Anmelden
694 - 702 von 85920 Fotos
... burning forest ...
EXIF - Bläuling
Dachhase
Hartsee
Fenster
bitte rechr freundlich
Straße nach Biering
Rapszeit im Alpenvorland
Bläuling

Foto-Infos

Hochgeladen von MyCloud am Mittwoch, 17.05.2017 um 19:52 Uhr.
Fotograf: MyCloud
Titel: EXIF - Bläuling
Tags: bläuling, schmetterling, insekt, falter
Kategorie: Natur
Ort: -
Bildaufrufe: 618
Downloads: 2
Dateigröße: 217.8 KB
Bildgröße: 733 x 1100 Pixel (Entspricht 6,21 cm x 9,31 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Jetzt rätselt jeder warum EXIF Bläuling :-))
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

EXIF - Bläuling

EXIF - Bläuling

Foto-Infos

Hochgeladen von MyCloud am Mittwoch, 17.05.2017 um 19:52 Uhr.

Beschreibung: Jetzt rätselt jeder warum EXIF Bläuling :-))
URL:
Fotograf: MyCloud
Tags: bläuling, schmetterling, insekt, falter
Kategorie: Natur
Ort: -
Bewertung: Bewertung: 3.67/5
Bildaufrufe: 618
Downloads: 2
Dateigröße: 217.8 KB
Bildgröße: 733 x 1100 Pixel (Entspricht 6,21 cm x 9,31 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.67/5

Kommentare anzeigen/verfassen

15

3.67 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 15 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 21:35 Uhr:

Schön....das freut mich...grins
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 19:36 Uhr:

endlich mal wieder richtige bilddiskussionen aus denen jeder was für sich herausziehen kann.... meine hoffnung wächst wieder !!!!

Benutzerbild von MyCloud
MyCloud sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 19:27 Uhr:

Nochmals:

Nur weil ich eine Meinung vertrete, stehe ich damit nicht gleich jedem auf die Füße ;-) und Phil, ich verstehe sehr wohl, dass man es als Bewerter selten allen recht machen kann. Da bin ich bei Dir. Ich habe auch schon mal ein Sternchen mehr vergeben um jemand zu motivieren. Das hat zwar seine Grenzen, aber ich habs tatsächlich schon getan.

Im Übrigen gehören doch Diskussionen zu einem Bild dazu. Nichts anderes passiert bei einer Vernissage oder in einem Museum wo sich Kunstliebhaber treffen. Da braucht man sich weder zu verbiegen noch zu Erbrechen ;-)

Ich schleime auch ungern hier rum weil ich mir mehr Sternchen ersehne. Wäre dies mein Ziel gewesen, hätte ich die EXIFS frei gegeben, denn es handelt sich um eine Freihandaufnahme mit 1/40 Sekunde (Daher der Name EXIF-Bläuling). Tja...ist niemand aufgefallen aber egal...Mit Exifs hätten widerum einige gesagt "unmöglich" und andere "oooh, das ist mir dann ein Sternchen mehr wert". Für mich ist das Technikklamauk. Entscheidend ist das was man sieht ohne große Erklärungen. Es muss wirken. Und was den Schnitt betrifft, da höre ich mir gerne Vorschläge an. Die Frage ist nur, ob man seine Version des Schnittes auch öffentlich begründen sollte. Ich tat das nicht und werde es auch nicht tun.

Meine persönliche Ansicht gebe ich aber gerne per PN weiter :-)

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:57 Uhr:

Habe nicht geschrieben man soll ein Portrait draus machen.
Es ist genug Raum um das Motiv um es besser in Scene zu setzen.
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Janne Hansen
Janne Hansen sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:54 Uhr:

Kleiner Nachtrag zu martin... Oft sind es die leisen Töne, die das Herz berühren. .... So berührt es mich, wenn jemand nicht zwanghaft nur das Objekt auf das Bild bannt, sondern auch Umgebung des Lebewesens.

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:53 Uhr:

@ Janne Hansen: Die Meinung des Betreibers erscheint mir mit zunehmender Dauer der Nicht-Umsetzung von lange und wiederholt auf dem Tisch liegenden Verbesserungsvorschlägen immer relativer ...

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:50 Uhr:

@ Cloudy: Ich nehme für mich in Anspruch, sowohl die ästhetische als auch die technische Bewertung einer Fotografie zu beherrschen.
Die technische hat allerdings den Vorteil handfester Parameter, über die sich eine Diskussion erübrigt. Mit der ästhetischen Wirkung ist es so, dat den een sin Uhl is, wat de anner för en Nachtigall nimmt. Und Diskussionen, in denen auf Biegen und (Er)Brechen Äpfel mit Birnen bzw. Eulen mit Nachtigallen verglichen werden, habe ich im großen und ganzen schon genügend erlebt.

Manchmal werfe ich aber auch der ästhetischen Wirkung einer Aufnahme wegen 1-2 Sternchen mehr, als in technischer Hinsicht gerechtfertigt erscheint, ohne das extra zu erwähnen. Da finden sich dann prompt User, die mäkeln, daß sie mit meiner Art der Bewertung nicht klarkämen ... *seufz*
Man kann es halt nie allen recht machen!
(Drum mache ich es ersatzweise so, wie ICH es für richtig halte) :-)))

Gruß philEOS

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Janne Hansen
Janne Hansen sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:48 Uhr:

Kein Schnitt bitte! Zum Upload möge man die Infos vom Betreiber lesen, mindestens 1000 Pixel, dem ist hier genüge getan. Daran müssten sich doch auch Moderatoren halten U nicht mehr fordern. Sinnlose Diskussion.

Janne Hansen

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:46 Uhr:

Nachtrag:
Es gibt Bilder die wirken in Groß viel besser als in Klein.
Das ist wie mit Musik ...manches wirkt Laut auch viel besser als leise aus dem Smartphone
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:40 Uhr:

Ok...jeder hat da seine eigene Meinung. Und man muss ja auch nicht drüber streiten. Aber ihr tut ja so als ob es was kostet wenn man ein Bild mit höhere Auflösung hier hoch läd. Ich kann Euch beruhigen...es kostet nix extra.
Und wenn jemand einen Ausschnitt vom Bild verwenden möchte und nicht das ganze Bild dann wird es um so schwieriger. Aber egal...
Zum Bild, im Gegensatzt zum Hauptmotiv hast Du eine Menge Raum als Hg. Mir persönlich ist es prozentual nicht gut aufgeteilt. Es ist auch sehr mittig aufgenommen. Der Hg ist schön weich ...unten etwas angenehmer als die obere Hälfte.
Um das Gesamtergebniss zu verbessern würde ich es beschneiden, und das nicht wenig.
Gruß Martin

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 18:17 Uhr:

wollen wir wetten das diese auflösung und das bild an sich min. 75% der dafür in frage kommenden kunden vollauf genügt ??
ich finde auch das hier high-tec ein wenig mittel zum ewigen rummosern geworden ist
guckt euch mal die besten bilder der welt an............

Benutzerbild von MyCloud
MyCloud sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 17:56 Uhr:

Liebe Fotofreunde,

in der Bildbeschreibung steht: "Jetzt rätselt jeder warum EXIF Bläuling :-)) ", stattdessen stößt man sich jetzt an einer vermeindlich kleinen Auflösung. Hierzu will ich nur anmerken, dass ich mit 1100 Pixel über den Vorgaben von Piqs liegen dürfte (Siehe Upload-Hinweis).

Was mich aber vielmehr verwundert, ist die Tatsache, dass hier sehr oft bei der Bewertung eine technische Komponente in den Vordergrund gehoben wird und man damit dem wahren Stellenwert eines Bildes nicht gerecht wird. Nicht dass ich unscharfe oder verpixelte Fotos mag. Aber es gibt durchaus auch unscharfe Fotos, die aufgrund von wesentlich wichtigeren Bildkriterien wie Gestaltung, Bildaufbau, Aussagekraft, Emotionen beim Betrachten, hervorragende Bilder sein können. Nicht zuletzt wegen einer sich im Bild eröffnenden Geschichte oder Phantasie des Betrachters. Ein gutes Bild bleibt immer ein gutes Bild, ob in kleiner Auflösung oder großer. Es gibt Fotos mit einer Lochkamera aufgenommen, die man sich durchaus als Kunst an die Wand hängen könnte und angebliche Fine-Art Bilder deren angeblicher Sinn an der Wand, Entsetzen auslösen können.

Mir entzieht sich natürlich nicht der wahre Grund der großen Auflösung :-) Das Thema will ich nicht vertiefen....
Aber wie gesagt, in dem Augenblick in dem EXIF-Daten oder Bildauflösung für einen das Bild bewertenden Fotografen, über den Gesamtausdruck eines Bildes stehen, muss ich hier leider passen und leider sagen.... o.k. vielleicht tatsächlich nicht meine Welt...

Grüße an Alle
My Cloud

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 09:43 Uhr:

Piqs.de ist bekanntermaßen nicht nur eine Fotocommunity fürs Rudelkuscheln von Knipsern untereinander, sondern versteht sich auch als Bildagentur, deren Downloads für Zwecke aller Art, auch kommerzielle, verwendet werden dürfen.
Es macht daher keinen Sinn, die Auflösung von Bildern vor dem Upload künstlich zu verringern, nur damit niemand diese Bilder für seine Zwecke verwenden kann - dann ist das hier einfach die falsche Plattform.

Ein so kleines Hauptmotiv bei Minimalauflösung kann man in der Tat nicht beurteilen. Das Foto an sich hat großes Potential, taugt in kommerzieller Hinsicht aber bestenfalls als Ansichtskarte. Für Fotografen ist völlig unbefriedigend, daß man sich über die Schärfe kein Bild machen kann - zoomt man in die Aufnahme, sieht man allenfalls Pixel. So macht das keinen Spaß.
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Priem
Priem sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 09:02 Uhr:

Martin hat schon völlig Recht, die vorhergehenden Bilder wahren besser.
Gruß Klaus

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 18.05.2017 um 07:57 Uhr:

Mini Auflösung, dann das Motiv so klein auf dem Bild.
Bildschnitt würde dem Bild gut tun....aber dann ist es ja noch kleiner. Wenn Du nicht möchtest das Dein Bild verwendet wird dann ist das ok...aber dann ist es fast Sinnlos hier hochzuladen...das ist zumindest meine Meinung dazu.
Entweder richtig verschenken oder gar nicht....reich wird man damit eh nicht.
Gruß Martin

Bewertung: 3/5