Anmelden
28 - 36 von 86778 Fotos
Herbstspaziergang
... Tod einer Libelle ...
Halloween - Süßes oder Saures
Holzig!!
Bienensterben
... im Visier ...
Dahlie
Wellenbrecher
Heuschrecke

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Dienstag, 30.10.2018 um 21:18 Uhr.
Fotograf: Gudrunursula
Titel: Bienensterben
Tags: biene, chrysanthemen, regentropfen, herbst, astern, regen, herbstregen
Kategorie: Natur
Ort: Park
Bildaufrufe: 374
Downloads: 0
Dateigröße: 1.3 MB
Bildgröße: 3182 x 2510 Pixel (Entspricht 26,94 cm x 21,25 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Diese Biene ist vermutlich nicht von Glyphosat/RoundUp oder irgendwelchen Insektiziden geschädigt, sie wurde einfach von einem tagelangen kalten Herbstregen am Weiterfliegen gehindert und verharrt nass und erschöpft, ist am Ende.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Bienensterben

Bienensterben

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Dienstag, 30.10.2018 um 21:18 Uhr.

Beschreibung: Diese Biene ist vermutlich nicht von Glyphosat/RoundUp oder irgendwelchen Insektiziden geschädigt, sie wurde einfach von einem tagelangen kalten Herbstregen am Weiterfliegen gehindert und verharrt nass und erschöpft, ist am Ende.
URL:
Fotograf: Gudrunursula
Tags: biene, chrysanthemen, regentropfen, herbst, astern, regen, herbstregen
Kategorie: Natur
Ort: Park
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 374
Downloads: 0
Dateigröße: 1.3 MB
Bildgröße: 3182 x 2510 Pixel (Entspricht 26,94 cm x 21,25 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-HX5V
Aufnahmedatum 24.10.2018 12:41:29
ISO-Zahl 125
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/3,5 (35/10)
Brennweite 4,25mm (425/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Samstag, den 03.11.2018 um 08:24 Uhr:

Hi, warum die SW Vignette? sie macht das Bild für mich kaputt
Sterne aus der Eb
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 01.11.2018 um 18:18 Uhr:

Allen Pestiziden und durch Bienenzüchter importierten Schädlingen zum Trotz hat sie es bis zum Kälteeinbruch überlebt. Zynisch betrachtet, wäre es auch eine Lösung zukünftiger Rentenprobleme: Ackern bis zum Umfallen für Königin und Staat. :p
Lichtblick: Es könnte eine gewisse Selbstregulierung stattfinden, wenn sich durch das Bienensterben andere, resistentere Arten als Massenbestäuber durchsetzen. Hummeln, Wespen ... und auf dem Höhepunkt des Klimawandels Kolibris. ;) Die Produktion von Honig besitzt keinen relevanten Stellenwert, weder für die Volkswirtschaft noch -gesundheit, aber die Bestäuberleistung von Bienen ist für Landwirte und Obstbauern existentiell wichtig.
Nun ja, wenn man bedenkt, wie viele Tierarten bereits durch menschliche Gier und Ignoranz gefährdet waren und sind ... dann ist das schon traurig und auch dumm, denn die Natur ist ein filigranes Gefüge, welches sich in keinem Labor vorausberechnen lässt. Und selbst unter kontrollierten Laborbedingungen ist bislang jede künstliche Biosphäre mit menschlichem Besatz gescheitert.
Was die großen Chemiekonzerne hinter verschlossenen Türen so treiben ... möchte man lieber nicht wissen, aber man muss es wissen, da die Auswirkungen ihres Handelns offensichtlich sind.
Grüne Grüße,
ritch
_______________
BTW: www.savethefrogs.com denn das sind die nächsten Opfer.

Bewertung: 4/5