Anmelden
685 - 693 von 86844 Fotos
... Nachtlandung ...
Vogel fahren will
Trinitatis 4
My gentle Rose
Gesichtsrekonstuktion
DSGVO! Die dürfen noch fotografiert werden!
Trinitatis 1c
Auf Sand gesetzt
Nebelschwaden zum Zweiten

Foto-Infos

Hochgeladen von Florian Furtner am Donnerstag, 24.05.2018 um 00:58 Uhr.
Fotograf: Florian Furtner
Titel: Gesichtsrekonstuktion
Tags: rekonstruktion, phantombild, gschau, gesicht, versuchdasmalmitgimp
Kategorie: Menschen
Ort: nein
Bildaufrufe: 895
Downloads: 0
Dateigröße: 1.9 MB
Bildgröße: 3428 x 3239 Pixel (Entspricht 29,02 cm x 27,42 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Ritchens Model Marie schaut in echt vermutlich komplett anders aus. Original: ritch, Titel "two in one http://piqs.de/fotos/sear ch/ritch/204314.html some rights reserved
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Gesichtsrekonstuktion

Gesichtsrekonstuktion

Foto-Infos

Hochgeladen von Florian Furtner am Donnerstag, 24.05.2018 um 00:58 Uhr.

Beschreibung: Ritchens Model Marie schaut in echt vermutlich komplett anders aus. Original: ritch, Titel "two in one http://piqs.de/fotos/search/ritch/204314.html some rights reserved
URL:
Fotograf: Florian Furtner
Tags: rekonstruktion, phantombild, gschau, gesicht, versuchdasmalmitgimp
Kategorie: Menschen
Ort: nein
Bewertung: Bewertung: 3.50/5
Bildaufrufe: 895
Downloads: 0
Dateigröße: 1.9 MB
Bildgröße: 3428 x 3239 Pixel (Entspricht 29,02 cm x 27,42 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.50/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.50 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 29.05.2018 um 22:59 Uhr:

Freut mich, dass Du überrascht bist, was heutzutage mindestens im CGI möglich ist, lieber Florian. ^^
PS: Aber lass Dich bitte nicht blenden von meiner Vorlage, denn das ist noch lange kein Hyperrealismus. ;)) Die Verarbeitung dessen kann jedoch Kunst sein, und somit "besser" als das Original des fotogrammetrischen Scans. Kunst ist somit Mut zum "Haste nicht gesehen" oder diesmal Dodge&Burn - und deshalb würde ich auch niemals über Deine bearbeitete "Nase" meckern. ^^
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Florian Furtner
Florian Furtner sagte am Dienstag, den 29.05.2018 um 22:25 Uhr:

=O das ist jetzt krass, ich hab beim Bearbeiten deines Fotos die ganze Zeit gedacht das wär ein echtes Foto, das Du mit deinen Programmen da virtuos zerteilt und gespiegelt hast.. Bei dem Weiß von den Augen hab ich mich zwar gewundert, aber sonst hat mich CGI offiziell an der Nase rumgeführt.
Apropos Nase, Sloweye, Du hast recht, an dem Zinken bin ich lang gesessen und habs beim besten Willen nicht besser hingekriegt.

LG

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Sonntag, den 27.05.2018 um 08:25 Uhr:

Gefällt mir sehr das Portrait. Schade, daß die Nase ihre Schärfe verloren hat.
Gruß Fritz

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 27.05.2018 um 02:06 Uhr:

:))))))))
Das Originalgesicht ist natürlich nicht so perfekt symmetrisch, aber als Fahndungsfoto ist Deine Rekonstruktion sehr geeignet, um "Maria" als katalanische Separatistin aufzuspüren. ;D
Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht in Deutschland verhaftet wird, um uns diesmal die Peinlichkeit der Auslieferung von politisch Verfolgten zu ersparen. *fg*
Dein Tagging "versuchdasmalmitgimp" ist vom Feinsten - und vielen Dank für Deine Hommage, Florian! ^^
["Maria" ist das imho schönste Modell der "Poser 9" Suite, und ihre Maps sind sehr fotorealistisch. Mit Doge&Burn lässt sich sogar jede Pore definieren.]
PS: Wofür benötigt man echte Modelle, wenn man im CGI alle Posen haben kann, ohne für jedes Bild einen MR-Vertrag aufsetzen zu müssen? Im CGI reicht es, einmal das Verwertungsrecht zu kaufen, und dann kann man posen wie man will. Dass meine Modelle oft keine Haare haben, liegt jedoch nicht an einer politischen oder gar religiösen Einstellung, sondern nur am persönlichen Geschmack: Heldinnen brauchen keine Haare, um schön zu sein - weder Jeanne Darc, noch Sofie Scholl. Daran möchte ich erinnern frei nach Fishermansfriend: Ist Sie zu stark, dann ist man(n) zu schwach. "Maria" aus einem anderen Blickwinkel: https://picload.org/view/doliiool/maria_smile.jpg.html mit Filmkörnung extra für Olli, um ihn auf die dunkle Seite der next-generation Fotographie zu ziehen. *scherzel*
erfreute Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5