Anmelden
424 - 432 von 86619 Fotos
Riesen
Roulettekübel mit Wunderkerze in Drehung
Roulettekübel mit Steinadler
Goldpins
Diamant und Glaskugel
Taubenschwänzchen
Acryl Schraubenschlüssel
Das gespiegelte Ich
Die letzte ihrer Art

Foto-Infos

Hochgeladen von Huessi am Montag, 09.04.2018 um 17:58 Uhr.
Fotograf: Huessi
Titel: Die letzte ihrer Art
Tags: strom, glühbirne, licht, durchgebrannt, birne, feuer
Kategorie: Fotokunst
Ort: Dortmund
Bildaufrufe: 669
Downloads: 0
Dateigröße: 866.4 KB
Bildgröße: 2128 x 3192 Pixel (Entspricht 18,02 cm x 27,03 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Versuch eine sterbende Glühbirne abzulichten
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Die letzte ihrer Art

Die letzte ihrer Art

Foto-Infos

Hochgeladen von Huessi am Montag, 09.04.2018 um 17:58 Uhr.

Beschreibung: Versuch eine sterbende Glühbirne abzulichten
URL:
Fotograf: Huessi
Tags: strom, glühbirne, licht, durchgebrannt, birne, feuer
Kategorie: Fotokunst
Ort: Dortmund
Bewertung: Bewertung: 4.25/5
Bildaufrufe: 669
Downloads: 0
Dateigröße: 866.4 KB
Bildgröße: 2128 x 3192 Pixel (Entspricht 18,02 cm x 27,03 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell SLT-A99V
Aufnahmedatum 09.04.2014 18:51:21
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0080 s (1/125)
Blende f/11 (110/10)
Brennweite 105mm (1050/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

4.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Freitag, den 13.04.2018 um 15:04 Uhr:

Sterne aus der EB... klasse Foto! Ich kann nur staunen, sowohl über die Idee als auch deren Ausführung!

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Freitag, den 13.04.2018 um 11:19 Uhr:

Das Foto ist so entstanden und nicht anders. Keine Montage! Fassung hatte Kontakt mit dem Stromnetz "+ -"!

Es raucht auch nicht durch das Glas! Da es ein verspiegeltes Glas ist wäre die Sicht des Rauches auch
überhaupt nicht möglich. Rauch ist auch in einem luftlosen Raum (Birneninnenraum) nicht möglich, nur in Verbindung
mit Sauerstoff machbar.

Einzig mehrere Blitze, in ihrer Leistung verändert (also 1/8 oder ähnlich) wurden angewendet.
Dazu ein spezieller Auslöser der alles synchronisierte.

Es ist nicht immer alles so wie es auf den ersten Blick scheint ... manchmal ist es anders als man denkt!

>- Übrigens; fragt mal MPS ... wenn ich mich nicht schwer irre .....................

Nachtrag; er weiß wie es geht. Markus und ich kennen uns. Bei seinen Kommentaren steht die Beschreibung!

http://piqs.de/fotos/user/MPS/187709.html

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 13.04.2018 um 10:36 Uhr:

+++ Wegen Besserwisserei gestrichen. ;D+++
Beste Grüße,
(k)ritch(y) ;)

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Freitag, den 13.04.2018 um 10:31 Uhr:

Das Bild ist genauso entstanden.

Es wurde ein Gestell gefertigt, unten wie eine große Öse und oben geformt wie ein "u" - so konnte man die Birne
komplett aufstellen. Mit einem Dimmer langsam die Spannung erhöht und dann im richtigen Moment ausgelöst.
Es wurde 9x falsch und einmal richtig ausgelöst. Wir hatten genau 10 Versuche. ;)

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 13.04.2018 um 09:19 Uhr:

Klasse Idee und Durchführung - der arme Markus "MPS" bekommt offenbar Konkurrenz! :D
Wenn das keine Fotomontage ist und die Birne echt abgeraucht ist, müsstest Du unten an der Fassung ein wenig mit dem Lötkolben gearbeitet haben - in diesem Fall wäre der Bildschnitt erklärbar. Im Fall einer Montage wäre der Effekt allerdings verblüffender, wenn die komplette Fassung im Bild wäre.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 5/5