Anmelden
3673 - 3681 von 86101 Fotos
Vernetzt
Bears
Alte Jutta
Adebar
Ankerplatz
Licht und Schatten
Anmut
Taglilie
world beyond

Foto-Infos

Hochgeladen von Lunafi am Dienstag, 02.02.2016 um 00:59 Uhr.
Fotograf: Lunafi
Titel: Vernetzt
Tags: spinnennetz, vernetzung, kunst, museum
Kategorie: Fotokunst
Ort: Museum
Bildaufrufe: 661
Downloads: 2
Dateigröße: 819.9 KB
Bildgröße: 1600 x 1067 Pixel (Entspricht 13,55 cm x 9,03 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Spinnennetz als Kunstwerk von Tomas Saraceno
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Vernetzt

Vernetzt

Foto-Infos

Hochgeladen von Lunafi am Dienstag, 02.02.2016 um 00:59 Uhr.

Beschreibung: Spinnennetz als Kunstwerk von Tomas Saraceno
URL:
Fotograf: Lunafi
Tags: spinnennetz, vernetzung, kunst, museum
Kategorie: Fotokunst
Ort: Museum
Bewertung: Bewertung: 3.67/5
Bildaufrufe: 661
Downloads: 2
Dateigröße: 819.9 KB
Bildgröße: 1600 x 1067 Pixel (Entspricht 13,55 cm x 9,03 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.67/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.67 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Lunafi
Lunafi sagte am Mittwoch, den 03.02.2016 um 18:19 Uhr:

Hierbei handelt es sich tatsächlich um ein sogenanntes Kunstwerk, nicht nur der Spinnentierchen, sondern auch der Installation des Raumes, der Ermöglichung des Netzbaues, des Lichtes usw. Der Künstler Tomas Saraceno erlaubt verständlicherweise keine Stativbenutzung und Blitz sowieso nicht in diesen Kunsträumen. Daher musste es etwas rauschen. Denn die ISO wird wohl vermutlich etwas höher sein. Bin Freihand schon ruhig, aber irgendwann muss ich auch aufgeben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 02.02.2016 um 19:37 Uhr:

Ich rätsele, ob die Kunst dieses Kunstwerks darin bestand, das Spinnengewebe von Hand zu erstellen oder aber die Spinnen so zu dressieren, daß sie dieses Monsternetz erstellen konnten, aber auf jeden Fall es ist ein absolut faszinierender Anblick. Dafür die Sternchen trotz erheblichen Farbrauschen in den Übergangsbereichen zwischen Licht und Schatten.
Gruß philEOS

Bewertung: 4/5