass im Grunde dem Nachfolger entspricht. Allerdings ohne Werksupdate. So wird der Schein bewahrt, die Entwicklung liefe auf Hochtouren. Aber zuweilen haben die Firmen die Rechnung ohne Interessengruppen wie z.B. CameraHack (o.s.ä.) gemacht, die sich eigene Updates basteln.
Andererseits gibt es auch Modelle, die so gut sind, dass sie ihren Nachfolgern Konkurrenz machen, z.B. A6000. ;)

In der Webvorschau fällt mir nichts Negatives auf. Kommt halt drauf an, wofür das Foto verwendet wird - Postkarte oder Reichstagsverhüllung. ;)
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 12.07.2018 um 11:00 Uhr:

War Sony mit der R1 noch so schlecht, daß ISO 160 das Bild versauen? Oder ist die Nachbearbeitungssoftware schuld? In 100% gibt es jede Menge Artefakte und Rauschen zu bestaunen, die gerade bei solch einer subtilen Lichtstimmung doppelt störend ins Gewicht (oder Gesicht) fallen.
Gruß Olli