Anmelden
694 - 702 von 85920 Fotos
... burning forest ...
EXIF - Bläuling
Dachhase
Hartsee
Fenster
bitte rechr freundlich
Straße nach Biering
Rapszeit im Alpenvorland
Bläuling

Foto-Infos

Hochgeladen von snahi am Mittwoch, 17.05.2017 um 15:04 Uhr.
Fotograf: snahi
Titel: Fenster
Tags: kreis, licht, mosaik, farben
Kategorie: Architektur
Ort: Straßbourg Münster
Bildaufrufe: 566
Downloads: 0
Dateigröße: 3.4 MB
Bildgröße: 4912 x 2760 Pixel (Entspricht 41,59 cm x 23,37 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Fenstermalerei
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Fenster

Fenster

Foto-Infos

Hochgeladen von snahi am Mittwoch, 17.05.2017 um 15:04 Uhr.

Beschreibung: Fenstermalerei
URL:
Fotograf: snahi
Tags: kreis, licht, mosaik, farben
Kategorie: Architektur
Ort: Straßbourg Münster
Bewertung: Bewertung: 3.29/5
Bildaufrufe: 566
Downloads: 0
Dateigröße: 3.4 MB
Bildgröße: 4912 x 2760 Pixel (Entspricht 41,59 cm x 23,37 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell SLT-A37
Aufnahmedatum 06.05.2017 15:30:32
ISO-Zahl 3200
Belichtungszeit 0,0167 s (1/60)
Blende f/5,6 (56/10)
Brennweite 85mm (850/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.29/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

3.29 von 5 Punkten bei 7 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Sonntag, den 21.05.2017 um 01:37 Uhr:

@Ritch: ;) :) :ja: :-D

>LG und GN

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 21.05.2017 um 01:01 Uhr:

@Maren: Die ritch-Skala sagt 3 Komma 5, also 7 von 10 und somit aufgerundet 4. ;))

@Olli: Ich hatte es in Lübecker Kirchen auch mal versucht, aber ohne Stativ, RAW und Belichtungsreihen war da wirklich nichts zu machen. Was im Sucher und LCD noch brauchbar erschien, war später am Monitor nur gruselige Matsche. Da Kirchen am Eingang ihren eigenen Postkartenstand für Gläubige und blökende Touristen haben, wollte ich auch nicht so vermessen sein, ihnen diese letzte Art des Ablasshandels mit einem Stativ streitig zu machen. (So funktioniert bissige Eloquenz. ;D)

@Snahi: Es ist schön und es ist gut. Mir gefällt es. In dieser Glasarbeit steckt sehr viel Arbeit und Glaube ... aber auch Mut, wenn man nicht schwindelfrei ist. Das hast Du mit Deinem Foto würdig und diesbezüglich bar aller Kritik dargestellt. Fototechnisch lässt sich wohl Einiges verbessern, aber DU hast aufmerksam fotografiert, während Touristen blind durch die Gänge schlichen, weil sie kein Auge für das Schöne besaßen. Genau das macht imho einen Fotografen aus: Stete Aufmerksamkeit und ein Spürsinn für Motive, die Anderen in ihrer oberflächlichen Wahrnehmung aus den Augen huschen. Weiter so, und ab damit in meine Lightbox. ^^

Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von klavierspielerin
klavierspielerin sagte am Samstag, den 20.05.2017 um 20:11 Uhr:

4 * für das Fenster und das Licht.
Eva

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Freitag, den 19.05.2017 um 16:31 Uhr:

sehe ich genauso wie phil(eos) und mycloud (weiß nicht genau, wie du angesprochen werden willst).

ansonsten - ja; ein sehr ansehnliches, schönes fenster.

punkte: 3,33 ;) :) (hoffe immernoch auf die ritch-skala ;) )

lg maren

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von MyCloud
MyCloud sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:48 Uhr:

Ganz schwierig mit der Belichtung. Der Schnitt den Phil genannt hat ist sicher probat.
Allerdings hattest Du Dir ja gerade etwas anderes vorgestellt. Möglicherweise hatten Dich im Original die Messing-Orgelflöten in Ihrem Glanz begeistert und Du hättest sie als Komposition gerne hier mit drin gehabt. So wurden Sie aber zu dunkel und die einzige Möglichkeit etwas heraus zu reissen wäre eine Mehrfachbelichtung gewesen. Weißt Du wahrscheinlich selbst....

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 17.05.2017 um 22:17 Uhr:

Ein sehr schönes Fenster, das dank einer hohen ISO ohne großartige Verwacklungen auf den Sensor gebannt wurde. Die ISO macht sich allerdings in den dunkleren Bereichen stark bemerkbar; so ist die Orgel/Kanzel rechts im Vollbild nicht besonders ansehnlich. Ich würde darum einen quadratischen Schnitt vorschlagen, der sich genau um die Rosette schließt, so daß die größten Teile der Orgel wegfallen - den Rest könnte man dann noch schwarz übermalen. Ich glaube, diese Art von "Konzentration auf das Wesentliche" würde der Aufnahme gut tun.
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5