Anmelden
442 - 450 von 86763 Fotos
Trinitatis 4
My gentle Rose
Gesichtsrekonstuktion
DSGVO! Die dürfen noch fotografiert werden!
Trinitatis 1c
Auf Sand gesetzt
Nebelschwaden zum Zweiten
Krabbenspinne beim Lunch
Begrüßt den neuen Tag

Foto-Infos

Hochgeladen von Muse-Blackholesand am Donnerstag, 24.05.2018 um 02:04 Uhr.
Fotograf: Muse-Blackholesand
Titel: My gentle Rose
Tags: gentlerose, zarterose, sanfterose, blätter-fokus, rose
Kategorie: Natur
Ort: D
Bildaufrufe: 788
Downloads: 0
Dateigröße: 6.3 MB
Bildgröße: 4467 x 3173 Pixel (Entspricht 37,82 cm x 26,86 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Rose, Herbst, rötlich, rot-grün, früher, Blatt-Fokus, nach dem Regen
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

My gentle Rose

My gentle Rose

Foto-Infos

Hochgeladen von Muse-Blackholesand am Donnerstag, 24.05.2018 um 02:04 Uhr.

Beschreibung: Rose, Herbst, rötlich, rot-grün, früher, Blatt-Fokus, nach dem Regen
URL:
Fotograf: Muse-Blackholesand
Tags: gentlerose, zarterose, sanfterose, blätter-fokus, rose
Kategorie: Natur
Ort: D
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 788
Downloads: 0
Dateigröße: 6.3 MB
Bildgröße: 4467 x 3173 Pixel (Entspricht 37,82 cm x 26,86 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller n/a
Modell n/a
Aufnahmedatum n/a
ISO-Zahl n/a
Belichtungszeit 0,0080 s (1/125)
Blende f/5,3 (53/10)
Brennweite 165mm (1650/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

8

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 8 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Muse-Blackholesand
Muse-Blackholesand sagte am Dienstag, den 05.06.2018 um 01:13 Uhr:

Danke ritch. :-)

Gruß Tess

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 01.06.2018 um 01:12 Uhr:

Beim Beispiel Nähnadel und Stab musste ich aber schon etwas schmunzeln, Olli, denn FotografInnen haben für gewöhnlich zwei Hände, mit denen sich die Hebelkräfte ausgleichen lassen wenn man zudem die Arme dicht an den Körper drückt. ;) Bei astronomischen Brennweiten hilft jedoch zuweilen auch kein Stativ, wenn einem die Thermik und Luftverschmutzung im Wege steht. NASA und Google Earth haben jedoch Methoden entwickelt, die ... an dieser Stelle zu weit führen würden. ;))
@Tess: Gelungener Einstand und auch von mir ein herzliches Willkommen. :)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Muse-Blackholesand
Muse-Blackholesand sagte am Freitag, den 01.06.2018 um 00:21 Uhr:

Danke Olli.Garch :)

Stimmt; neu hier. ;)
Ein schönes Beispiel zur Verdeutlichung der Auswirkung der Brennweite hast du da gewählt.
Die Faustregel kenne ich zwar, aber manchmal bin ich etwas trotzig gegenüber meiner Kamera (kicher) und auch was die Witterung betrifft. :/

Warum ich dieses Bild als Einsstandsfotos wählte weiß ich auch nicht genau. Vielleicht weil ich gerade in dem Ordner geblättert hatte. ;)

Gruß Tess

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 29.05.2018 um 09:16 Uhr:

Willkommen auf piqs.de!
"neu hier" ja, aber nicht in der Fotografie! Denn wer die Auswirkungen von ISO 1250 einschätzen kann, ist kein Anfänger-Hobbyknipser! ;-)
Unruhige Hände können ein Problem sein, aber die Faustregel ist: Verschlußzeit = Kehrwert der Brennweite. D.h. bei Brennweite 500 mm eine Verschlußzeit von 1/500 Sekunde einstellen. Denn die lange Brennweite wirkt wie ein Verstärker für Bewegungen von Fotograf(enhand) oder Untergrund. Man kann sich das leicht verbildlichen, wenn man den Ausschlag der Spitze einer Nähnadel und eines 1 Meter langen Stabes vergleicht, die zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten werden... ;-)
Gruß Olli

Benutzerbild von Muse-Blackholesand
Muse-Blackholesand sagte am Montag, den 28.05.2018 um 22:37 Uhr:

Dankeschön, ritch. :)

Gruß Tess

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 28.05.2018 um 03:14 Uhr:

Moderne Stative wiegen nix mehr, Tess. ^^
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Muse-Blackholesand
Muse-Blackholesand sagte am Sonntag, den 27.05.2018 um 22:30 Uhr:

Bin neu hier und bedanke mich hiermit erstmal für die konstruktive Kritik, Olli.

Ja; es stimmt. Ich unterschätze manchmal wie unruhig meine Hände sind.
Die iso waren auch nicht ohne; mit 1250.

Gruß Tess/a

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 27.05.2018 um 10:34 Uhr:

Entweder hat die Fokussierung nicht hingehauen, oder es war einfach zu mutig, mit 1/125 Sek. bei 165 mm Brennweite zu arbeiten (Stichwort: Verwacklungsunschärfe). Rose und Durchlicht sind durchaus schön, werden durch die rauschige Unschärfe aber locker ausgetrickst.
Gruß Olli