Anmelden
10 - 18 von 86686 Fotos
himmel(wärts)schreiend
... im Moor ...
Blick vom Hauenstein Richtung Leibstadt CH
Ein Weidezaunpfahl
Schmetterling mit Vignette
Schmetterling
Wir wollen raus hier!
treppauf, treppab
Auch ein Sonnenuntergang

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Donnerstag, 11.10.2018 um 15:50 Uhr.
Fotograf: Sloweye
Titel: himmel(wärts)schreiend
Tags: himmel, wolkenhimmel, wolken, wetterhahn
Kategorie: Sonstiges
Ort: irgendwo
Bildaufrufe: 162
Downloads: 0
Dateigröße: 6.2 MB
Bildgröße: 3512 x 2534 Pixel (Entspricht 29,73 cm x 21,45 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Wetterhahn schreit Himmel an
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

himmel(wärts)schreiend

himmel(wärts)schreiend

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Donnerstag, 11.10.2018 um 15:50 Uhr.

Beschreibung: Wetterhahn schreit Himmel an
URL:
Fotograf: Sloweye
Tags: himmel, wolkenhimmel, wolken, wetterhahn
Kategorie: Sonstiges
Ort: irgendwo
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 162
Downloads: 0
Dateigröße: 6.2 MB
Bildgröße: 3512 x 2534 Pixel (Entspricht 29,73 cm x 21,45 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller n/a
Modell DMC-FZ50
Aufnahmedatum 03.05.2008 17:43:39
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0005 s (1/2000)
Blende f/11 (110/10)
Brennweite 88,8mm (888/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.00 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Montag, den 15.10.2018 um 10:49 Uhr:

Autsch, Adlerauge hat seine Krallen gespreizt und zielsicher seine Beute gepackt. (wie gesagt, himmelschreiend).
Gruß Fritz

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 13.10.2018 um 15:28 Uhr:

Motiv und Deutung sind zweifellos gut. Aber die Pfuschereien mit dem Retuschepinsel unter Schwanz und Bauch des Hahns sind es nicht.
(Sorry, diesmal war's nix mit Balsam!)
Dem ausgeprägten, wenn auch kleinteiligen, Farbrauschen im Himmel könnte man durch eine Umwandlung in s/w beikommen - da die Aufnahme eh fast schon monochrom ist.
Gruß Olli

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Samstag, den 13.10.2018 um 10:09 Uhr:

ritch, Deine Deutung gefällt mir. Mögen die Götter dafür sorgen, daß jene Betreiber bald in ihre Opfer verwandelt werden.
Gruß Fritz

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 13.10.2018 um 08:25 Uhr:

Glücklicherweise ein schwarzer statt roter Hahn auf dem Dach.
Es ist Pravana, der als Bannertier seinen Gott Skanda anfleht, er möge die Betreiber von Massentierhaltungen mit schlechtem Karma bestrafen, sodass sie im nächsten Leben als fette Metten wiedergeboren werden. *grinse*
Guter Schnitt mit stilisierter Symbolik.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5