Anmelden
37 - 45 von 86188 Fotos
... broken ...
Begrüßung
Laubengang im Wechsel der Jahreszeiten
frisch präpariert...
ich tu nix
Washbasin under UV-A
Aus alter Zeit
Money under UV-A
Olivenhain

Foto-Infos

Hochgeladen von Olli.Garch am Montag, 05.02.2018 um 19:12 Uhr.
Fotograf: Olli.Garch
Titel: Washbasin under UV-A
Tags: dreck, uv-licht, badezimmer, schwarzlicht, handtuch, uv-a, seife, spüle, bad, waschbecken, 365nm, abfluss, porzellan, feuerzeug, fluoreszenz, creepy
Kategorie: Technik
Ort: Badezimmer
Bildaufrufe: 646
Downloads: 0
Dateigröße: 764.4 KB
Bildgröße: 3000 x 2000 Pixel (Entspricht 25,40 cm x 16,93 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Waschbecken im UV-Licht (bei Tageslicht sieht es frisch geputzt aus!)
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Washbasin under UV-A

Washbasin under UV-A

Foto-Infos

Hochgeladen von Olli.Garch am Montag, 05.02.2018 um 19:12 Uhr.

Beschreibung: Waschbecken im UV-Licht (bei Tageslicht sieht es frisch geputzt aus!)
URL:
Fotograf: Olli.Garch
Tags: dreck, uv-licht, badezimmer, schwarzlicht, handtuch, uv-a, seife, spüle, bad, waschbecken, 365nm, abfluss, porzellan, feuerzeug, fluoreszenz, creepy
Kategorie: Technik
Ort: Badezimmer
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 646
Downloads: 0
Dateigröße: 764.4 KB
Bildgröße: 3000 x 2000 Pixel (Entspricht 25,40 cm x 16,93 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Montag, den 19.02.2018 um 20:48 Uhr:

Hi...gute Arbeit...allerdings ist das Feuerzeug ein guter Blickfang...aber passt nicht wirklich da hin...oder?
Sterne aus der Eb
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 09.02.2018 um 22:48 Uhr:

Es scheint eine Kunst/Technik für sich zu sein, bei UV-Aufnahmen ohne Weißlicht (sichtbares) auszukommen. Hast Du Dir meine beiden YT-Links angeschaut? Ein sehr spannendes Thema hast Du aufgegriffen, Olli.
Soweit ich das verstanden habe, kommt es auf die Kombination der richtigen Filter und Lichtquellen an. Alles sollte schmalbandig auf einander abgestimmt sein, um unterschiedliche Effekte zu erzielen. Viele Kameras haben zudem werksseitig bereits einen UV-Filter eingebaut, den man ggf. entfernen kann/muss. Manche Modell-Serien eignen sich hingegen besonders für UV-Aufnahmen. Bis hin zu vergoldeten Vorsatzfiltern, die Menschen in monochromatischen Porträtaufnahmen so zeigen, wie sie "wirklich" aussehen - nämlich Sonnen-gealtert. 8)
https://www.youtube.com/watch?v=pjLQfnkurxQ

Experimentelle Idee: Wenn Du einen Pflanzenbestäuber mit einer UV-reaktiven Flüssigkeit befüllst und damit die Pflanze (oder Gegenstände) unter reinem UV-A/B/C-Licht langzeit-belichtest, könnte dabei vielleicht ein pointillistischer Effekt entstehen, der an die professionelle Laser-Abtastung in der Photogrammetrie erinnert. Das könnte richtig innovativ sein ... vergiss aber bitte nicht, mich lobend zu erwähnen, wenn Deine UV-Kunstwerke später in New Yorker Galerien hängen. ;))
Ehrlich: Es ist zwar technisch, aber auch eine Kunst. Genau wie CGI - allerdings mit rein physikalisch-experimentellen Mitteln in der Praxis statt theoretischen Computer-Simulationen. Also wie immer: Gleiches Ziel mit unterschiedlichen Mitteln - und letztendlich ist nur wichtig, was die Betrachter dabei denken und empfinden. ^^
Überzeugte Grüße,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 08.02.2018 um 20:28 Uhr:

Ich muß allerdings erwähnen, daß hier wie auch bei den Geldscheinen ein kurzer Moment der Belichtungszeit auch weißes Licht verwendet wurde - damit bleiben die Objekte immerhin ansatzweise im gewohnten Farbmuster, was den Wiedererkennungswert deutlich erhöht.
Danke für Komm und Sternchen, Olli

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 07.02.2018 um 16:47 Uhr:

Genau diese Szenerie meinte ich in meinem Kommentar zu Deiner UV-Rose, Olli. Es hat den Stil eines amerikanischen Roadmovies, nur dass das Leuchten in diesem Fall nicht der Widerschein der Neon-Reklamen billiger Absteigen ist. Der Minimalismus befindet sich auf der Grenze zur Kunst! Beuss' Badewanne wäre unter UV noch provozierender gewesen. ;D
BTW: Außerhalb von Reinräumen in der Chipherstellung findet man solche Verunreinigungen überall - da könnte man putzen bis der Arzt kommt - UV ist gnadenlos unbestechlich. Aber für die Fotokunst kann man es sich effektvoll zu nutze machen ...
Sterne EB.
Überzeugte Grüße,
ritch

Bewertung: 5/5