Zeche Hasard Cheratte (IV) - piqs.de - Bilddatenbank, Bilder kostenlos und lizenzfreie Fotos (Slideshow und Bildergalerie)
Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Der Alpsee bei Schloss Neu Schwanstein
stolzer Schwan
Elephant
Tracks
hugo häring, siemensstadt housing, 1929
Meerblick auf Schneeberg
Central Park Bird Talk "Look at that Tree!"
Collage Sheet
Siesta

Foto-Infos

Hochgeladen von ThomasSchaal am Freitag, 02.01.2015 um 20:39 Uhr.
Fotograf: ThomasSchaal
Titel: Zeche Hasard Cheratte (IV)
Tags: steinkohle, zeche, industrie, verfall, decay, mine, industry
Kategorie: Architektur
Ort: Hasard Cheratte, Visé, Provinz Lüttich, Belgien
Bildaufrufe: 1570
Downloads: 1
Dateigröße: 561.2 KB
Bildgröße: 1500 x 1000 Pixel (Entspricht 12,70 cm x 8,47 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Die stillgelegte Zeche Hasard Cheratte befindet sich in Cheratte, Teil der Stadt Visé, Provinz Lüttich, in der Wallonischen Region in Belgien. Der erste Schacht zur Gewinnung von Steinkohle wurde im Jahre 1850 gelegt, aber nach einem Unfall im Jahre 1877 wieder geschlossen. Die Wiedereröffnung erfolgte dreißig Jahre später, im Jahr 1907, und bis 1977 wurde dort Kohle gefördert; die Zeche war mit vier Schächten das wichtigste Unternehmen der Société anonyme des Charbonnages du Hasard. Durch Urban Exploration (private Stadterforschung) ist die Zeche auch im frühen einundzwanzigsten Jahrhundert noch bekannt. Eine Sanierung des Geländes und der Abriss einiger Gebäude sind zwischen 2014 und 2015 geplant.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Zeche Hasard Cheratte (IV)

Zeche Hasard Cheratte (IV)

Foto-Infos

Hochgeladen von ThomasSchaal am Freitag, 02.01.2015 um 20:39 Uhr.

Beschreibung: Die stillgelegte Zeche Hasard Cheratte befindet sich in Cheratte, Teil der Stadt Visé, Provinz Lüttich, in der Wallonischen Region in Belgien. Der erste Schacht zur Gewinnung von Steinkohle wurde im Jahre 1850 gelegt, aber nach einem Unfall im Jahre 1877 wieder geschlossen. Die Wiedereröffnung erfolgte dreißig Jahre später, im Jahr 1907, und bis 1977 wurde dort Kohle gefördert; die Zeche war mit vier Schächten das wichtigste Unternehmen der Société anonyme des Charbonnages du Hasard. Durch Urban Exploration (private Stadterforschung) ist die Zeche auch im frühen einundzwanzigsten Jahrhundert noch bekannt. Eine Sanierung des Geländes und der Abriss einiger Gebäude sind zwischen 2014 und 2015 geplant.
URL:
Fotograf: ThomasSchaal
Tags: steinkohle, zeche, industrie, verfall, decay, mine, industry
Kategorie: Architektur
Ort: Hasard Cheratte, Visé, Provinz Lüttich, Belgien
Bewertung: Bewertung: 4.38/5
Bildaufrufe: 1570
Downloads: 1
Dateigröße: 561.2 KB
Bildgröße: 1500 x 1000 Pixel (Entspricht 12,70 cm x 8,47 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.38/5

Kommentare anzeigen/verfassen

10

4.38 von 5 Punkten bei 8 Bewertungen. 10 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Sonntag, den 18.01.2015 um 12:18 Uhr:

Vielen Dank.

VlG thomas

Benutzerbild von Seahorse
Seahorse sagte am Sonntag, den 18.01.2015 um 11:47 Uhr:

cool , !

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Samstag, den 10.01.2015 um 08:15 Uhr:

Vielen Dank Martin.

VlG thomas

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Samstag, den 10.01.2015 um 03:00 Uhr:

Hi, gefällt mir
Sterne aus der Eb
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Montag, den 05.01.2015 um 20:23 Uhr:

Liebe Ute lieber Klaus, herzlichen Dank fürs Feedback.

VlG thomas

Benutzerbild von Priem
Priem sagte am Montag, den 05.01.2015 um 19:19 Uhr:

WOW eine ganz perfektr Inszenierung.
Gruß von Klaus

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Montag, den 05.01.2015 um 16:33 Uhr:

Thomas,
sehr gute Erklärung zur Geschichte dieses Fensters, mit Blick in die Zukunft.
Ich empfinde das intensive grün der Sträucher als sehr guten Kontrast, den man erst entdeckt,
wenn man das Bild sehr genau betrachtet ;-)
LG Ute

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Montag, den 05.01.2015 um 12:51 Uhr:

Herzlichen Dank ihr Beiden.

Nun Rick, die "grünen Stellen" sind Ramen ohne Glasscheibe. Bedingt dadurch sieht man draußen im Hellen die grüne Vegitation ;-)

VlG thomas

Benutzerbild von uggla
uggla sagte am Montag, den 05.01.2015 um 11:44 Uhr:

wieder was dazugelernt. Die kaputten Scheiben könnten natürlich überall sein.
Die Zerstörung oder auch Vergänglichkeit gut eingefangen, Thomas
L.G.Anne

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ravens_legacy
ravens_legacy sagte am Montag, den 05.01.2015 um 10:35 Uhr:

Sehr schönes Spiel mit dem Licht und den Rissen. Was mich aber etwas ablenkt, sind die grünen Stellen, die sehr grell raus kommen und die Harmonie stören.

Bewertung: 4/5