Anmelden
28 - 36 von 86686 Fotos
Ketten
Früchte zum Kosen . . . - ein Stillleben
Didymos
there's a crack in everything, that's how the light gets in
Bertra beach
Aussicht in die Nacht
auf einer Bank
Secession - my 50 cents ...
... morbide Schönheit ...

Foto-Infos

Hochgeladen von db3em am Freitag, 05.10.2018 um 20:03 Uhr.
Fotograf: db3em
Titel: ... morbide Schönheit ...
Tags: vergessen, schönheit, trabbi, morbid
Kategorie: Technik
Ort: Duisburg
Bildaufrufe: 197
Downloads: 0
Dateigröße: 10.9 MB
Bildgröße: 4573 x 2739 Pixel (Entspricht 38,72 cm x 23,19 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Vergessener Trabbi
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

... morbide Schönheit ...

... morbide Schönheit ...

Foto-Infos

Hochgeladen von db3em am Freitag, 05.10.2018 um 20:03 Uhr.

Beschreibung: Vergessener Trabbi
URL:
Fotograf: db3em
Tags: vergessen, schönheit, trabbi, morbid
Kategorie: Technik
Ort: Duisburg
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 197
Downloads: 0
Dateigröße: 10.9 MB
Bildgröße: 4573 x 2739 Pixel (Entspricht 38,72 cm x 23,19 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-RX10M4
Aufnahmedatum 04.10.2018 12:03:24
ISO-Zahl 640
Belichtungszeit 0,0125 s (1/80)
Blende f/8 (8/1)
Brennweite 28,91mm (2891/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von db3em
db3em sagte am Dienstag, den 09.10.2018 um 16:46 Uhr:

Danke.
Gruß Roland

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 08.10.2018 um 19:05 Uhr:

Wunderlich! Obwohl jemand die Seitenscheibe und die Schutzgläser der Nebelscheinwerfer eingeschlagen hat, liegen auf dem (fast) frisch gefegt wirkenden Boden keinerlei Glassplitter. Der Kontrast zwischen dem fast schon gepflegt zu nennenden Boden und der völlig verrotteten und von Flechten überzogenen Karrosserie macht in meinen Augen den Reiz der Aufnahme aus.
Gruß Olli