Anmelden
919 - 927 von 86711 Fotos
Fälschung
Spiegelungen
Red Rose under UV
MmmmmH
bizarrer Laubengang (2)
Schattenriss
Graphico
Towers on Mirror
bizarrer Laubengang

Foto-Infos

Hochgeladen von Rosensee54 am Sonntag, 28.01.2018 um 23:13 Uhr.
Fotograf: Rosensee54
Titel: bizarrer Laubengang
Tags: laubengang, bizarr, gang, januar
Kategorie: Natur
Ort: Dachau
Bildaufrufe: 736
Downloads: 0
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 2897 x 2990 Pixel (Entspricht 24,53 cm x 25,32 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: ein schöner Januartag im Schloßpark zu Dachau
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

bizarrer Laubengang

bizarrer Laubengang

Foto-Infos

Hochgeladen von Rosensee54 am Sonntag, 28.01.2018 um 23:13 Uhr.

Beschreibung: ein schöner Januartag im Schloßpark zu Dachau
URL:
Fotograf: Rosensee54
Tags: laubengang, bizarr, gang, januar
Kategorie: Natur
Ort: Dachau
Bewertung: Bewertung: 3.50/5
Bildaufrufe: 736
Downloads: 0
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 2897 x 2990 Pixel (Entspricht 24,53 cm x 25,32 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon PowerShot SX270 HS?
Aufnahmedatum 25.01.2018 12:57:02
ISO-Zahl 160
Belichtungszeit 0,0016 s (1/640)
Blende f/4 (40/10)
Brennweite 4,5mm (4500/1000)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.50/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.50 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 30.01.2018 um 13:38 Uhr:

Olli hat bezüglich der Technik bereits alles Wichtige erwähnt, liebe Rosemarie. Besonders seinen Tipp zur Gamma-Korrektur halte ich für äußerst hilfreich.
Ich denke nicht, dass die Neigung am Weitwinkel liegt - hier haben die Landschaftsgärtner manuell mit Plan nachgeholfen, um den erwünschten Effekt zu erzeugen. Das erfordert viel Geduld bei "Dressur" und Beschnitt, aber zahlt sich, wie man letztendlich sieht, aus. Fotografiere es nochmal belaubt, weil der Gang dann richtig zur Geltung kommt. Vielleicht als 4-Jahreszeiten-Collage oder Triptychon vom gleichen Standpunkt mit gleicher Brennweite. Auch das würde Geduld erfordern, aber das sollte für echte Fotografinen kein Problem sein, solange sie ihre Zeit nicht mit Selfies verschwenden. ;)
So bleibt nur noch mein persönlicher Eindruck/Gedanke als Betrachter:
So und nicht anders wird es irgendwann ganzjährig aussehen, wenn man Klima- und Umweltfeinden wie Donald nicht das Maul verbietet.
Zudem macht mich der Ort (Dachau) des Fotos traurig, weil dort das Schlimmste geschah, was man sich (nicht) vorstellen mag. S/W ist somit sehr passend.
4 Sterne sind somit angemessen - aber wenn Du daraus ein Jahres-Triptychon erstellst, dann sind glatte 5 Sterne von mir garantiert. ^^

Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 30.01.2018 um 10:08 Uhr:

Merkwürdig, daß sich die Bäume alle zur Innenseite des Ganges neigen, wo dort doch eigentlich am wenigsten Licht sein müßte. Vielleicht wird das Auge aber auch durch die Weitwinkelbrennweite getäuscht.

Im Grunde ist das ein tolles Motiv, doch leidet die Aufnahme selbst durch die gegenstehende Sonne. Oben links herrscht eine starke Überstrahlung, die fast ein Drittel des Bildes beeinträchtigt. Mein Vorschlag zur Verbesserung wäre
1. Schnitt von oben, so daß vom vordersten linken Stamm gerade noch die Oberkante des Bogens, den er am Stammende nach rechts ausführt, erhalten bleibt, denn damit fällt viel von dem überstrahlten Astgewirr oben weg;
2. falls Dein Bearbeitungsprogramm "Gamma-Korrektur" bietet, diese ein wenig anziehen, um im Mittelbereich der Tonwerte mehr Kontrast und damit "Knackigkeit" zu bekommen.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5