Anmelden
163 - 171 von 86843 Fotos
Eine kleine Wanze
... an der Ruhrmündung ...
... abstraktes Portrait ...
Stalked
Secession (für Olli)
Pavillon auf welkem Blatt (Studie)
Isadora Duncan (Hommage)
himmel(wärts)schreiend
... im Moor ...

Foto-Infos

Hochgeladen von ritch am Donnerstag, 11.10.2018 um 10:58 Uhr.
Fotograf: ritch
Titel: Isadora Duncan (Hommage)
Tags: neuralfilter, tanz, glow-ghosting, cgi, duncan, neon
Kategorie: Fotokunst
Ort: WEB-NODE
Bildaufrufe: 629
Downloads: 0
Dateigröße: 806.6 KB
Bildgröße: 1112 x 1770 Pixel (Entspricht 9,41 cm x 14,99 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Begründerin des Ausdruckstanzes. 1877 bis 1927. Vorlagefoto: Wiki CC0. VGG_ILSVRC_19_layers - Very Deep Convolutional Networks for Large-Scale Image Recognition.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Isadora Duncan (Hommage)

Isadora Duncan (Hommage)

Foto-Infos

Hochgeladen von ritch am Donnerstag, 11.10.2018 um 10:58 Uhr.

Beschreibung: Begründerin des Ausdruckstanzes. 1877 bis 1927. Vorlagefoto: Wiki CC0. VGG_ILSVRC_19_layers - Very Deep Convolutional Networks for Large-Scale Image Recognition.
URL:
Fotograf: ritch
Tags: neuralfilter, tanz, glow-ghosting, cgi, duncan, neon
Kategorie: Fotokunst
Ort: WEB-NODE
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 629
Downloads: 0
Dateigröße: 806.6 KB
Bildgröße: 1112 x 1770 Pixel (Entspricht 9,41 cm x 14,99 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

7

4.00 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 7 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Samstag, den 20.10.2018 um 18:32 Uhr:

Gruselig
Grins....gute Arbeit
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 17.10.2018 um 13:37 Uhr:

Vielleicht ein Zufall des vermeintlich Unterbewussten, Olli? So gesehen ergäbe die Verfärbung der Halspartie zumindest einen Sinn, aber soooo weit ist die A.I. noch nicht, obwohl die heutige Gesichtserkennung schon klar in der Lage ist, unterschiedliche Körperteile selbstständig zu erkennen und auszuwerten. Der Bezug zur Hintergrundgeschichte wäre jedoch eine mentale Leistung, die man nicht mehr als "künstlich" bezeichnen könnte.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 17.10.2018 um 13:09 Uhr:

Hut ab, wenn Dein Neuralfilter nicht nur Styles berechnet, sondern nebenher auf Google surft und Informationen wie die zum tragischen Ende der Dame in einer farblich-strukturellen Anomalie im Bilde darstellt!
Staunende Grüße: Olli

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 17.10.2018 um 12:57 Uhr:

»Meine Kunst besteht bekanntlich in dem Bestreben, meine innersten Empfindungen in Gebärden und Bewegungen auszudrücken«, schrieb Isadora Duncan.
Sie war eine bemerkenswerte Künstlerin und Feministin. (Also jener Gruppe zugehörig, die ich gerne als Heldinnen bezeichne.) Ihr Tanz war eine Wiederbelebung der Antike. (Wäre sie eine heutige Fotografin gewesen, dann nur mit Nassplatte. ;))
Ihr tragisches Ende hätte aus einer antiken Tragödie stammen können - ihr Seidenschal erwürgte sie, als er sich in den Rädern ihres Autos verfing.
Der Tanz war ihre Religion.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Montag, den 15.10.2018 um 11:08 Uhr:

Man spürt die Energien fließen - hin zu Zerstörung oder Neuschöpfung?
Gruß Fritz

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 13.10.2018 um 16:38 Uhr:

*Hehe* Die Frauen jener Zeit waren hart im Nehmen, Olli. ^^ Ich weiß nicht, warum die A.I. diese Struktur der Halspartie im Stilmittel wählte. Das bleibt wohl vorerst ihr Geheimnis.
Das Deckenposter aber bitte in nachleuchtender Farbe. Wenn die Kiddies nun das Licht ausmachen und brav einschlafen, dann wird Tante Isa an der Decke aufpassen, dass es kein böses Monster wagt, unter dem Bett hervor zu kriechen. *lol* Moderne Struwwelpeter-Pädagogik für zukünftige Emanzen. Aber für einen Jazz-Keller, wäre es vielleicht ein passendes Schwarzlicht-Poster.
Danke für die Sterne und beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 13.10.2018 um 15:31 Uhr:

Soweit ich die weibliche Psyche verstanden habe, würde sich Frau Duncan mit dieser Hommage vielleicht nicht wirklich geschmeichelt fühlen. Zu sehr erinnert das Wirken des Neuralfilters an Falten am Hals ... ;-)

Falls man aber plant, seine Kleinkinder am Einschlafen zu hindern, wäre dieses Bild als 120x80-Druck mit stimmiger Ausleuchtung an der Kinderzimmerwand sicher hochgradig effektiv.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 4/5