Anmelden
1 - 9 von 11 Fotos
Köcherbäume
Ein Feldweg
Zollhaus
Steine in den Weg legen
Ährige Teufelskralle
Mullaghmore Irland
Licht und Schatten
Kirschblüte
Rot!

Foto-Infos

Hochgeladen von Huessi am Freitag, 11.05.2018 um 13:04 Uhr.
Fotograf: Huessi
Titel: Der Zeitsprung "Ankunft aus einer anderen Dimension" MT0518
Tags: mt0518, lampe, licht, mauer
Kategorie: Fotokunst
Ort: Dortmund
Bildaufrufe: 936
Downloads: 0
Dateigröße: 5.0 MB
Bildgröße: 4275 x 2850 Pixel (Entspricht 36,20 cm x 24,13 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Lightpainting
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Der Zeitsprung "Ankunft aus einer anderen Dimension" MT0518

Der Zeitsprung "Ankunft aus einer anderen Dimension" MT0518

Foto-Infos

Hochgeladen von Huessi am Freitag, 11.05.2018 um 13:04 Uhr.

Beschreibung: Lightpainting
URL:
Fotograf: Huessi
Tags: mt0518, lampe, licht, mauer
Kategorie: Fotokunst
Ort: Dortmund
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 936
Downloads: 0
Dateigröße: 5.0 MB
Bildgröße: 4275 x 2850 Pixel (Entspricht 36,20 cm x 24,13 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell SLT-A99V
Aufnahmedatum 22.02.2014 20:24:31
ISO-Zahl 250
Belichtungszeit 230,0000 s (1/0,0043478260869565)
Blende f/13 (130/10)
Brennweite 22mm (220/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

4.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Sonntag, den 13.05.2018 um 16:19 Uhr:

Die Lichtdrähte hatte ich in der Hand und bin damit durch das Bild gelaufen. Die Figur ist ein Bekannter dessen Umrisse ich mit einer farbigen Lampe nachgezeichnet habe. Die Wand wurde, bevor andere Elemente dazukamen, mit einer rotem Lampe bestrichen. Zwischen den einzelnen Sequenzen kam die schwarze Kappe über das Objektiv. An der Aufnahme ist alles "handmade".

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 13.05.2018 um 15:32 Uhr:

Stativ war mir schon klar, Jürgen, aber Lichtdrähte statt frei-Handmalerei ist "geschummelt", denn dafür könnte man doch ebenso gut eine Neonreklame anschalten. Oder verstehe ich Lichtdrähte falsch? Hast Du einen Link zur Erklärung, damit auch mir ein Licht aufgeht? 8) Bitte nicht falsch verstehen, denn auch ich bin ein Fan von Bildexperimenten, allerdings sollte sie nicht "geschummelt" sein, denn dafür gibt es die extra-Rubrik "Composing" (allerdings leider noch nicht auf PIQS).
Wenn ich das somit richtig verstehen sollte, hast Du eine Lightshow fotografiert, aber nicht selbst "gemalt" wie Olli es in seinen Lightpaintings auch als Künstler zelebriert. Deine Fotografie ist somit die Reproduktion eines fremden Werks, so als fotografiere man die Mona im Louvre? ;) Das ändert natürlich nichts an meiner Besternung - es interessiert mich halt nur.
PS: Terminator war sehr amüsant in Bezug auf die innere Logik, denn es gab für die Maschine keinen Grund, nackt durchs Portal zu schreiten, da Skelet und Elektronik nicht biologisch waren. Der Sprung hätte ihn somit innerlich zerreißen müssen - und dann wäre der Film nach ein paar Minuten beendet gewesen. ;D. SF-Fail a la Hollywood, um das Preis-Leistungverhältnis der Muskelmasse ins rechte Licht zu rücken. Aber das ist eine andere Baustelle. ;D

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Sonntag, den 13.05.2018 um 13:52 Uhr:

Ganz kurz;
Stativ, schwarze Mütze, Fernauslöser und viele verschiedenen Lampen.

Zum roten HG;
denkt mal an Schwarzenegger, Terminator, Blitz durch Energie, Energie hier dargestellt als roter HG.
Gearbeitet wurde mit einer extrem langen Belichtung, abgedecktem Objektiv, farbigen Lichtdrähten, Taschenlampen uvm.

Rechts oben im Bild - ist durch Lichtreflexe entstanden und ich fand es passend.

Kein Geschummel - alles so entstanden.

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 13.05.2018 um 13:44 Uhr:

Wurde hier im Gegensatz zu Ollis Lightpaintings "geschummelt", da ich mir nur schwer vorstellen kann, dass man sowas freihand hin bekommt? Aber gut, denn ich habe solche Shows auch noch nicht live gesehen.
Passend zum MT ist es allemal.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 13.05.2018 um 09:00 Uhr:

Nett gemacht. Nur warum die rot angestrahlte Ziegelwand derart matschig unscharf aussieht, während die hintere Ziegelwand wie auch der Boden im Vordergrund gute Schärfe und Feinzeichnung aufweisen, ist mir schleierhaft. Rechts oben im Bildeck scheint sich auch ein Retusche-Artefakt zu tummeln.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Hans-Dietrich65
Hans-Dietrich65 sagte am Sonntag, den 13.05.2018 um 06:25 Uhr:

Toller Effekt !!

Bewertung: 5/5