Anmelden
1 - 9 von 28 Fotos
Feuerwerk über Bern
Glas & Stahl
Falter im Schwarzwald
morgendliche Unterhaltung
Aufgetaucht
Konzerthaus Berlin
Im Gebet vertieft
Strauß im Halbprofil
Fazana

Foto-Infos

Hochgeladen von Ilagam am Montag, 19.06.2017 um 00:27 Uhr.
Fotograf: Ilagam
Titel: I SEE IT
Tags: hocken, gucken, groß, silberrücken, sitzen, gorilla
Kategorie: Fotokunst
Ort: im Tiergarten
Bildaufrufe: 991
Downloads: 0
Dateigröße: 2.7 MB
Bildgröße: 2719 x 1824 Pixel (Entspricht 23,02 cm x 15,44 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: ...ich sehe es auch
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

I SEE IT

I SEE IT

Foto-Infos

Hochgeladen von Ilagam am Montag, 19.06.2017 um 00:27 Uhr.

Beschreibung: ...ich sehe es auch
URL:
Fotograf: Ilagam
Tags: hocken, gucken, groß, silberrücken, sitzen, gorilla
Kategorie: Fotokunst
Ort: im Tiergarten
Bewertung: Bewertung: 4.67/5
Bildaufrufe: 991
Downloads: 0
Dateigröße: 2.7 MB
Bildgröße: 2719 x 1824 Pixel (Entspricht 23,02 cm x 15,44 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell TAMRON SP AF 150-600mm F5-6.3 VC USD A011N crs:Version=9.6 crs:ProcessVersion=6.7 crs:Wh
Aufnahmedatum 21.05.2017 12:28:43
ISO-Zahl 320
Belichtungszeit 0,0056 s (1/180)
Blende f/5,6 (56/10)
Brennweite 260mm (2600/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.67/5

Kommentare anzeigen/verfassen

10

4.67 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 10 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Montag, den 03.07.2017 um 05:05 Uhr:

Vielen Dank Markus
Gruß Martin

Benutzerbild von MPS
MPS sagte am Freitag, den 23.06.2017 um 11:09 Uhr:

Den möchte ich aber net übern Weg laufen... klasse und saubere Arbeit.
vg Markus

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 22.06.2017 um 13:16 Uhr:

....man muss nicht immer ganz vorne liegen in dieser Statistik...
mich kratzt das nicht an welcher Stelle ich bin...
ich habe auch oft eine Menge Ausschuss, wenn der Focus nicht passt, oder der Hintergrund usw. das ist normal
Gruß Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 22.06.2017 um 12:01 Uhr:

Vielleicht kommt es auch auf die Tageszeit, Reflexion und Abschattung des vorgelagerten Geländes an, was die thermische Schlierenbildung betrifft, Martin. Zuweilen ist es auch ein bewusstes Stilmittel, wenn in Hollywood-Route66-Filmen der Asphalt kocht, oder in Fotos für Spendenaufrufe der WHH Menschen in Dürregebieten zu Schemen verschwimmen. Das Alles lässt sich mit anschließenden Filtern auch simulieren - nur andersherum funktioniert es wahrscheinlich nicht. Für Nebel und Dunst gibt es IR-Vorsatzfilter, aber für thermische Schlieren ... keine Ahnung. [Vielleicht Röntgen-Filter wie im Hubble-Teleskop ...]
Du bezeichnest es als Glück - ich bezeichne es als Können mit einer tollen Ausrüstung. (Ok, auf Dein Objektiv könnte ich neidisch werden, aber dazu müsste ich erstmal neidisch auf den Kamerakörper und Deine Pulskontrolle sein. ;) Meine Bewertung sollte jedoch auch zeigen, dass ich keinen Neid kenne, denn meine bewusst nachträglichen Sterne schoben Dich verdient an mir vorbei auf Platz Eins der 7-Tage-Top10. ;D Also sollte man bei Bewertungen auch immer ehrlich bleiben und nicht aus Kalkül handeln.)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 22.06.2017 um 08:04 Uhr:

Hi,
Für mich ist das immer wieder sehr anstrengend. In Wirklichkeit habe ich einen ganz schönen Tattermann und bei Makros verfalle ich grundsätzlich ins Schwitzen. Deswegen meinte ich man muss auch Glück haben. Der Rest ist mit der Bildbearbeitung gemacht worden.
Ich glaube das was Du meinst...sieht man öfter bei Landschaftsaufnahmen. Hier war ich auch nur ca. 20m weg und die Luft/ Sicht war gut. Doch es war so voll mit Besuchern das man sich den Standort zum Fotografieren nicht aussuchen konnte. Das ist eigentlich das schlimmste, wenn man ihn nicht wechseln kann.
Gruß Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 22.06.2017 um 05:17 Uhr:

Mit dieser Körperkontrolle hättest Du Jäger oder Scharfschütze werden können ... doch glücklicherweise nutzt Du Deine Begabung positiv, Martin, und die einzigen Opfer Deiner Blattschüsse könnten höchstens die Stativhersteller sein. ^^ Ok, mit einem 150-600mm ließen sich auch ungeschminkte Prommis jagen ... ;D Was mich in dieser warmen Jahreszeit wundert, ist, dass Dein Foto mit 260mm absolut scharf ist und keine Schlieren durch aufsteigende Luft aufweist. Oder habe ich da eine falsche Vorstellung?

Schon mal hier mit Deinem Portfolio angefragt? >- http://www.tecklenborg-verlag.de/index.php/cat/c3_naturfoto.html
Fragen kost' ja nix. ;)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Dienstag, den 20.06.2017 um 21:26 Uhr:

Vielen Dank Doris
...die Gorillas waren nicht hinter Glas.
Dieses Bild ist frei Hand gemacht worden. Glück muss man auch haben. Hier hab ich aber nen Ausschnitt gemacht. Der hockte da wie auf dem anderen Bild.
Gruß Martin

Benutzerbild von Zubrav
Zubrav sagte am Dienstag, den 20.06.2017 um 20:35 Uhr:

Sehr imposant! Er guckt einem ja direkt ins Innerste.
Wie machst du das? Wenn ich lese 1/180 bei der Brennweite... Schleppst du immer ein Stativ mit, oder
hast du einfach ein derart ruhiges Händchen?
Und wenn du jetzt noch sagst, dass der Knabe auch hinter Glas saß, glaube ich langsam wirklich an die Theorie von
Gudrun (sag nur Fenster putzen...) :-)
LG Doris

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Dienstag, den 20.06.2017 um 17:58 Uhr:

Danke schön
Gruß Martin

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 19.06.2017 um 21:58 Uhr:

Interessanter Portraitschnitt - ich glaube, das nennt sich "american cut". Die CK-Bearbeitung ist so minimal, daß sie kaum auffällt, doch gibt sie dem Portrait einen äußerst lebendigen Ausdruck. Ganz starke Arbeit!
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 5/5