Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Tamiasciurus hudsonicus
Abflug
Abendstimmung in Magdeburg
Am Strand
Girl walking / On the street / Novosibirsk / Siberia / 10.11.2011
Field of Dreams
Waldstimmung 1
Einmal Füsse streicheln
Sonnenuntergang

Foto-Infos

Hochgeladen von sacchero am Mittwoch, 05.04.2017 um 14:51 Uhr.
Fotograf: sacchero
Titel: Die Ostsee
Tags: minimalismus, möven, wasser, segelschiff, schiff, ostsee
Kategorie: Natur
Ort: Usedom
Bildaufrufe: 454
Downloads: 0
Dateigröße: 5.5 MB
Bildgröße: 4535 x 3401 Pixel (Entspricht 38,40 cm x 28,80 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Möven und Segelschiffe - die Ostsee einmal anders
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Die Ostsee

Die Ostsee

Foto-Infos

Hochgeladen von sacchero am Mittwoch, 05.04.2017 um 14:51 Uhr.

Beschreibung: Möven und Segelschiffe - die Ostsee einmal anders
URL:
Fotograf: sacchero
Tags: minimalismus, möven, wasser, segelschiff, schiff, ostsee
Kategorie: Natur
Ort: Usedom
Bewertung: Bewertung: 3.17/5
Bildaufrufe: 454
Downloads: 0
Dateigröße: 5.5 MB
Bildgröße: 4535 x 3401 Pixel (Entspricht 38,40 cm x 28,80 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON
Modell COOLPIX P510
Aufnahmedatum 02.09.2012 14:05:34
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0020 s (1/500)
Blende f/4,7 (47/10)
Brennweite 49mm (49/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.17/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

3.17 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 13.04.2017 um 09:55 Uhr:

Hi,
Der Standort beim fotografieren war zu hoch. Dadurch ist die Bildaufteilung nicht ganz perfekt. Und ich würde es jetzt unten nicht anschneiden...Das wirkt nicht.
Trotzdem finde ich es gelungen
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von König Ludwig
König Ludwig sagte am Donnerstag, den 06.04.2017 um 13:18 Uhr:

Ein friedlich, stilles Bild. Ein minimalistisches Bild, wie gesagt.
Meine persönlichen Kritikpunkte: links unten einen besseren Anschnitt wählen.
Die Horizontlinie sollte das Segel nicht zerschneiden.
Bin Amateur und besagtes beruht nur auf meinem Verständnis.
Schönen Gruß

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Donnerstag, den 06.04.2017 um 12:09 Uhr:

Drei Sterne sind ja im Grunde keine schlechte Bewertung, nur eben keine herausragende. Vielleicht bekommen wir ja bald ein umfangreicheres 'Notensystem' bei piqs.
Sacchero, danke für deine Erklärung zum Bild. Bei der Beschreibung 'die Ostsee einmal anders' wusste (bzw. weiß) ich nicht, was anders an der Ostsee sei auf diesem Foto. Wasser, Möwen, Segelboote - so hab ich das auch in Erinnerung. Bei den Möwen hat sich wohl noch ein Kormoran (?) drunter gemogelt.
Minimalismus ist, wie du schon selber schreibst, ein Trend. Trends sind meist nicht langlebig, aber auch der Minimalismus hat zusammen mit vielen anderen Richtungen seine Existenzberechtigung. Zu viel Minimalismus kann auf den einen langweilig wirken, während der nächste das Wesentliche spannend herausgearbeitet wahrnimmt. In der Kunst ist der Trend der minimal art aber auch schon nicht mehr ganz neu, dürfte so um die 50 oder 60 Jahre praktiziert werden.

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von sacchero
sacchero sagte am Donnerstag, den 06.04.2017 um 09:06 Uhr:

Hallo Konstantin (kostja), Danke für deinen Kommentar. Es ist für mich sehr interessant, wie die Bewertungen nach einem Upload immer ausfallen. Die Fotografie entwickelt sich wie die Malerei oder Literatur ständig weiter, wie z.B. der Minimalismus der Fotografie, eine interessanter Trend. Die "traditionellen" Fotos auf PIQS haben sich etwas den neuen Trends verschlossen. Deshalb mal dieser Upload von mir. Auch wenn das Bild im ersten Moment "statisch" wirkt, so liegt bei längerem Hinsehen eine gewisse "Dynamik" drin. Oben drei unterschiedlich große Segelschiffe, die Bewegung erkennen lassen. Der Wellengang ist unruhig, keine Spiegelungen im Wasser.
Der Wellenbrecher mit den Möwen darauf. Sie beobachten den flachen Wellengang und die weit entfernten Segelboote. Oder sie suchen nach Fischen. Das alles hat für mich eine gewisse Spannung und Dynamik. Eben Ostsee. Was bei diesem "minimalistischen" Foto zuviel ist, das ist die Farbe. Ich bin auch bei EyeEM und Flickr. Bei EyeEM, einer internationalen Fotocommunity, hat das Bild in der s/w-Version z.B. 256 (!) Likes erhalten. Ich möchte damit nur ausdrücken, dass Bewertungen in den verschiedenen Communities immer sehr unterschiedlich ausfallen. Ich bleibe trotz mancher schlechten Kritik weiter bei PIQS 😉

Benutzerbild von Kostja
Kostja sagte am Mittwoch, den 05.04.2017 um 23:13 Uhr:

Mir fehlt irgendwie die Spannung im Bild. Wirkt statisch!
VG Konstantin

Bewertung: 3/5