Anmelden
1 - 1 von 1 Foto
Monatsthema "Geld" Überarbeitet

Foto-Infos

Hochgeladen von ritch am Dienstag, 28.03.2017 um 08:56 Uhr.
Fotograf: ritch
Titel: Monatsthema "Geld" Überarbeitet
Tags: geldschein, antarktis, monatsthema, pinguine, humor
Kategorie: Sonstiges
Ort: Im Eisfach ;)
Bildaufrufe: 570
Downloads: 0
Dateigröße: 13.7 MB
Bildgröße: 7400 x 3702 Pixel (Entspricht 62,65 cm x 31,34 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: 3 Pengü haben am Südpol-Kiosk den Gegenwert von einem Feuerzeug oder einer tiefgefrorenen Dose Erbsensuppe. Es ist somit ratsam, mindestens 6 Pengü auf Tasche zu haben. ;D
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Monatsthema "Geld" Überarbeitet

Monatsthema "Geld" Überarbeitet

Foto-Infos

Hochgeladen von ritch am Dienstag, 28.03.2017 um 08:56 Uhr.

Beschreibung: 3 Pengü haben am Südpol-Kiosk den Gegenwert von einem Feuerzeug oder einer tiefgefrorenen Dose Erbsensuppe. Es ist somit ratsam, mindestens 6 Pengü auf Tasche zu haben. ;D
URL:
Fotograf: ritch
Tags: geldschein, antarktis, monatsthema, pinguine, humor
Kategorie: Sonstiges
Ort: Im Eisfach ;)
Bewertung: Bewertung: 3.50/5
Bildaufrufe: 570
Downloads: 0
Dateigröße: 13.7 MB
Bildgröße: 7400 x 3702 Pixel (Entspricht 62,65 cm x 31,34 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.50/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

3.50 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 23:39 Uhr:

Danke sehr, liebe Maren

Tipp: Drucke Dir zwei dieser Scheine aus, damit du am Südpol nicht verhungern musst (siehe Bildbeschreibung). xD

Ernsthafter Hintergrund: Der amerikanische Donald ist der Meinung, dass die Klimakatastrophe weder selbst- noch Industriegemacht ist, sondern ein Phantasieprodukt der Chinesen. Ein äußerst interessantes Statement und sehr amüsant, wenn die dahinterstehende, ignorante Dummheit und Gier nicht so traurig wäre. Derweil schmilzt den Tieren an den Polen das Eis unter den Füßen weg, und Greenpeace überlegt bereits, Eisbären mit Schwimmflügeln auszustatten.
Eine virtuelle Währung PENGÜ könnte im Sinne von Bitcoins einiges retten, was noch zu retten ist - z.B. als Spendenquittung zum Schutz der Polartiere vor dem selbstzerstörerischen Wahnsinn aus Politik und Wirtschaft.
Falls Dich dieses Thema tiefer gehend interessiert, dann schaue Dir einen Beitrag meines Lieblings-Wissenschaftlers Prof. Lesch an: https://www.youtube.com/watch?v=0r39TopOe4I oder noch tiefer:
https://www.youtube.com/watch?v=XAafG3qHl7g
Im Grunde müsste es mich gar nicht interessieren, da ich es von meinem Alter her wahrscheinlich nicht mehr erleben muss, wie alles den Bach runter geht ... aber ich habe zwei Töchter, die es erleben werden. Somit gilt für mich NICHT der Spruch: "Nach mir die Sintflut."

liebe Grüße,
ritch

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 22:35 Uhr:

schöne idee, Ritch. :-)

lg, maren

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 10:59 Uhr:

Danke Hans

Anscheinend gibt es dafür sogar einen Markt:
https://www.welt.de/finanzen/article136691290/Wie-ein-Kuenstler-mit-Geld-Geschichten-erzaehlt.html

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Hans-Dietrich65
Hans-Dietrich65 sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 06:11 Uhr:

Sehr schön !!

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 00:44 Uhr:

Danke Florian

Deine "7" zeigt mir, dass Du meinen vorgeschlagenen Bewertungskatalog eines zukünftigen 10-Sterne-Systems im Forum gelesen, verstanden und für gut befunden hast. :)

Das Problem der Simulation von (Hintergrund-)Abbildungen auf realen Geldscheinen ist (für mich), dass sie eher wie Skizzen wirken, die aus dem CAD-Bereich oder Plattendruck stammen. Ich hatte diesbezüglich verschiedene Filter für das Foto der Pinguine getestet, aber selbst mit GMic nichts Passendes gefunden. So entschied ich mich letztendlich für Aquarell mit Farbreduzierung und Dithering, welches in der Vollauflösung besonders "fälschungssicher" ;) zur Geltung kommt. (Hast Du gewusst, dass manche modernen Scheine mikroskopisch feine Löcher besitzen, die den Nennwert darstellen? Kein Wunder, dass es die Geldfälscher mittlerweile sehr schwer haben. Meine 3 PENGÜ dürfen jedoch gerne frei kopiert und in Umlauf gebracht werden.;))

Nachgereicht noch ein kleiner Flachwitz zum Thema Fotografie und Pinguine:
Kommt ein Pinguin zum Fotografen.
Pinguin: "Ich hätte gern Passbilder."
Fotograf: "Schwarzweiß oder in Farbe?"
Pinguin: "Willst eine aufs Maul haben oder was!"
xD
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Florian Furtner
Florian Furtner sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 00:01 Uhr:

xD Cool
Eine sehr originelle Idee gut umgesetzt.
Die Pinguine und der Hintergrund scheinen mit einem Aquarelleffekt belegt worden zu sein, da weiss ich nicht ob das zu hundert Prozent typisch für einen Geldschein ist, aber andere Länder, andere Sitten, oder? 7 von 10 Sternen

LG

Bewertung: 4/5