Anmelden
73 - 81 von 86858 Fotos
Winter an der Ammer
Schirmqualle
Nika
Krähe auf dem Fahrrad
Lichtkunst bei Nacht
Schutzhütte
Der gute alte Mond
Zeitklammer
Känguru mit Baby

Foto-Infos

Hochgeladen von Bilderstürmer am Sonntag, 24.02.2019 um 11:10 Uhr.
Fotograf: Bilderstürmer
Titel: Schutzhütte
Tags: weinberg, baum, schutz, herbst, winter
Kategorie: Natur
Ort: Franken
Bildaufrufe: 416
Downloads: 0
Dateigröße: 1.9 MB
Bildgröße: 2205 x 3318 Pixel (Entspricht 18,67 cm x 28,09 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Schutzhütte im Weinberg
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Schutzhütte

Schutzhütte

Foto-Infos

Hochgeladen von Bilderstürmer am Sonntag, 24.02.2019 um 11:10 Uhr.

Beschreibung: Schutzhütte im Weinberg
URL:
Fotograf: Bilderstürmer
Tags: weinberg, baum, schutz, herbst, winter
Kategorie: Natur
Ort: Franken
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 416
Downloads: 0
Dateigröße: 1.9 MB
Bildgröße: 2205 x 3318 Pixel (Entspricht 18,67 cm x 28,09 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-HX400V
Aufnahmedatum n/a
ISO-Zahl 80
Belichtungszeit 0,0013 s (1/800)
Blende f/3,2 (32/10)
Brennweite 8,22mm (822/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 07.03.2019 um 21:40 Uhr:

Mein Kommentar sollte auch bitte nicht als "Gemecker" verstanden werden, Sebastian. Im Gegenteil, denn dieses Foto lädt zumindest mich zum verweilenden Betrachten ein. (Lightbox) ARTE hat für solche Fotos eine spezielle Rubrik: "So habe ich das noch nie gesehen". Gönne Dir doch mal den Spaß und biete es ihnen an - oder der Bildredaktion "Deutschlandbilder" unserer öffentlich-rechtlichen. Verlieren kann man dabei nix, aber die Motivation wäre "to the Moon" wenn sie es als "Pausenfüller" annehmen und der Nacken vor Stolz so gerade wie der Baum. ;) Unabhängig der technischen Probleme, jene Location mit einem höheren Abstand aufnehmen zu können (Ollis Drohne könnte das, allerdings auch nur mit gewissen Qualitätseinbußen ^^) sind meine Gedanken als Betrachter bei dem Baum als zentrales Element: Er könnte noch stehen, wenn die Schutzhütte längst zerbröselt ist und an den Hängen wieder wilder Wein wächst ... die Vision einer gesunden Welt ohne Menschen. ^^
Nachbetrachtete Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Bilderstürmer
Bilderstürmer sagte am Donnerstag, den 07.03.2019 um 18:23 Uhr:

Hallo zusammen.
Ja, das schaut definitiv alles etwas schief aus. Die "Schutzhütte" ist neben dem Nobelhotel "Schloß Steinburg" auf dem Berg "Würzbuger Stein" und lieg am touristischen "Steinweinpfad". Deshalb auch diese Noble Ausstattung, Oli. Der Nebel nimmt den Blick auf den ca 90 Meter tiefer liegenden Main. An dieser Stelle ist der Hang auch sehr steil und ritch hatte recht mit dem "Windschiefen Baum". Eigentlich sind rechts und links noch Torpfosten. Deshalb ist es an dieser Stelle sehr schwierig ein irgendwie gerade wirkendes Bild zu schießen und den Baum in voller Größe aufs Bild zu bekommen. Hinzu kommt das die Hütte schräg zum Weg steht. Egal wie man es dreht, irgend was ist immer schief. Natürlich könnte man das Bild nocht "entzerren". Aber das würde die Wirklichkeit nicht treffen. :-). Außer einen leichten Beschnitt an den Rändern (wegen den Torpfosten) hab ich an dem Bild nichts verändert. Hätte man Analog auch so machen können.
Beste Grüßen,
Sebastian

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 07.03.2019 um 01:31 Uhr:

Ich glaube es ist die Brennweite, die die Perspektive verzerrt. In Wirklichkeit ist es der Baum, der eine leichte Schieflage nach links besitzt (Wind-Hangablage), aber vom Bilderstürmer als zentrales Element begradigt wurde. Der Linseneffekt wird auch durch die rechte Kante des Nebengebäudes deutlich, welche gradlinig zum Bildrand verläuft. Man könnte bei diesem Bild zwar eine perspektivische Korrektur in der BA vornehmen, aber besser wäre eine längere Brennweite gewesen - dann wäre jedoch der Baum schief - nun ja, Pflanzen interessieren sich nicht für Baupläne oder die Ausrichtung an Wasserwagen. ;)
Ich finde die Szene interessant, da ich sowas noch nie gesehen habe. Der Nebel trennt zudem das Wichtige vom Hintergrund. Vier Sterne zur kleinen Aufwertung.

@Olli: Mit einer Nebelmaschine, einem Hollywood-Studio und Pixar wäre es zu reproduzieren, aber der Aufwand ließe sich wohl nicht rechnen, da allein diese Szene dann bereits mehr kosten würde, als Independent-Studios für den ganzen Spielfilm zur Verfügung hätten. ;D Aber für ein "Warten auf Godot" im Rahmen eines kleinen Fernsehspiels wäre diese Location imho perfekt ... und günstig z.B. für eine Abschlussklasse der Filmhochschule (bei der auch Emmerich mal Student war) ;)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 06.03.2019 um 21:30 Uhr:

Der Horizont scheint etwas nach rechts zu kippen, aber das ist bei diesem krummschiefen Straßenverlauf schwer zu beurteilen ;-)
Die "Schutzhütte" ist definitiv ein Fünf-Sterne-Luxus-Resort, und der Nebel steuert mystische Weltendestimmung bei.
Gut erwischter nichtwiederholbarer Moment!
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5