Anmelden
271 - 279 von 86712 Fotos
... der Aufmerksame ...
Glasmurmel
Flugs war die Fluke weg
Weibliches Reh
Teufelsmauer (Hambuger Wappen) zur goldenen Stunde
Eine Flasche Trauben
... Demut ...
Arielle, die kleine Meerjungfrau (MR)
Fernsehturm

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Sonntag, 05.08.2018 um 00:36 Uhr.
Fotograf: Gudrunursula
Titel: Flugs war die Fluke weg
Tags: wal, wasser, meer, fluke, nixe, see, flosse
Kategorie: Sonstiges
Ort: Uferzone
Bildaufrufe: 470
Downloads: 0
Dateigröße: 3.6 MB
Bildgröße: 2228 x 3156 Pixel (Entspricht 18,86 cm x 26,72 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Ist das die Fluke eines Wals oder einer Nixe?
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Flugs war die Fluke weg

Flugs war die Fluke weg

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Sonntag, 05.08.2018 um 00:36 Uhr.

Beschreibung: Ist das die Fluke eines Wals oder einer Nixe?
URL:
Fotograf: Gudrunursula
Tags: wal, wasser, meer, fluke, nixe, see, flosse
Kategorie: Sonstiges
Ort: Uferzone
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 470
Downloads: 0
Dateigröße: 3.6 MB
Bildgröße: 2228 x 3156 Pixel (Entspricht 18,86 cm x 26,72 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON
Modell COOLPIX P610
Aufnahmedatum 04.08.2018 17:18:41
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0013 s (1/800)
Blende f/5 (50/10)
Brennweite 22,4mm (224/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

12

3.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 12 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 08.08.2018 um 08:27 Uhr:

Natürlich habe ich sie geerbt, Gudrun, und für Selfies war die Kamera meines Vaters (Kodak Retina IIIc) viel zu kompliziert ... zumindest für Kleinkinder. *schmunzel* Meine ersten eigenen Fotos schoss ich mit einer Einweg-Kamera, da konnte ich nichts dran kaputt machen. Heutzutage würde man solche Fotos hochtrabend als Lomographien bezeichnen, aber damals war das einfach nur minderwertigste Qualität bzw. ein Spielzeug a la YPS-Gimmick. ;)

Was ich nun aber sträflicher Weise vergaß, ist ein Kommentar zu Deinem Foto: Sportfotografie in witzigem Rahmen, doch das erste Foto der Nixe am Ufer spricht mich viel mehr an, auch auf Grund der romantisch-ästhetischen BA.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Mittwoch, den 08.08.2018 um 02:35 Uhr:

Ritch, ich sehe keinen Hinderungsgrund, wenn du von dir selbst Kinderbilder veröffentlichst. Da du volljährig bist, obliegt dir das Recht an deinen Bildern. Im Grunde, nehme ich an, hast du sie sogar von deinen Eltern geerbt.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 08.08.2018 um 00:14 Uhr:

Nun gut - dann anders gefragt, liebe Gudrun: Dürfte ich von mir als damaligem bekleidetem Kleinkind geschossene Fotos meiner damaligen und heute leider verstorbenen MR-Rechteinhaber (Eltern) nach Gutdünken im Netz veröffentlichen, ohne Gefahr zu laufen, man könnte mir damit irgendeinen perversen Hintergedanken unterstellen? Damals war ich als Kleinkind natürlich zu unreif, um mögliche oder konstruierte Gefahren zu begreifen, aber heute bin ich längst erwachsen und es sind meine Bilder meiner Person, also mein MR. Wer mir dieses Recht beschneiden möchte, den halte ich somit eher als einen Beschneider meiner Persönlichkeitsrechte.
Damals war es einfacher, wenn man seinen Kindern sagte: Gehe niemals mit Fremden mit, auch wenn sie noch so nett erscheinen. Das verstanden sie und das reichte grundsätzlich auch. Und wenn nicht, dann musste man mal mit einem der sehr seltenen Gebüschhockern ein ernsthaftes Gespräch führen. Heutzutage scheint jedoch die forcierte Panik zu bestehen, die Welt bestehe nur noch aus Pädos.
Verkehrte Welt - aber es wird gewiss noch viel verrückter, dank Donald und anderer überflüssiger Verortnungen. ;)
Beste Grüße,
ritch
_________________________
Möchtest Du ein total süüüüüßes Foto von mir als Baby sehen? Sorry, aber das geht leider nicht, da es übergeordnete Regeln gibt, die mein eigenes Persönlichkeitsrecht und MR beschneiden. Ich habe sogar Baby-Fotos von mir, bei denen jeder Mutter vor Entzücken das Herz aufgehen würde. Gibt es vielleicht irgendeine Statistik, dass solche Bilder Perverse auf Piqs anlocken würden? Nein? Na also ... ;)

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 22:30 Uhr:

Minderjährige und Kleinkind macht aber auch nochmal einen Unterschied, ritch. Minderjährig ist man mit 16 oder 17 auch noch, steht aber kurz vor dem Erwachsenenalter. Einer Vierjährigen wird kaum jemand ein Fotohandy mit freiem Internetzugang (so diese das Ganze schon bedienen kann) zur Verfügung stellen, hoffe ich jedenfalls. Für mich macht es auch noch einen Unterschied, ob Teenager ihre Selfies selbst veröffentlichen, oder ob das willfährig irgendjemand mit einem Foto eines Kleinkindes macht.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 20:00 Uhr:

@Olli: Ich habe keine Ahnung, wie Perverse ticken. Insofern kann ich mir auch nicht vorstellen, was an einem Kind im Badeanzug "erregend" sein könnte. Nun gut, ich kann mir ebenso wenig vorstellen, mit welcher Motivation die gestörten Onkels den ganzen Tag im Gebüsch verbringen.
Die Piqs-Regeln sind klar und gut so. Meine Frage war mehr allgemeiner Art und wieder mal ein kleiner Seitenhieb bezüglich der Diskrepanz zwischen Bürgerrechten und -pflichten. Übrigens habe ich nicht behauptet, Gudrun hätte nicht korrekt gehandelt, denn sie kann und darf natürlich verpixeln, was auch immer sie möchte.

@Gudrun: Deinem Argument zu folge, müsste man in letzter Konsequenz allen Minderjährigen den Umgang mit Fotohandys verbieten, da die Kids nichts anderes machen, als den ganzen Tag lang un-verpixelte Selfies ins Netz zu stellen. Bei offensichtlicher Unreife müssten somit die Eltern wegen Verletzung der Sorgfaltspflicht haften. Ich glaube in den USA gibt es sowas schon ... aber zum Glück schwappt ja nicht jeder Irrsinn über den großen Teich. ;)

Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 16:25 Uhr:

"Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in die Höh'" . . .
Gruß Fritz

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 15:51 Uhr:

Formalrechtlich gesehen, wird das MR bei Minderjährigen von dem/den zuständigen Erziehungsberechtigten erteilt. Bei der Verpixelung des Gesichts geht es hier indessen weniger um Persönlichkeitsrechte als vielmehr darum, in der offen zugänglichen Plattform einer Stockfotoagentur kein Material für Pädophile aller Herren Länder bereitzuhalten. Den diesbezüglichen Beschluß für piqs.de kann man hier nachlesen:
http://piqs.de/forum/5/2204/
Gudrun hat also vollkommen korrekt gehandelt.
Gruß Olli

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 15:43 Uhr:

Ritch, ich finde es einfach richtig, wenn ich ein Kind 'verpixle', denn es hat nicht die Reife, selbst darüber zu entscheiden.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 15:13 Uhr:

Nur mal so nebenbei gefragt bezüglich der kleinen Nixe: Müssen nun neben Autokennzeichen auch Kinder verpixelt werden? Wessen Persönlichkeitsrechte könnten denn gefährdet sein, wenn das Kind dadurch nicht unvorteilhaft dargestellt wird und auch noch bewusst in die Kamera lächelt - die der Kinder oder ihrer Erziehungsberechtigten? Wer vergibt das MR bei nicht-geschäftsfähigen Minderjährigen? Haben Kinder im Gegenzug auch ein Recht darauf, nicht gegen ihren Willen verpixelt zu werden, oder besitzen sie dahingehend wiederum kein Rechte?
Irgendwann gönne ich mir den Spaß und trage einen ganzen Tag lang eine Guy Fawkes Maske, um mal zu sehen, wie es denn um meine Persönlichkeitsrechte gestellt ist, wenn ich nicht von öffentlichen Kameras gefilmt werden möchte und wie lange es dauert, bis mich ein Ordnungshüter auffordert, mich zu identifizieren mit der Begründung: Wer nichts zu verbergen hat, muss sich nicht "verpixeln". ;)
nachgefragte Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 12:26 Uhr:

Gudrun, Du könntest doch inzwischen wissen, daß Ollis Adlerauge auch die unsichtbarsten Dinge entdeckt!
:o)))))

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 11:29 Uhr:

Olli, wo siehst du die Schwimmflügel? :o

Da waren wirklich welche, diese gehören aber einer winzig kleinen noch nicht fertigen Nixe!
https://servimg.com/view/17280865/6391

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 07.08.2018 um 10:54 Uhr:

Der Bildtitel ist genial und hat mir ein anhaltendes Grinsen ins Gesicht gezaubert.
Das Bild selbst ist zwar interessant anzuschauen, aber noch mehr hätte mich der linke, weggeschnittene Teil interessiert. Trägt die Nixe gar Schwimmflügel???
Neugierige Grüße von Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5