Anmelden
505 - 513 von 85438 Fotos
Feuerzauber
ostseemöwe
Schönheit im Licht
Seeungeheuer angekommen
Scaligerburg Sirmione
Straßenbahnen
Berg ab geht schneller als zu Fuß
Traumblüte des Alpen Mohns
Wasserschildkröte

Foto-Infos

Hochgeladen von Priem am Donnerstag, 16.02.2017 um 10:37 Uhr.
Fotograf: Priem
Titel: Scaligerburg Sirmione
Tags: sirmione, italien, scaligerburg, burg, scaliger, römer, gardasee, malcesine
Kategorie: Architektur
Ort: Sirmione
Bildaufrufe: 699
Downloads: 0
Dateigröße: 4.5 MB
Bildgröße: 3736 x 2423 Pixel (Entspricht 31,63 cm x 20,51 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Die Scaligerburg in Sirmione – ein altes Römerkastell
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Scaligerburg Sirmione

Scaligerburg Sirmione

Foto-Infos

Hochgeladen von Priem am Donnerstag, 16.02.2017 um 10:37 Uhr.

Beschreibung: Die Scaligerburg in Sirmione – ein altes Römerkastell
URL:
Fotograf: Priem
Tags: sirmione, italien, scaligerburg, burg, scaliger, römer, gardasee, malcesine
Kategorie: Architektur
Ort: Sirmione
Bewertung: Bewertung: 3.40/5
Bildaufrufe: 699
Downloads: 0
Dateigröße: 4.5 MB
Bildgröße: 3736 x 2423 Pixel (Entspricht 31,63 cm x 20,51 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSLR-A300
Aufnahmedatum 23.09.2012 14:37:43
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0020 s (1/500)
Blende f/10 (10/1)
Brennweite 18mm (18/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.40/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

3.40 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Priem
Priem sagte am Montag, den 20.02.2017 um 16:57 Uhr:

Hallo Wolfgang
Danke im Nachgang für die gute Bewertung.
Gruß Klaus

Benutzerbild von Nikonvex
Nikonvex sagte am Samstag, den 18.02.2017 um 15:31 Uhr:

Gute Arbeit Klaus.
Gruß Wolfgang

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Priem
Priem sagte am Freitag, den 17.02.2017 um 17:00 Uhr:

Hallo Gudrunursula
Ja wo sind nun die Touristen ?
Da musst Du mal Olli fragen , denn er weiß alles.
Gruß Klaus

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 16.02.2017 um 21:48 Uhr:

Ich kann Deine Intention, ein interessantes Motiv mit einem aufgepimpten Hintergrund noch sehenswerter zu machen, gut verstehen - manchmal spielt das Wetter einfach nicht so mit, wie man es gerne hätte, und die Location ein zweites Mal bei besseren Bedingungen aufzusuchen, scheitert an der Zeit oder der Entfernung.
Andererseits gehört das saubere Ausschneiden von Objekten, die Gestaltung der Übergänge zwischen Composing-Element und Hintergrund sowie die Abstimmung von Farbtemperatur und Beleuchtungsverhältnissen zu den wirklich schwierigen Aufgaben bei der Bildmontage.
In diesem Fall stimmt u.a. die perspektivische Verzerrung nicht - wenn sich die Mauer im VG durch das 18-mm-Objektiv auf den Betrachter hin zu wölben scheint, können die Wolken nicht so unverzerrt durch den Himmel schweben. Solche optisch-unlogischen Widersprüche zu vermeiden, wäre die "hohe Kunst" des Compositing...
Gruß philEOS

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Donnerstag, den 16.02.2017 um 20:48 Uhr:

Wo sind denn die ganzen Touristen, die sonst dort rumlaufen?

Bewertung: 3/5