Anmelden

Forum > Sonstiges & Smalltalk > WIR STREIKEN, UM PIQS ZU RETTEN !

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

WIR STREIKEN, UM PIQS ZU RETTEN !

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Freitag, den 24.03.2017 um 19:56 Uhr:

Hallo philEOS,

hab gerade noch einen von Martin markierten Thread in "Digitale Fotografie" gefunden, die anderen waren schon alle seit 1 oder 2 Wochen weg... oder hab ich was verpasst?

Lieben Gruß

Marouen

Benutzerbild von Bolokes
Bolokes sagte am Freitag, den 24.03.2017 um 18:20 Uhr:

Lesezeichen...

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Freitag, den 24.03.2017 um 18:08 Uhr:

allein mir fehlt der glaube.....

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 23.03.2017 um 10:14 Uhr:

Eigentlich wollten wir keinen "heißersehnten Kuchen" (???)
in Form einer Liste von wolkigen Versprechungen,
sondern konkrete Veränderungen.

Der Streik geht vorläufig weiter, bis wenigstens IRGENDETWAS umgesetzt ist, und sei es die Lappalie, die von Martin Ilagam als überflüssig markierten Threads im Forum wegzulöschen. Das dürfte doch keine 10 Minuten dauern!
Gruß philEOS

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Dienstag, den 21.03.2017 um 20:52 Uhr:

Liebe piqs-UserInnen und ModeratoInnen,

wir möchten euch als Allererstes vielmals für eure Treue danken und für eure Mühe und Leidenschaft, die ihr Monat für Monat und Jahr für Jahr für unser aller piqs.de aufbringt. Alleine dieser Thread und der dazugehörige Titel zeigen nicht nur, wie wichtig wir für euch sind, sondern auch ihr alle für uns seid!

Wir wollen auf jeden Fall etwas bewegen und haben deshalb eine ganz neue Liste mit Verbesserungsvorschlägen ins Forum gepostet, dass wir gerne mit euch zusammen diskutieren und letztendlich zur Tat bringen möchten. Lest euch das also in Ruhe durch und teilt uns gerne mit, was ihr für zusätzliche Anregungen, Wünsche oder auch Meinungen dazu habt.
Wir hoffen, dass wir piqs.de nun doch ein ganzes Stückchen nach vorne bringen können, denn wir lieben es genauso sehr wie ihr und sind gespannt, was für Entwicklungen die Zukunft für uns noch vorsieht.

Hier also der von uns alle heißersehnte Kuchen:

http://piqs.de/forum/13/2238/


Euer Marouen und das Team von piqs.de

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 20.03.2017 um 23:52 Uhr:

Ich schließe mich an und unterschreibe gerne alle hier bereits eingereichten Beiträge, auch wenn ich hier erst seit ein paar Monaten aktiv bin.

Eines möchte ich jedoch bezüglich Ollis Resolution rein persönlich zu bedenken geben: Ist PIQS wirklich eine reine Fotocommunity? PIQS ist ein künstlicher Begriff als Markenzeichen und steht für Pictures, aber nicht explizit für Fotos, sondern Bilder jeder Art. Ich vermisse als Gelegenheits-Knipser somit die Rubrik "DigiArt/CGI/Design", da mir "Sonstiges" als Schublade begrifflich eher als Deponie erscheint ... und "Fotokunst" ist ebenfalls ein eigenständiger Bereich, für den man grundsätzlich nicht mal einen Computer bräuchte (außer zum Digitalisieren und Hochladen).
Wenn es hoch kommt, lade ich hier höchstens ein "echtes" Foto pro Monat hoch, aber von 10 CGIs werden 9 abgelehnt. Also ist PIQS doch eine reine FOTOcommunity? Das wäre schade, denn CC-Plattformen wie z.B. archive3d.net besitzen eine extrem hohe Frequentierung, und auch kommerzielle Foto-Plattformen bieten Nischen für "DigiArt/CGI/Design", weil es vielleicht die Zukunft der Fotographie ist. ;)

Als sehr gut beurteile ich Ollis selbstlosen Anspruch, Anfängern mit fachlichen Kommentaren auf den Weg zu helfen. Anderenorts müsste man dafür Gebühren zahlen. Deshalb sollte PIQS auch mal auf seine Kritik endlich mal reagieren, um es für alle Nutzer noch besser zu gestalten.

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Michi Nordlicht
Michi Nordlicht sagte am Montag, den 20.03.2017 um 21:02 Uhr:

Lesezeichen

Benutzerbild von Florian Furtner
Florian Furtner sagte am Montag, den 20.03.2017 um 19:18 Uhr:

Hallo Herr Solmecke,
lieber Marouen,

erst einmal prinzipiell danke für piqs.de, ist ne super Sache.
Ich würde allerdings auch meine Bitte um eine Sanierung einreichen, da die Plattform auf dem Stand von 2007 stehen geblieben zu sein scheint.
Ich habe hierzu kürzlich die Moderation der piqs-Präsenz in sozialen Medien angeboten: http://piqs.de/forum/3/2235/
Einige Funktionen sind überholt: Die "neuesten Slideshows" auf der Startseite sind teilweise von 2008. Solche Dinge wirken wahrscheinlich für Neuankömmlinge bei piqs weniger attraktiv.

Was ich hier durchaus spannend finde, ist der Monatswettbewerb. Ich finde, dieser hat zur besseren Auffindbarkeit einen Extraknopf zwischen "Upload" und "Fotorecht" verdient.

Die Erstbewertung hier ist das, was piqs von anderen Fotoportalen abhebt und sollte unbedingt beibehalten werden, jedoch könnte die Abstimmung in der Tat von drei auf ein paar Stimmen mehr angehoben werden (wobei alle Stimmen gleich viel zählen).

Ich bedanke mich im Voraus, freue mich auf den frischen Wind und hoffe auf viele weitere Jahre hier bei piqs.
Florian Furtner

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 20.03.2017 um 11:20 Uhr:

Offener Brief an den „Vorstand“ von piqs.de

WIR STREIKEN, UM PIQS ZU RETTEN !

Das Versäumnis technischer Anpassungen, die Ignoranz gegenüber Verbesserungsvorschlägen von Seiten der User und eine auf das Minimum reduzierte Betreuungsmöglichkeit durch die Administratoren verringern über die Jahre zunehmend der Eindruck, dass piqs.de eine Fotoplattform mit Qualitätsanspruch ist.
Die Stimmung an der Basis ist dementsprechend schlecht – viele neue User werden nach wenigen Wochen inaktiv und kehren nicht wieder; andere formulieren ihren Unmut gut begründet und löschen dann ihren Account (wie kürzlich Immoos).
Verdiente und fleißige langjährige Moderatoren versetzen sich in den Ruhestand wie Lorzaar oder lassen sich in den User-Status zurückzustufen wie Ilagam. Gerade bei einem langjährigen verdienten Mitglied wie Ilagam, der 1327 Uploads, 5989 geschriebene Kommentare und 12966 Bildbewertungen vorzuweisen hat, sollte eine solche Verzweiflungstat zu denken geben!

Vorschläge zur Verbesserung der Plattform wurden in den letzten Jahren, verstärkt in den letzten Monaten, zur Genüge unterbreitet. Außer begütigenden Äußerungen der Administration, „man werde sich kümmern“, ist aber bislang nichts Wesentliches passiert.

In dieser Situation haben sich einige Mods und User entschlossen, ihrer Liebe zu piqs.de nachhaltig Ausdruck zu verleihen. In der Hoffnung, mit diesem Druckmittel beim Betreiber der Seite endlich die Motivation für dringend erforderliche Renovierungen zu wecken, blockieren sie seit dem 13.3. die EB-Warteschleife und schreiben keine neuen Bildkommentare mehr. Stattdessen werden im Forum zunehmend Stimmen laut, die Veränderungen fordern, welche die Qualität von piqs.de wieder deutlich anheben könnten.

Diese Forderungen sind bescheiden und zum größten Teil leicht zu realisieren. Sie zielen darauf, piqs.de wieder zu einer Plattform zu machen, wo sich Foto-Enthusiasten wohl fühlen, wo ihre Bedürfnisse registriert und umgesetzt werden, und die – auch als klares Signal für Interessenten von außen – wieder ein Qualitätsbewußtsein ausstrahlt, das die Plattform für Uploader wie für Konsumenten attraktiv erscheinen lässt.

Es ist sehr bedauerlich, dass solch drastische Massnahmen notwendig sind, um ein ernstes Signal an die Admins und den Betreiber zu senden, aber wir hoffen, dass die Blockade der wichtigsten Funktionen von piqs.de beim „Vorstand“ die Einsicht bewirkt, endlich tätig zu werden. Es ist allerhöchste Zeit!

BITTE VERNACHLÄSSIGT PIQS.DE NICHT ZU TODE!


für die Initiative: Olli.Garch