Anmelden
82 - 90 von 86451 Fotos
Hornisse auf Besuch
Die Kapelle
Nebel Bei Fort Varnes und Hidra
Bergbuche
Salzlager
... High Voltage ...
... ein schöner Rücken kann auch entzücken ...
Baumkrone "im Sturm"
... Torso ...

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Samstag, 05.05.2018 um 16:09 Uhr.
Fotograf: Sloweye
Titel: Baumkrone "im Sturm"
Tags: abstraktion, baumkrone, versuch, zoom
Kategorie: Fotokunst
Ort: in Wald und Feld
Bildaufrufe: 637
Downloads: 0
Dateigröße: 4.4 MB
Bildgröße: 2362 x 1575 Pixel (Entspricht 20,00 cm x 13,34 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Entblätterte Baumkrone, gezoomt beim Auslösen
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Baumkrone "im Sturm"

Baumkrone "im Sturm"

Foto-Infos

Hochgeladen von Sloweye am Samstag, 05.05.2018 um 16:09 Uhr.

Beschreibung: Entblätterte Baumkrone, gezoomt beim Auslösen
URL:
Fotograf: Sloweye
Tags: abstraktion, baumkrone, versuch, zoom
Kategorie: Fotokunst
Ort: in Wald und Feld
Bewertung: Bewertung: 3.60/5
Bildaufrufe: 637
Downloads: 0
Dateigröße: 4.4 MB
Bildgröße: 2362 x 1575 Pixel (Entspricht 20,00 cm x 13,34 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.60/5

Kommentare anzeigen/verfassen

12

3.60 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 12 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 09.05.2018 um 15:31 Uhr:

Boykottiert war wohl die falsche Wortwahl meinerseits, Olli, denn sie wurden schlichtweg abgelehnt. Dass Mods besonders im Brückentags-Mai auch mal Urlaub machen, ist natürlich vollkommen zu akzeptieren und gegönnt. ;) Ich mecker somit nicht wegen der Warterei (was bei einer kostenlosen Plattform auch vollkommen ungerechtfertigt wäre), sondern wundere mich nur über meine eigenen scheinbaren Fehler, die für mich selbst bei maximalem Zoom oder Abstand nicht erkennbar waren. *grübel* Na ja, ein Los befindet sich ja noch in der EB-Trommel - also abwarten und in Selbstkritik üben. ;)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 09.05.2018 um 09:25 Uhr:

Es ist weniger ein Boykott als vielmehr der Tatsache geschuldet, daß momentan sehr wenige Moderatoren aktiv sind. Sorry!

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 09.05.2018 um 04:16 Uhr:

Nur zu, Fritz. DEINE Uploads kommen wenigstens durch die EB, meine werden in letzer Zeit boykottiert - zumindest hier. ;)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Dienstag, den 08.05.2018 um 15:51 Uhr:

Servus ritch
Dein vehementer Einsatz hier hat auf mich die Wirkung einer Adrenalinspritze. Herzlichen Dank, so kann ich Dir die Verantwortung in die Schuhe schieben für das, was ich hier noch bildlich verbrechen werde :-D.
Gruß Fritz

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Dienstag, den 08.05.2018 um 15:38 Uhr:

Olli, “dont't worry, be happy” oder auf Deutsch: s'isch nix passsiert. "Durch Reibung entsteht Wärme"!
Den Langweiler nehme ich Dir nicht ab, sonst sähen Deine Bilder wohl anders aus. Den schiefen Turm hast Du auch nicht gerade gerückt :-D.
Jedenfalls vielen Dank für Deine Besternung.
Mit Gelbfießler-sympathisierendem Grüßle
Fritz – aus Baden

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 07.05.2018 um 17:43 Uhr:

@Olli: Wenn jemand weiß, was gradlinig ist, dann sind es wir Nordmänner von der Küste mit eingebauter Wasserwaage. ;D
Schön, das Du Dich noch für eine begründete Besternung entschieden hast. Das ist fair und sehr kollegial von Dir! ... und dient auch der "kontroversen" Diskussion, dass nicht alles was Stock ist, zugleich auch gut sein muss, und alles Andere nicht.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 07.05.2018 um 17:30 Uhr:

Moin Fritz
Man könnte das Foto um 90°Uhrzeigersinn drehen, doch das würde nichts am interessanten Zoom-Effekt eines himmelwärts gerichteten Blicks ändern. Ich glaube auch nicht, dass Olli nun eine Halskrause tragen muss, denn sonst hätte er das Bild nicht neutral sondern als schlecht besternt. ;) Besonders experimentelle Bilder müssen nicht immer jedem auf Anhieb gefallen, sonst gäbe es hier nur noch niedliche Kätzchen und Hündchen. ;D Inspirierende Vorlagen, an denen man sich auch mal gerne versuchen möchte, halte ich persönlich sogar für besser als die tausendste Wiederholung eines Motivs, welches im Grunde eher dem Stockmarket oder Qualitätsvergleich unterschiedlicher Hardware dient.
Also bitte niemals ärgern, sondern höchstens wundern - und immer bedenken, dass die großen Museen mit alten Meistern bestückt sind, von denen nicht wenige zu Lebzeiten keine Bilder verkaufen konnten, weil ihre Zeit für Neues noch nicht reift war. Die Kreativen setzen sich von der Masse ab - die Qualitätiven schwimmen höchstens mit - Kunst versus Handwerk, das ewig alte "Streitthema". ^^
Dein Experiment ließe sich qualitativ vielleicht noch verbessern durch Stativ und Fernsteuerung ... oder gewagte Bearbeitungen. Alles sollte erlaubt sein, denn es kommt ja nur auf das Endergebnis und die erzeugte Stimmung an. (Bei Kurzgeschichten in der Literatur, die ebenso zur bildenden Kunst gehört, ist es vielleicht ähnlich, da die besten Geschichten den Leser herausfordern können, über das Ende hinaus zu denken, statt Vorgekautes lammfromm zu inhallieren.)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 07.05.2018 um 16:50 Uhr:

Entschuldige, Fritz, daß ich so ein furchtbarer Langweiler bin, bei dem die Bäume gefälligst senkrecht zu stehen haben (Wurzeln im Boden, Krone im Himmel). Wie jeder weiß, gehen "im Südwesten" die Uhren aber anders - das zeigt ja schon Dein Profilbild und gilt möglicherweise auch für die Wachstumsrichtung von Bäumen. Also nichts für ungut wegen des Mißverständnisses, und ich begebe mich dann mal auf die Suche nach meinem Gelbfießler-Gen (ist wohl in den letzten Jahrzehnten in der Fremde verschüttet worden).

Der Zoom-Effekt ist sehr gelungen - die Lichtstrahlen haben eine fast schon physische Qualität. So scharf und spitz, wie sie aussehen, wird man womöglich beim näher Herangehen von ihnen erstochen - so kommt es dann zur Nah-Tod-Erfahrung...
Kauzige Grüße Olli (mit frischer Besternung)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Montag, den 07.05.2018 um 16:24 Uhr:

ritch, Deine Beschreibung gefält mir, und es freut mich daß wenigstens einer (außer mir) den Effekt interessant findet. Ist ja auch kein todernstes Premiumbild, sondern nur das Ergebnis einer Idee an einem dafür geeigneten Motiv (was Besseres kam mir an dem Tag nicht vor die Linse). Das Ergebnis jedenfalls finde ich anregend.
Gruß Fritz

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Montag, den 07.05.2018 um 16:14 Uhr:

Lieber Olli
Ich bin etwas irritiert von Deinem Kommentar. Deine Annahme, die Ausrichtung sei nicht korrekt, ist definitiv falsch. Die Aufnahme wurde so gemacht, wie Du sie vor dir siehst, seitlich neben dem Baum kniend. Auf einen steifen Nacken habe ich damals nicht geachtet. Hätte ich die Krone im Hochformat vor dem Baum stehend aufgenommen, wäre mir der Nacken vielleicht gebrochen.
Sollte Dich das Bild wirklich so stören, lösche ich es wieder. Ich will nicht schuld an Deinem steifen Nacken sein.
Es grüßt Dich herzlich
Fritz

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 07.05.2018 um 11:58 Uhr:

Es "erinnert" vom Strahlengang des Lichts an eine Nahtoderfahrung. (Was ich natürlich niemandem wünsche, denn so gut wie niemand kann davon berichten.)
Es ist auch in gewisser Weise mystisch wie die Wahrnehmung eines keltischen Druiden auf Fliegenpilz, der durch Überdosierung wie ein Käfer auf dem Rücken liegt. ;D Meine Besternung bezieht sich hierbei jedoch nicht auf die Bildqualität, sondern auf die experimentelle Idee und deren Durchführung, um eine optische Wahrnehmung zu simulieren, die sich bislang noch nicht aufzeichnen lässt.
Kurzum: Gut, weil interessant.
BTW: Mich wundert es nicht, dass es durch die EB kam - mich wundert nur, dass meine Bilder wiedermal in der Warteschleife vergilben, ohne zumindest abgelehnt zu werden. 8) Ich befürchte, dass sehr hohe Auflösungen mit einem Rein-Schwarz ohne Rauschen an der Speichergrenze des hier Erlaubten echte Fotografen in der EB abschrecken können, da sie sowas nicht gewohnt sind. *scherzel* ;)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 06.05.2018 um 13:03 Uhr:

Normalerweise ziehe ich Bilder in der korrekten Orientierung vor ... (wundert mich, daß das durch die EB kam).
Das Problem: Digitalkameras sind oft so schlau, daß sie die Ausrichtung der Kamera (hoch oder quer) abspeichern und das zugehörige Bearbeitungsprogramm diese Info auch bekommt. Nicht so die altertümliche piqs-Software - die nimmt das Bild in der Orientierung an, wie es hochgeladen wurde.
Also, da mein Nacken schon steif wird vom Kopfschräghalten, sei doch so gut und lade das Bild in korrektem Hochformat noch mal hoch! Dann werde ich es auch bepunkten.
Gruß Olli

Bewertung: 4/5