Anmelden
199 - 207 von 86861 Fotos
Rettungsboote
Caterpillar
Wiener Secession
Buchenlaub
Pusteblume
... am Kai ...
Wo Brünnlein sich ergießen . . .
Ketten
Früchte zum Kosen . . . - ein Stillleben

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Sonntag, 07.10.2018 um 10:41 Uhr.
Fotograf: Sloweye
Titel: Früchte zum Kosen . . . - ein Stillleben
Tags: früchte, schwarz, aprikosen, teller, bunt, stillleben
Kategorie: Lebensmittel
Ort: auf dem Teller
Bildaufrufe: 429
Downloads: 1
Dateigröße: 3.3 MB
Bildgröße: 3888 x 2547 Pixel (Entspricht 32,92 cm x 21,56 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Aprikosen
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Früchte zum Kosen . . . - ein Stillleben

Früchte zum Kosen . . . - ein Stillleben

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Sonntag, 07.10.2018 um 10:41 Uhr.

Beschreibung: Aprikosen
URL:
Fotograf: Sloweye
Tags: früchte, schwarz, aprikosen, teller, bunt, stillleben
Kategorie: Lebensmittel
Ort: auf dem Teller
Bewertung: Bewertung: 3.33/5
Bildaufrufe: 429
Downloads: 1
Dateigröße: 3.3 MB
Bildgröße: 3888 x 2547 Pixel (Entspricht 32,92 cm x 21,56 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.33/5

Kommentare anzeigen/verfassen

11

3.33 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 11 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Mittwoch, den 10.10.2018 um 10:52 Uhr:

Auch Dir herzlichen Dank, ritch. :-D
Und ja, die Geschmäckeer sind verschieden.
Gruß Fritz

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 10.10.2018 um 10:06 Uhr:

*lach* Mit dieser Verteidigung könntest Du Dich als Sachverständiger beim literarischen Quartett bewerben, Fritz. ;D Der Teller ist aber wirklich nur für den Polterabend zu gebrauchen. "Grässlich", hätte Marcel Reich-Ranicki gesagt. *g*
amüsierte Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Mittwoch, den 10.10.2018 um 09:39 Uhr:

Danke Olli ^^^^

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 10.10.2018 um 09:15 Uhr:

*lol* Fritz, der Aprikosenversteher ... :)))

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Mittwoch, den 10.10.2018 um 08:36 Uhr:

Ei oder nicht Ei scheint hier die Frage. Aber nein, weder Ei noch Pferdeapfel duldeten die Aprikosen neben sich. Ganz allein wollten sie sich präsentieren in ihrer strahlenden Schönheit und sanften Anmut.
Nur in Gemeinschaft mit und in Kontrast zum schwarzen, rustikalen Teller aus Tonkeramik. Die Körperlichkeit des Tellers sollte fast verschmelzen mit dem schwarzen Hintergrund, auf daß hervortrete seine raue, ungeschliffene und doch glänzende, reflektierende Struktur.
Nun, ich habe den Wunsch der Aprikosen erfüllt.
Gruß Fritz

PS. Den einzigen "Gag", den mir die Aprikosen vielleicht hätten durchgehen lassen, wäre eine halbierte gewesen, bei welcher ihr Stein zu sehen gewesen wäre (aber nicht in Violett).
PPS. Eintönigkeit ist sicher das falsche Prädikat. Eine Menge Farbtöne sind vorhanden, selbst der Teller glänzt in Tönen.
PPPS. Und in ein Quadrat einzwängen lassen wollten sich weder Teller noch Aprikosen. Oben und unten war es ihnen schon eng genug.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 18:56 Uhr:

Grisselig im Sinne der oberflächlichen Materialbeschaffenheit wie eine Mondoberfläche. Das liegt nicht an der Kamera.

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 16:21 Uhr:

Nach Download in Vollauflösung: Nein, da ist nichts grisselig. Glattglasierte schwarze Keramikteller aus etwas grobstofflichem Ton haben nun mal die Tendenz, Licht zu reflektieren, aber das ist etwas völlig anderes als "grisselig". Ich bleibe bei vier Sternen.
Gruß Olli

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 15:19 Uhr:

Nein, über Fritz's eintönigen Teller würden sich nicht mal meine Frösche hermachen, Olli. ;)) http://piqs.de/fotos/204403.html
Das Fotocommunity-Beispiel ist übrigens auch ein CGI, welches schon sehr fotorealistisch wirkt und in der BA fein koloriert wurde. Fritz hat hingegen einen Teller belichtet, der schon in der Web-Ansicht sehr grissilig wirkt. Schön ist das imho nicht.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 13:49 Uhr:

Ich finde es ein sehr gelungenes Stillleben, auch ganz ohne Ei, Tomate oder Trompete. Manchmal tut dem Auge auch Einfachkeit gut. Ich hätte allerdings in diesem Fall einen quadratischen Schnitt bevorzugt ... und äh, ja, ich frage mich, wie man mit den Früchten kosen soll. Zwar ist "Aprikosenbäckchen" ein Kompliment für jede gut gepflegte Frauenhaut, aber wenn's drauf ankommt, erscheinen mir Frauen gegenüber Früchten dann doch griffiger beim Kosen ... ;-)
Gruß Olli

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 11:18 Uhr:

Für ein klassisches Stillleben etwas zu eintönig. Für ein minimalistisches aber ok. Ein zusätzliches Ei oder eine Tomate hätten es gebracht. ;)
Oder so: https://www.fotocommunity.de/photo/stillleben-mit-note-charito-gil/23904583
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 09:11 Uhr:

Schön gemacht - Glasteller (oder täuscht das und es ist Keramik?) und tiefschwarzer Untergrund! Als Gag hättest du zwischen die Aprikosen noch ein gefärbtes Ei oder eine gelbe Tomate schummeln können. ;)

Bewertung: 4/5