Anmelden
298 - 306 von 86792 Fotos
Gewitterwolke
Das Törchen, der Fußweg
Vom Hitzschlag getroffen? "MT1808"
Big Ball
La Spiaggia di Viareggio
Schwangere Auster
big sister is watchin´ you
Lass mal alt aussehen
Leipzig Panometer

Foto-Infos

Hochgeladen von Olli.Garch am Mittwoch, 22.08.2018 um 21:19 Uhr.
Fotograf: Olli.Garch
Titel: La Spiaggia di Viareggio
Tags: watt, toskana, apulische_alpen, meer, thyrrenisches_meer, wolken, baden, mittelmeer, badebetrieb, strand, wellen, urlaub, strandbebauung, sand, panorama
Kategorie: Natur
Ort: I - 55049 Viareggio
Bildaufrufe: 624
Downloads: 1
Dateigröße: 5.9 MB
Bildgröße: 11156 x 3207 Pixel (Entspricht 94,45 cm x 27,15 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Der Strand von Viareggio (Toskana)
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

La Spiaggia di Viareggio

La Spiaggia di Viareggio

Foto-Infos

Hochgeladen von Olli.Garch am Mittwoch, 22.08.2018 um 21:19 Uhr.

Beschreibung: Der Strand von Viareggio (Toskana)
URL:
Fotograf: Olli.Garch
Tags: watt, toskana, apulische_alpen, meer, thyrrenisches_meer, wolken, baden, mittelmeer, badebetrieb, strand, wellen, urlaub, strandbebauung, sand, panorama
Kategorie: Natur
Ort: I - 55049 Viareggio
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 624
Downloads: 1
Dateigröße: 5.9 MB
Bildgröße: 11156 x 3207 Pixel (Entspricht 94,45 cm x 27,15 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 28.08.2018 um 22:27 Uhr:

Wann habe ich denn jemals etwas überbewertet, Olli? Ich stehe stets zu jedem vergebenen Stern und mag es auch immer gerne begründen. *schmunzel*
Ich habe die Personen nun weggeschnitten, und es bleibt immer noch jede Menge Boden als 3D-Composing-Spielraum. Die Poller (sind das Flutmarken?) werden mit Heal Selection entfernt. (BTW: Ich war immer nur an der Ostseite Italiens. Gibt es im Ligurischen Meer Gezeiten, die mit der Nordsee vergleichbar sind, da der Atlantik von Westen durch die Meerenge Gibraltars drückt? Anders könnte ich mir den sehr breiten Strand mit Wasserpfützen nicht erklären. Es wirkt wie St. Peter Ording bei Ebbe, wobei die italienische Architektur jedoch wesentlich schöner ist.)
Nur weil es sich um ein Handy-Stiching handelt, muss es ja nicht schlecht sein. Mit einer hochwertigen Kamera auf Stativ und mehreren vertikalen Reihen wären die Wolken vielleicht ausgerissen - und das wäre dann unschön und unbrauchbar gewesen. Programme wie MS ICE reichen mittlerweile auch nicht mehr an die Qualität interner Pano-Funktionen moderner Smartphones heran (besonders im 360° Bereich). Dein Pano ist somit nicht nur als Backdrop zu gebrauchen, sondern auch als Ambient Light oder für Projektionen auf mehr oder weniger spiegelnden Oberflächen. Und an diesem Punkt *Trommelwirkel* ;) öffnet sich eine Service-Tür des Hyperrealismus im CGI. ^^ Im Grunde ein "Fake", jedoch nicht wirklich, denn warum sollte man etwas bereits Vorhandenes neu zu erfinden versuchen, wenn man noch nicht in der Lage ist, es derart zu berechnen (?) Es gibt einige professionelle Websites, die sich ausschließlich mit dieser Thematik beschäftigen - und Eines ist ihnen allen gemein: Auflösungen, bis der Arzt kommt. ;)
Das einzige Problem ist z.Z., dass ich noch keine konkrete Idee habe, was ich mit dem Download machen könnte ... *grübel* ... ich könnte den Strand ggf. bevölkern mit Dingen, die nicht von dieser Welt stammen ... aber das wäre vielleicht zu subtil.
nicht-überbewertete Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 28.08.2018 um 09:16 Uhr:

Danke, Ritch, für diese grandiose Überbewertung! Tatsächlich bin ich mit Auflösung und Feinzeichnung nicht wirklich einverstanden, aber dafür, dass das Pano nur aus freihand geschossenen Handyfotos zusammengestitcht ist, wirkt es recht ordentlich.

Der Wolkenstau über den Apulischen Alpen war in der Tat der wesentliche Auslöser dafür, auf den Auslöser zu drücken. Durch die extreme WW-Optik der Handylinse wirken die Berge viel weiter weg, als sie sind; geschätzt handelt es sich um vielleicht gerade mal fünf Kilometer, die zwischen wolkenlosem Zenith und Gewitterwolken liegen.
Gruß Olli

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 28.08.2018 um 04:58 Uhr:

Moin Olli
Die Differenz zwischen Upload-Zeit und EB-Abschluss (fast eine Woche) steht exemplarisch für die Verzögerungen in letzter Zeit, die auch mich bewogen, sogar MT-Uploads wieder zu löschen, um damit anderswo teilzunehmen.
Zum Foto:
Ein 0.036 Gigapix-Pano von einem Strand mitten in Europa, an dem sich sogar Sozialphobisten pudelwohl fühlen sollten. ;))
Interessant ist der meteorologische Effekt der Wolken-Stauung an den Bergen, welchen man in dieser "greifbaren Nähe" eher von den Küsten Lateinamerikas kennt. (Die "Nordsee-Küste" des Ligurischen Meeres besitzt halt andere klimatische Phänomene als die "Ostsee" der Adria.)
Vielleicht hättest Du noch etwas warten können, bis auch die Personen in dicker Kleidung aus dem Bild gewandert wären - denn dann wäre es "klimatisch zeitlos". ("Meckern" auf anderem Niveau, welches mit der Bildqualität nichts zu tun hat. ;))
Panos haben es zuweilen schwer auf PIQS, da Piqs allein schon durch die Dateigröße-Beschränkung (im Regelwerk) grundsätzlich kein Hafen für GPix-Fans ist. (Weder Panos noch CGI besitzen hier eine eigene Rubrik - Du kennst das leidige Thema besser als ich.)
Ich werde Dein Pano nun herunterladen, weil es durch den weitläufigen Strandabschnitt und den 50%-Himmel in dieser hohen Auflösung ein perfektes Backdrop für CGI-Composings ist, bei denen sich Schatten 3- statt 2-dimensional abbilden/berechnen lassen. In Deinem Foto ist der Winkel zudem einfacher zu bestimmen, da die Sonne im Zenit stand.
Beispiel: http://piqs.de/fotos/203472.html
4 Sterne aufgrund all dessen, was ich erwähnte ... und weil ich bislang noch keine "Hommage" für Dich gebastelt hatte. ^^
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5