Anmelden

Forum > Thema des Monats > T. d. M. September?

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

T. d. M. September?

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 10.08.2018 um 00:04 Uhr:

Vielen Dank für Deine Meinungsäußerung, die auch meiner Vorstellung eines MTs/Wettbewerbs entspricht, liebe Gudrun!
Nur in einem Punkt würde ich Dir widersprechen: Gäbe es postalische Wertzeichen mit Motiven Deiner Frosch-Fotos, würde ich nur noch diese für Postkarten und Briefe nutzen. ^^ (*flüster* man kann amtliche Briefmarken mit eigenen Motiven über gewisse Firmen im Netz ganz legal bedrucken lassen. 8) Wollen wir uns mal den Spaß gönnen, eine gemeinsame "gezackte" Frosch-Serie zu designen? ;D)

Ok, Jürgens aktuelles Titanic-Foto zeugt wiedermal von sehr hoher fotografischer Qualität. (5 Sterne). Es ist somit unbestritten, dass er ein Fotograf ist ... mir geht es halt beim MT nur um die "Schublade".

PS @Gudrun: Wer drei Pengüs "fälschen" kann (http://piqs.de/fotos/201292.html), könnte zusammen mit Dir auch legale, offizielle Briefmarken erstellen. ;)
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Donnerstag, den 09.08.2018 um 23:38 Uhr:

OK ist vom Tisch.

Mehr wollte ich nicht wissen.

Gruß Jürgen

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Donnerstag, den 09.08.2018 um 23:12 Uhr:

Einem jeden recht getan ist eine Kunst, die niemand kann.

An diesen Spruch musste ich gerade denken. Aber bei so speziellen Themen wie Modelleisenbahnen, fürchte ich, dass wenige mitmachen können, wollen und werden. Ich übrigens auch nicht.

Irgendwann, als die Kinder noch klein waren, waren wir mal in einem Modelleisenbahnmuseum. Für mich absolut Langeweile pur. Dafür fehlt mir jegliches Interesse. Mit Briefmarken könnte man mich genauso langweilen. Dabei gibt es für beides glühende Anhänger. Nur ich zähle nicht dazu. Das ist einfach zu speziell.

Ich wäre auch dafür, dass nur neue, noch nicht eingestellte Fotos (oder CGI), am Wettbewerb teilnehmen dürfen.

Lange Wartezeiten bei der Erstbewertung sind wiederum hinderlich für einen Fotowettbewerb, auch wenn man Marouen anschreiben könnte, für das Durchwinken zu sorgen. Ein Wettbewerb, an dem nur zwei (von vielen) teilgenommen haben, ist eigentlich kein Wettbewerb, sondern nur noch absurd.

Da sollte dann keiner Gewinner sein, sondern ein anderes Thema angeboten werden.

Liebe Grüße

Gudrun

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 09.08.2018 um 22:20 Uhr:

Leider ist es erlaubt, alte Bilder fürs MT einzureichen, sofern sie zum Thema passen und noch nicht veröffentlicht wurden. Meiner rein persönlichen Meinung nach liegt der Sinn des MTs, wie bei allen Wettbewerben, jedoch darin, etwas Neues zu erschaffen und unter Themen- und Terminvorgabe kreativ zu werden. Ansonsten gib es ja noch den normalen Upload, wo alle Bilder gern gesehen sind, sofern sie es durch die EB schaffen. MT-Beiträge besitzen hingegen den Bonus, durch-gewunken zu werden, sofern sie regelkonform sind. (Mein Upload zum letzten MT war somit nicht regelkonform im Sinne des CC-BY von Piqs.) Also "erwarte" zumindest ich als Abstimmer eine gewisse Spontanität der TeilnehmerInnen. Ansonsten bräuchte man nur das Familien-Fotoalbum aufzuschlagen und ein passendes Foto herausnehmen. Das ist imho keine "Leistung".
Bezogen auf Dein Thema bräuchte ich somit nur das Album öffnen, irgendein Bild meiner damaligen HO scannen, einen Tiny-World, doge&burn und/oder blue night Filter darüber legen ... und nach 10 Minuten hätte ich mein "Monatssoll" erfüllt. ;) Neee, Jürgen, das wäre mir zu langweilig. ^^ Spannender und sehr viel aufwändiger wäre es hingegen, eine Genehmigung der Deutschen Bummelbahn für ein nächtliches Fotoshooting zu erbetteln - doch da die Bahn nicht lange im Netz suchen müsste, um zu erfahren, dass ich nicht zu ihren überzeugten Kunden gehöre, würde der Plan bereits an dieser Stelle scheitern. *lach*
Verstehe mich somit bitte nicht falsch, Jürgen, denn mir geht es (diesmal) nicht ums Thema, sondern um "Schubladen".
Wie auch immer das Thema lautet ... grundsätzlich mache ich mit, denn genau das bildet die Herausforderung der Kreativität unter "Druck". Ich reanimiere fürs MT keine bestehenden Bilder und werde mich auch nicht mit dem Hausrecht der Bahn auseinander setzen. Aaaaaber ... im CGI ist (noch) alles möglich. ;))

@Marouen, falls Du mit liest: Ich schlage vor, zukünftige Titel mit dem jeweiligen "MTjjmm" zu kennzeichnen/formatieren, da sich die Monate alle Jahre wiederholen. ^^
Beste Grüße,
ritch
_____________________________
Ich mecker nicht, sondern mein ja nur. ;)

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Donnerstag, den 09.08.2018 um 19:51 Uhr:

@ritch
Du wirst es nicht glauben, auch ich spiele nicht mehr mit einer Modellbahn. Aber die Sache hat nichts mit spielen zu tun; da ist meiner Meinung nach ein anderer Hintergrund. Und Was die Schubladenbilder anbelangt sind diese, lt. Olli, erlaubt. Die Vorschläge dürft ihr natürlich auch machen, ganz besonders dann wenn ihr mit dem Monatsthema dran seid. Ich muss mal abwägen ... glaube ich doch das sich vllt. noch Andere zu Wort melden

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 09.08.2018 um 17:40 Uhr:

Bei nur zwei Teilnehmern außer Dir war es nicht nur "dem Einen oder der Anderen wohl ein wenig "zu speziell"", sondern fast allen, Jürgen. ;) Auch meinen Beitrag musste ich mir bereits aus den Fingern saugen - und im Nachhinein ist es auch gut, dass ich nicht gewonnen habe, da das Bild notgedrungen einen CC-NC Vermerk trug, was auf der Startseite zu Verwirrungen hätte führen können.

Bedeutet das "vorab zu besprechen", dass wir auch Vorschläge machen dürfen, damit es sich nicht wieder um vorgefertigte Schubladenbilder handelt?
Ok, dann schlage ich vor: "Naturkraft", denn mit Modelleisenbahnen spiele ich schon lange nicht mehr ... aber einer meiner Gurus steht voll darauf: https://www.creativeshrimp.com/creating-steampunk-world-in-blender-station-45.html ;D

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Donnerstag, den 09.08.2018 um 13:45 Uhr:

Hallo Leute, nochmals Danke.

Die Findung des Monatsthemas für September scheint bei mir zu liegen und da das Letzte dem Einen oder der Anderen wohl ein wenig "zu speziell" kam ;D habe ich Marouen angesprochen und sein Vorschlag war es vorab zu besprechen.

>>> Als Thema würde ich vorschlagen "Die Bahn bei Nacht" Fotos von Modelleisenbahnen - auch Nostalgisches? <<<

Natürlich habe ich schon vor längerer Zeit Gedanken dazu gehabt; ich musste mir Gedanken dazu machen weil der Freund eines Bekannten nur noch absehbare Zeit zu Leben hatte und sein sehnlichster Wunsch war "mein Heide" in Miniatur abgelichtet zu wissen. Sein Heide, weil es sein Geburtsort war und den hat er mit Märklin H0, diversem Zubehör und viel, verflucht viel Liebe "en miniature" nachgebaut. Die Bahn hatte gigantische Maße und stand auf dem Dachboden, soweit ich mich erinnern kann eine Gesamtlänge von gut 8 Metern mit je einem Schenkel links und rechts die einen weiteren Meter vorstanden, Die Mitte der Bahn hatte eine Tiefe von 1,50 Metern. Über ein Album, was meine Tochter und ich zusammengestellt hatten, freute er sich sehr. Später in der Klinik lag es in seinem Beistelltisch und er hat es jedem gezeigt. So konnte er sein Heide immer bei sich haben. Er verstarb dann 7 Monate nach den Aufnahmen.

Was haltet ihr davon?

Zu speziell als Thema mit dem Hintergrund?

Gruß
Jürgen