Anmelden
37 - 45 von 86631 Fotos
Victory Column
... beste Freunde ...
Trans-dimensional Dance
Und doch ist es eine
Pustegewirr
Friedensgedanke
Mini Wasserfall
Was geht ab?
Raketentest im Vorgarten oder Recycling ist Trumpf

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Donnerstag, 05.07.2018 um 16:57 Uhr.
Fotograf: Sloweye
Titel: Raketentest im Vorgarten oder Recycling ist Trumpf
Tags: gebastel, fortschritt, spielerei, montage
Kategorie: Sonstiges
Ort: in der heimischen Stube
Bildaufrufe: 359
Downloads: 0
Dateigröße: 3.5 MB
Bildgröße: 1538 x 2330 Pixel (Entspricht 13,02 cm x 19,73 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Mein bescheidener Beitrag zur europäischen Raumfahrt
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Raketentest im Vorgarten oder Recycling ist Trumpf

Raketentest im Vorgarten oder Recycling ist Trumpf

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Donnerstag, 05.07.2018 um 16:57 Uhr.

Beschreibung: Mein bescheidener Beitrag zur europäischen Raumfahrt
URL:
Fotograf: Sloweye
Tags: gebastel, fortschritt, spielerei, montage
Kategorie: Sonstiges
Ort: in der heimischen Stube
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 359
Downloads: 0
Dateigröße: 3.5 MB
Bildgröße: 1538 x 2330 Pixel (Entspricht 13,02 cm x 19,73 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

7

4.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 7 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 15.07.2018 um 06:34 Uhr:

Falls Du es irgendwann mal "ernsthaft" vorhaben solltest, Fritz, dann schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=5qNHtdN07FM
Lang aber spaßig und informativ. ;))
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 15.07.2018 um 05:33 Uhr:

Klasse gemacht
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Donnerstag, den 12.07.2018 um 10:41 Uhr:

Dank Dir, Bilderstürmer.
Gruß Fritz

Benutzerbild von Bilderstürmer
Bilderstürmer sagte am Mittwoch, den 11.07.2018 um 21:25 Uhr:

Wäre eine Lösung für so manchen alten Fabrikschornstein! Gut gemacht!

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 10.07.2018 um 19:05 Uhr:

Ah, "verstehe", Fritz. Es ist also eher so eine Art Telefonzelle des Dr. Who. 8D
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Dienstag, den 10.07.2018 um 16:21 Uhr:

Hallo ritch, freut mich, daß Du Dich über meine Trägerrakete Marke Eigenbau amüsierst.
(Ich verrate dir etwas: Der Schornstein dient nur zur Verkleidung des High-End Hitech-Raumschiffs, das darin verborgen ist. Ebenso ist der konventionell erscheinende Brennstoffantrieb nur Tarnung. Tatsache ist, daß das Teil durch einen GwtW*-Wandler mit VTS[Variable Time Shifting]-Modul durch Raum und Zeit befördert wird [ein Gastgeschenk der lachenden Alien, die du erwähnt hast – für die ist das ein alter Hut natürlich]. Das Tolle dabei: Das Gerät benötigt keinen Piloten oder Astronauten, sondern wird vom Boden aus gelenkt. Möglich ist sogar die Bedienung vom Bett aus. Du brauchst Dir nur vorzustellen, wohin es gehen soll – und schon bist du dort. Die Grenzen liegen allein in Deinem Vorstellungsvermögen. Aber das ist alles höchst geheim, und ich hoffe, Du erzählst das nicht weiter.)
* Steht für Gone with the Wind!
All umfassende Grüße
Fritz

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 09.07.2018 um 20:23 Uhr:

Eine sehr witzige Idee und toller Beschreibungstext! *lach* Mit etwas Glück schafft es die Konstruktion noch bis in den Nachbargarten - ich hoffe, Du bist gut versichert. ;D
Sterne EB.
(Nur so am Rande: Heutige Amateurraketen bestehen aus leichtesten Kunst- und Verbundstoffen. Um einen Backstein-Schornstein ins All zu befördern, bräuchte man [mit zusätzlichen Boostern] mindestens ein Triebwerk, welches für sich allein bereits viel schwerer als der Schornstein ist. Nutzlastgrenze: Dein Bild und maximal eine Makrone. ;D Schafft es die Makrone jedoch, der Erdanziehung im Raum zu entkommen, entfaltet sich das Sonnensegel und die Reise kann beginnen ... der Vorteil ist, der Reisende kann auf Grund der Temperatur und Gammastrahlung nicht verderben und die Aliens werden sich irgendwann kaputtlachen über Dein tolles Composing. *schmunzel*)
sehr amüsierte Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5