Anmelden
226 - 234 von 86517 Fotos
... am Buffet ...
Orchidee im Tropfen
Dunkles-Licht-Studie
Waldpilze 3
Waldpilze 2
Waldpilze
Bergwelt
Morgenlicht
Bibliothek

Foto-Infos

Hochgeladen von Huessi am Montag, 23.04.2018 um 14:53 Uhr.
Fotograf: Huessi
Titel: Dunkles-Licht-Studie
Tags: glühbirne, glas, dunkelheit, licht
Kategorie: Fotokunst
Ort: Dortmund
Bildaufrufe: 643
Downloads: 0
Dateigröße: 2.0 MB
Bildgröße: 3508 x 2480 Pixel (Entspricht 29,70 cm x 21,00 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Glas, Licht und Dunk
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Dunkles-Licht-Studie

Dunkles-Licht-Studie

Foto-Infos

Hochgeladen von Huessi am Montag, 23.04.2018 um 14:53 Uhr.

Beschreibung: Glas, Licht und Dunk
URL:
Fotograf: Huessi
Tags: glühbirne, glas, dunkelheit, licht
Kategorie: Fotokunst
Ort: Dortmund
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 643
Downloads: 0
Dateigröße: 2.0 MB
Bildgröße: 3508 x 2480 Pixel (Entspricht 29,70 cm x 21,00 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

7

4.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 7 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 23:24 Uhr:

Kunstbanause ;)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 22:34 Uhr:

Text meiner Frau; "na klar das Hausmütterchen dargestellt durch ein Haushaltsgerät".
Was besseres ist da nicht?

Schwarz-Licht-Studie fand ich da schon um einiges besser; ich habe wahrlich mit wenig Licht, vor einem schwarzen Hintergrund, Glas und Metall schemenhaft abgebildet.

Somit handelt es sich eigentlich um einen Versuch; ergo eine Studie.

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 22:14 Uhr:

"Schwarzlichtstudie"? *g* Komm, das kannst Du besser, Olli! (Im doppelten Sinne) ;)
Kurz, knackig, einprägsam und vielleicht auch um die Ecke gedacht, macht imho einen guten Titel aus. Oder mit Wortwitz, falls der Inhalt es rechtfertigt.
"Familie" (auch nur ein "Allerweltswort") könnte hier passen als Komprimierung eines Sozialwissenschaftlichen Titels: "Die Stellung der Frau in einer pre-emanzipierten Gesellschaft". Der Schneebesen hängt kopfüber zwischen Ernährer und Kind. Um die Ecke gedacht als kritische Anspielung auf die überkommene KKK-Gesellschaft, in der sich Frauen ohne Erlaubnis ihrer Göttergatten nicht mal beruflich frei entfalten konnten.
Dieses Foto wäre in diesem inhaltlichen Zusammenhang das perfekte Coverbild. Aber wir wissen ja leider noch nicht, was sich Huessi dabei "unterbewusst" gedacht hat ... ;)
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 14:22 Uhr:

"Schwarzlichtstudie" ;-)

Gut gemacht! Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 11:22 Uhr:

Und wenn Du Dich befreist von den üblichen Katalog-Überschriften, wie würdest Du es dann spontan betiteln? Es ist DEIN Bild und DEINE Idee. Die Sprache und Wortgewalt kann nicht nur in der Rhetorik ein mächtiges Instrument sein, um gewisse Dinge zu unterstützen, sondern auch tiefgründig in der interdisziplinären Kunst, die sich "bildende" nennt. ("Besserwisserisch" angeln wir damit in meinem Teich als Autor&Verleger. ;))
Spontan würde ich das Bild als "Familie" betiteln - die große Leuchte als Vater, das Kind als Schnapsglas und die Mutter kopfüber in der Mitte in Form eines Haushaltsgeräts, welches ihre Stellung in einer überkommenen, nicht-emanzipierten Gesellschaft beschreibt.
Das ist meine spontane Interpretation - nun Deine Interpretation ...
Kunst ist imho auch das Einräumen der interpretativen Freiheit für Betrachter oder Leser. Doch manche (so habe ich es gelernt/festgestellt) muss man an die Hand nehmen, und sei es nur durch einen hinweisenden Titel, um die Intension nachvollziehen zu können.
Kurzum: 5 Sterne fürs Foto, aber der Titel schwächelt imho.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 10:32 Uhr:

Meine erste Eingebung war "Stilleben aus Glas. Metall. Dunkelheit und Licht"
mmmhhh ......

🤣😅🙄

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 10:21 Uhr:

Interpretative Kunst! "Stillleben" als Titel ist vielleicht zu profan. Ich würde bei diesem Bild tiefer in die Möglichkeiten des Wortschatzes greifen, um dem Betrachter zumindest einen Anhaltspunkt der persönlichen Intention zu vermitteln, da Kunst oft als elitär oder gar "weltfremd" empfunden wird. Der Titel ist somit die halbe Miete.
Sterne EB.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5