Anmelden

Forum > Neuerungen auf piqs.de > Verbesserungsvorschläge 2.0

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Verbesserungsvorschläge 2.0

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 21.06.2018 um 13:16 Uhr:

Huessi, damit unterstellst Du aber, daß die Leute bei der EB viel über jeden Upload nachdenken.
Meiner Erfahrung nach trifft viel eher das bedauerliche Gegenteil zu ...

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Donnerstag, den 21.06.2018 um 11:04 Uhr:

@Marouen

--- hehe vllt. war die EB so mies weil die Gewinnchancen für die Aufnahme sehr hoch waren?

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Mittwoch, den 20.06.2018 um 23:42 Uhr:

Hallo Jürgen,

also ich würde es auf jeden Fall nochmal versuchen!
Wenn du sagst, "das Foto ist qualitativ hochwertig", dann dürfte eigentlich nichts dagegen sprechen.
Natürlich bleibt die EB trotzdem immer subjektiv.

Lieben Gruß

Marouen

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Mittwoch, den 20.06.2018 um 14:51 Uhr:

@ Olli.Garch

Es wäre "durchweg qualitativ Hochwertig" nur eben, m.M., nichts besonderes.
Und es wurde bereits abgelehnt, klar war nicht überwältigend oder Actiongeladen.

Ich überlege es nochmal zu versuchen weil es eben zum MT passt wie "Arsch auf Eimer".

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 20.06.2018 um 14:42 Uhr:

Es gibt Menschen mit beneidenswert unverbrauchtem Optimismus ...
Ich drücke ganz doll die Daumen, daß Dein Anliegen ganz schnell geklärt wird !!! :D

Meine persönliche Meinung dazu verrate ich allerdings auch: Ein Foto, das kein Gewinn für eine Stockfoto-Datenbank ist, sollte man erst gar nicht hochladen. An den Monatswettbewerb erinnert sich spätestens nächstes Jahr niemand mehr, aber das Foto bleibt in der Datenbank. Und für das langfristige Renommée der Datenbank wäre es am besten, wenn da durchweg qualitativ hochwertiges Zeug gespeichert wäre! Insofern denke ich, daß ein separates Upload-und-Durchwink-Instrument eine durchaus kontraproduktive Maßnahme wäre.
Gruß Olli

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Mittwoch, den 20.06.2018 um 14:34 Uhr:

Ich hätte da mal 'nen Vorschlag zu machen.

Also es ist mir grad erst "ganz frisch vor einer Woche" passiert das ein Foto, gedacht für MT0618 abgelehnt wurde.

Das Foto wäre wirklich kein Gewinn für's Forum gewesen, aber ich glaube überaus passend für das Monatsthema.

Vielleicht sollte man für die hochzuladenden Fotos eine extra dafür zu schaffende Ablage stellen damit diese Art von
Aufnahmen nicht im Eimer landen!

Kann man das evtl. noch vor der Abstimmung klären?

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 09.05.2018 um 20:39 Uhr:

Ein Grund zum Bleiben wäre: Hier ist es gemütlicher und nicht so überladen mit Neuerungen wie bei der "Konkurrenz". ;P Never touch a running system VERSUS alles neu macht der Mai. Aber mit "Technikern", die bereits in Rente sind, lässt sich auch nichts Neues entwickeln. Es erinnert an einen Think-Tank ohne Produktionsabteilung oder eine Planwirtschaft ohne Rohstoffe. *grinse* Na egal, ich mag Piqs aus Gewohnheit, Remo. ;)

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Mittwoch, den 09.05.2018 um 17:52 Uhr:

ich findes es echt schade, aber in der summe kann ich hier keinen bleibenswerten grund mehr sehen

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 09.05.2018 um 17:38 Uhr:

@Olli: Da dieser endlose Faden augenscheinlich auf kein Interesse der Geschäftsleitung stößt, und vielleicht nur dem Anschein dient, irgendjemand der Chefetage hätte Interesse an vernünftigen Nutzer-Wünschen, kann ich ja auch das Geheimnis des "Carstens" lösen: Es handelt sich um einen gelben Baumsteiger-Frosch, den man ursprünglich auf die Leiter vergangener WM-Prognosen setzen wollte, doch die Krake war aktiver. :D
Nehmt ihr diesen Faden überhaupt noch ernst, oder erkennt ihr nicht, dass hier der Zug für Verbesserungen längst abgefahren ist?
augenrollende Grüße,
ritch

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 04.05.2018 um 15:31 Uhr:

@Jürgen: Bei "Großen Löffeln" denke ich immer an Olli, denn ER ist stets mit Rat&Tat präsent, liefert eigene Bild-Experimente und seine Kommentare/Bewertungen sind immer hilfreich und gerecht.
Ein "Vote for Olli" als Admin wäre somit längst überfällig.
Aber vielleicht ist es vom Betreiber der Plattform aus unerfindlichen Gründen nicht erwünscht - ich weiß es nicht, aber es ist schade.
ratlose Grüße,
ritch

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Freitag, den 04.05.2018 um 10:53 Uhr:

Huch! Wir werden beschattet? :o

Ominös, ominös... :/

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 04.05.2018 um 09:19 Uhr:

Wer, um Himmels willen, ist "Carsten"? Ist mir hier bei piqs.de nie begegnet, und die laut Suchfunktion von "Carsten" hochgeladenen Bilder stammen allesamt von anderen Fotografen. Ich tippe mal auf einen Schattenaccount ...

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Donnerstag, den 03.05.2018 um 19:22 Uhr:

Herzlich willkommen auch hier nochmal, Jürgen!
So der Link unten ist wieder aktuell (mit den Mods).

Lieben Gruß an alle

Marouen

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 24.04.2018 um 17:37 Uhr:

Die Liste der Moderatoren
http://piqs.de/forum/3/851/
könnte aktualisiert werden (auf den obigen Link werden Interessenten von der FAQ-Seite aus umgeleitet, wenn man wissen möchte, wer Moderator ist)

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 21.04.2018 um 23:40 Uhr:

Moin Jürgen,
"Fotos für LuLu" zur Verfügung stellen - naja, das ist eben die grundlegende Intention dieser Plattform. Man muß das nicht mögen, aber es wird auch kein Geheimnis daraus gemacht, daß es sich hier um eine Bilddatenbank handelt, bei der man sich sogar für kommerzielle Projekte kostenlos bedienen kann. Für mich war das der wesentliche Faktor, hier überhaupt einzusteigen, weil ich gelegentlich Bilder brauche, die ich nicht selbst aufnehmen kann ... wobei ich eine Aufnahme, von der ich denke, daß man damit fett Geld verdienen könnte, auch nicht unbedingt hier hochladen würde. Wobei es heutzutage extrem schwierig geworden ist, mit Fotos fett Geld zu machen ...

Was mit "BTW" gemeint ist, weiß ich nicht - ich kenne diese Abkürzung nur für "by the way", d.h. "nebenbei bemerkt" (was in diesem Zusammenhang keinen Sinn ergibt).
Für eine separate Rubrik "CGI" hingegen kämpft Ritch schon ebenso lange wie erfolglos. Ich vermute, an dieser Plattform prallen Verbesserungswünsche ebenso ergebnislos ab wie an Lotusblättern...
Aus diesem Grund würde ich übrigens ein eventuelles Angebot, als Admin tätig zu werden, ausschlagen. Es macht überhaupt keinen Sinn, den Titel eines Admin zu führen, wenn man keinerlei Zugriff auf die Technik hat und deswegen Verbesserungen, wie sinnvoll sie auch sein mögen, nicht umsetzen kann. Einen Admin, dessen einzige Aufgabe es ist, Usern gut zuzureden und sie mit leeren Worten hinzuhalten, haben wir ja bereits - an einem Job als "Beruhigungsmittel" hätte ich persönlich keinerlei Interesse.
Klingt das frustriert? Ich fürchte ja - und das nicht ohne Grund.
Gruß Olli

Benutzerbild von Huessi
Huessi sagte am Donnerstag, den 19.04.2018 um 09:49 Uhr:

Hallo Volk,

ich habe diesen Thread auch nur durch Zufall gefunden, im Moment finde ich hier so vieles durch Zufall.

Aber zu diesem Thema;
ist euch das Forum von Sony "Sonus" von früher her bekannt?
Wir die User hatten da einige Supermoderatoren, da gab es sogar hin und wieder Wörkschopps von den Admins ausgerichtet.

Dann gab es, nach einigen Jahren, eine neue Software und das Forum sollte umgebaut werden. Es gab sogar neue und frische
Admins die glaubten alles mit Löffeln gefressen zu haben, allerdings bei der Intelligenzsuppe gab es nur Schaumlöffel.

Die User protestierten, lange und sehr bestimmt und schafften es das im Forum keine Änderungen vorgenommen wurden.

Gute anderthalb Jahre später hat man den Moderatoren nahe gelegt sich auf die geplanten Änderungen einzustellen oder das Forum zu verlassen.

Heute sind von den "Alten" noch ein paar im Forum, aber vom "richtigen" Spaß wie früher und der herzlichen Kommunikation ist nicht mehr viel übrig.
Naja die "Neuen" kennen es nicht mehr.

Auch bei der fotocommunity ist es nicht mehr wie es mal war.

Einzig pixelio und bei euch fühle ich mich soweit wohl.

Aber meine Fotos immer und überall für LuLu zur Verfügung zu stellen ..... ????

Auch wenn ich euch grade erst ein paar Tage "kenne" "VOTE FOR OLLI"

Mal noch ein paar Fragen
BTW?
CGI?

Gruß
Jürgen

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 23.03.2018 um 01:10 Uhr:

Genau, rechnen kann doch jeder, und bis zum Genie fehlen "nur" noch 70 IQ-Punkte. ;))
Schmunzel-Grüße,
ritch

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 20.03.2018 um 22:40 Uhr:

Gratuliere! 111 (vielleicht sogar 116!), die numerischen Fähigkeiten überlässt du halt anderen. ;)

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 20.03.2018 um 21:04 Uhr:

BTW: Nun weiß ich auch, warum ich kein "Techniker", sondern Autor und CGI-Freak bin: http://www.psychomeda.de/cgi-bin/onlinetests/iq_reportengine.pl?takerid=032019478659
*lol*
selbst-analytische Grüße,
ritch ;)

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 31.01.2018 um 04:41 Uhr:

Vielen Dank fürs nette Feedback, liebe Bilderfreunde. ^^
Also wie geht es nun konkret weiter, Marouen? (Oder wie man bei uns im Norden sagte, als wir den Römern nahe Teutoburg den Garaus bereiteten: Butter bi de Fische. Für Olli: https://www.planet-wissen.de/kultur/voelker/roemer_in_germanien/varusmachtesichschnellunbeliebtbeiden germanen102~_v-original.jpg weil Asterix hat nie existiert, aber Herman/Arminius war real, und es war vielleicht eine seiner "Furien", die mit einem geringschätzenden Lächeln Varus' Kopf vom Körper trennte. *höhö* Nur für den Fall, falls Du mit historischem *tock tock tock* Comic-Geschichtswissen bei mir anklopfen möchtest, kann ich Dir versichern, dass kein anderes Volk der damalig bekannten Welt dazu in der Lage war, was mich mit gewissem Stolz erfüllt, obwohl ich das Gegenteil eines faschistoiden Nationalisten bin. ;))
Also was wird passieren und was wird an Verbesserungen 2018!!! in Angriff genommen? Der Katalog an guten Vorschlägen ist noch immer lang. DIY funktioniert zwar, aber das ist nur ein Flickenteppich und nicht besonders professionell. Wer möchte die angehende Informatik-Studentin aus dem Campus-Zelt befreien? Betreiber, Admin oder bleibt es mal wieder an den Nutzern hängen?
PIQS ist gut - und was gut ist, schreit danach, noch besser zu werden.

BTW: Mein Guru hat mir gerade eine Mail geschickt:
"Hey Ritch,
Since starting Blender Guru almost 10 years ago, I've discovered that there's a gap between aspiring artists and those actually working in the industry.
But I'm not talking about a skill gap (that's obvious), I'm talking about a mindset gap.
The way professionals think, how they approach new projects, how they tackle challenges etc.
There's a million tutorials on how to make characters, but almost none that talk about developing a professional mindset. Yet, in my opinion, it's exactly these lessons that will have the biggest impact on an artist's career.
So I've just started a brand new youtube series that aims to bridge that gap, by interviewing several artists that work at big name studios in LA ..."

So funktioniert Motivation ... und der "Witz" ist, dass ich ein Member einer Fotocommunity bin, obwohl ich kein Fotograf bin. Der Guru mag somit gerne ein CGI-Guru sein und bleiben, aber ich würde meine PIQS-Bilderfreunde für keinen Job in LA eintauschen wollen. Alles klar? ;)) Also was passiert nun, Marouen? Butter bi de Fische! ;)))
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Dienstag, den 30.01.2018 um 23:59 Uhr:

Nein, hast du sehr gut gesagt, ritch ;-)

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Dienstag, den 30.01.2018 um 21:05 Uhr:

...haste gut gemacht...äh...geschrieben
Gruß Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 30.01.2018 um 04:28 Uhr:

Mich wundert nur, dass sich überhaupt noch jemand wundert, Olli. Anzunehmen, der Betreiber wisse nicht, was hier los ist, ist aber auch schon etwas wunderlich. *tock tock tock* Herein, wenn es kein Schneider ist! ;D
Wenn ich spekulieren müsste, dann würde ich sagen, dass es vielleicht besser gewesen wäre, einen Kostenvoranschlag der "Techniker" einzuholen, bevor man Neuerungen verspricht, denn andersherum könnte es peinlich werden.
Aber (selbst auf die Gefahr hin, mich ständig zu wiederholen) besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Studienpraktikantin aus dem Fachbereich Datenforensik anzuheuern. Es muss ja keine hochdotierte Analystin des NCSI sein *schmunzel*, sondern nur eine hoffnungsvolle angehende Informatikerin, die schon immer davon träumte, bei trojanischen Ausgrabungen den Klapp-Spaten rauszuholen, um die Fragmente zu einem modernen System zusammenzuführen. Ein entsprechender Aufruf am Schwarze Brett der Universitäten könnte hilfreich sein, sofern es für den Admin oder Betreiber nicht zu viel Mühe macht. Man könnte auch über die Beteiligung an der Praktikumsvergütung reden - würde mich gern beteiligen wenn es zum Ziel führt, ihr auch? (Am besten eine Studentin aus München oder Berlin, damit sie auf Grund asozialer Mieten nicht mehr auf dem Campus zelten muss. ^^)
PIQS ist die gemütlichste Bilderplattform der westlichen Hemisphäre unter der Prämisse, dass es im Osten auch welche gibt, die ich jedoch nicht kenne. [Ausnahme: Das Forum des australischen BlenderGurus, aber das ist eine andere Baustelle, wo nicht über Brennweiten und Schärfe diskutiert wird, sondern nur über den Hyperrealismus.] ;)
Die "Konkurrenz" zu PIQS besteht aus Plattformen, die gegen Gebühr das Blaue vom Himmel versprechen, sich damit aber nur selbst bereichern ... oder es sind Selfie-Deponien profilneurotischer Spinner, die meinen, es sei Kunst, sich bei jeder Gelegenheit selbst abzulichten. *pfff* Das ist keine Konkurrenz, sondern Müll!
PIQS rulez - deshalb muss PIQS besser werden.
Also, lieber Admin/Betreiber frei nach Ina Deter: "Ich sprüh's auf jede Häuserwand: Neue Informatikerinnen braucht das Land" ;)

War das nun zu "eloquent", zynisch oder einfach nur gut gemeint?
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Sonntag, den 28.01.2018 um 22:07 Uhr:

Naja, Martin hat ja in die Runde gefragt "Wie seht ihr das?" Insofern ist ja ritch auch gefragt worden.
Mich hat das auch etwas verwirrt, dachte schon, da bestünde eine zufällige Namensgleichheit. ;)
Langsam glaube ich, dass unser piqs-Freund C. Solmeke noch überhaupt nichts von den ganzen Verbesserungsvorschlägen, Ministreiks etc. mitbekommen hat.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 28.01.2018 um 21:52 Uhr:

Martin, ich habe mich auch sehr darüber gewundert.
Aber es wundert mich auch, daß Ritch denkt, er sei gefragt worden.
Wie Asterix sagen würde: "Die spinnen, die Piqsler (tock tock tock)".

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 28.01.2018 um 21:10 Uhr:

Mich darfst Du nicht fragen, Martin, weil keine Ahnung. ;)
beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 28.01.2018 um 18:11 Uhr:

Ich finde es ganz schön komisch Herr S. Hier ein Bild hoch läd ...aber sich in keinster Weise zu den Problemen und Anfragen äußert.
Wie seht ihr das?
Gruß Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 19.01.2018 um 22:13 Uhr:

Zum Volkseigentum wird nur etwas durch Gewohnheitsrecht oder Revolution, Commandante Olli. ;) Ersteres regeln Gesetze in einer Demokratie, und auf Letzteres kacken die Tauben. ;))))
Ich empfinde es aber ebenfalls befremdlich, wenn trotz sporadischer und wiederholter Versprechungen nichts passiert. Ob solch ein Verhalten gescheit(ert) ist oder nicht, liegt am Blickwinkel des Betrachters, da hier anscheinend unterschiedliche Interessen vorliegen: Auf der einen Seite wird zu Recht einiges bemängelt und es werden gute Vorschläge unterbreitet - auf der anderen Seite herrscht die Kunst der rhetorischen Vertröstung.
Ich weiß nicht, ob der Admin für diese Taktik bezahlt wird. Ich vermute eher, dass er zwischen Stühlen sitzt und keinen Einfluss auf die "Techniker" besitzt. Da können die Nutzer nichts anders machen, als weiter meckern oder DIY ... oder gefrustet den Kanal wechseln. Da aber jedes Problem zugleich eine Herausforderung bildet, kommt ein Wechsel für mich nicht in Betracht.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.01.2018 um 13:00 Uhr:

Hinsichtlich Effizienz und Eleganz wär's aber weit gescheiter, wenn sich diejenigen, denen die Seite gehört oder die für deren Pflege bezahlt werden, auch mal in den Verbesserungsprozeß einklinken würden!
Denn das Forum wird durch noch so viel DIY noch immer nicht zum selbstverwalteten basisdemokratischen Volkseigentum.... :(((

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 18.01.2018 um 12:43 Uhr:

Gegenfrage @Martin: Wie hoch ist die Chance, dass Nordkorea zum Urlaubsparadies 2018 wird?
Ich befürchte, DIY ist alles, was hier umzusetzen ist.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Mittwoch, den 17.01.2018 um 19:46 Uhr:

So...das neue Jahr hat begonnen....ist schon etwas passiert? Hab ich evtl. etwas verpasst? Ist man noch gewählt angesprochenes mal umzusetzen?
Gruß Martin

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Freitag, den 22.12.2017 um 15:13 Uhr:

auch von mir Frohe Weihnachten, Coffy, Olli und an alle hier.

LG Maren

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 19.12.2017 um 15:10 Uhr:

Da haste nu auch wieder recht!
Mit dem frieren bei 25°C, meine ich ... :D

Benutzerbild von coffy
coffy sagte am Dienstag, den 19.12.2017 um 15:01 Uhr:

Von wegen schwitzen! Wir frieren. 18 Grad in der Nacht und 25 am Tag, ich sitze hier mit eiskalten Händen und zwei Jacken.

Was ihr davon hättet? Weniger Frust. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

LG Coffy

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 19.12.2017 um 14:56 Uhr:

Na gut, aber was wäre dann die Alternative? Nichts mehr im Forum und keine Bildkommentare schreiben und erst recht keine Warteschleife abarbeiten ... genau das hatten wir im März ja schon mal, mit genau so guten Ergebnissen ... :((((((
Dir auch frohe Weihnachten - schwitz ein bißchen für uns hier mit! :)))))

Benutzerbild von coffy
coffy sagte am Montag, den 18.12.2017 um 18:54 Uhr:

............und solange ihr schreibt - egal was - wird sich wohl auch nichts ändern.

Verstehen kann ich das auch nicht, muss man aber irgendwann auch nicht mehr.

In diesem Sinne

Frohe weihnachten

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Montag, den 18.12.2017 um 18:30 Uhr:

Ich bin einfach nur Sprachlos bei dieser Piqs Führung...heul...traurig guck...kopfschüttel....man man
Martin

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 16.12.2017 um 23:55 Uhr:

§1: Es gibt keinen Unterschied zwischen Truman-Show und piqs.de ... :((((((

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 14.12.2017 um 03:39 Uhr:

Wunschliste an die "Weihnachtsfrau" (Warum kennt Google dieses Wort nicht? Ein klarer Fall von verbalem Machismo! ;p):
1- Bitte mach, dass es keine Gewalt mehr gibt. Notfalls töte alle Gewalttätigen.
2- Bitte mach, dass niemand mehr verhungern muss. Notfalls töte alle dafür Verantwortlichen.
[Spätestens an diesem Punkt der Umsetzung gäbe es keine Überbevölkerung mehr, aber es geht noch besser ...]
3- Bitte mach, dass Kinder angstbefreit leben leben können. Notfalls töte alle, die es ihnen verwehren.
- ...
99- www.SafeTheFrogs.com ...
- ...
xxx- Bitte erfülle die Nutzerwünsche von PIQS, damit die Plattform zum Besten wird, was man im WEB finden kann. Notfalls eliminiere die "Konkurrenz" oder küsse die "Techniker" wach. ;)

Tja, große Wünsche eines kleinen Mädchens, das vorweihnachtlich in die Kissen heult, weil es nun mal zum Heulen ist. Das Problem dieser schönen Wünsche besteht allerdings darin, dass es keine guten Feen oder gerechten Götter gibt, sondern dass man/frau es selbst in die Hand nehmen muss, um etwas zu verbessern. (Erzählt das aber bitte nicht euren kleinen Kindern, denn sowas desillusioniert oder radikalisiert sie nur bevor sie erwachsen werden)

"I have a Dream!", sagte M. L. King. https://www.youtube.com/watch?v=VaQDLu1pSrQ Und heute gibt es das Internet, mit dem alle Träume grundsätzlich zu realisieren wären ... wenn man es nur will.
Vorweihnachtliche Grüße,
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Mittwoch, den 29.11.2017 um 04:13 Uhr:

Haaaalloooooo.......wir haben jetzt bald Dezember!!!!!......man man
Gruß Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 12.11.2017 um 08:09 Uhr:

BTW: Für alle, die etwas verwirrt sein sollten: Hier geht es um konkrete Rechtsfragen und Bestimmungen, sehr verständlich vorgetragen von Herrn Solmecke:
https://www.youtube.com/watch?v=PoGu3SnQGZk
Juristisch ist das alles vollkommen richtig. Schade ist nur, dass dieses YT-Video mit immerhin über 10.000 Visits nicht als Werbung für Piqs genutzt wurde. Darf man als Rechtsanwalt keine Werbung für eigene, private Projekte betreiben, die eine rechtssichere Plattform für Kreative ermöglichen?
Keine Ahnung.
Im Grunde geht es um Persönlichkeitsrechte beim Fotografieren/Filmen in der Öffentlichkeit, die ich persönlich in einem "Medien&Überwachungsstaat" für vollkommen überflüssig halte - aber Recht und Moral sind nun mal zuweilen unterschiedlich.
Interessant wird es bei 6:30: Die Mitwirkung des Kommentators bei "illegalen" Aktionen. Natürlich mache ich mich als Filmer/Fotograf rechtlich strafbar, wenn ich z.B. die Befreiungsaktion "radikaler" Tierschützer dokumentiere, da ich mir dafür ebenso wie sie einen unerlaubten Zugang zu "Hühner-KZs" verschaffen muss, um es im Sinne der öffentlichen Aufklärung zu dokumentieren. Doch in jenem Fall muss ich mich wirklich fragen, was höher zu bewerten ist: Die Unversehrtheit eines Lebewesens oder der Tatbestand des Hausfriedensbruchs oder Diebstahls eines verreckenden Tieres. Nun ja, solange es keine Gesetze gibt, die auch Tiere in Bezug auf unterlassene Hilfeleistung schützen, wird man sich halt weiterhin auf "illegalem" Terrain befinden müssen ...https://www.youtube.com/watch?v=wD2Vq8fPD8g War diese Doku illegal, oder steht sie moralisch über dem Gesetz? Hier steht es über dem Gesetz: https://www.youtube.com/watch?v=A2ILu0phKZU Nun ja, der Grad zwischen Aufklärung und Radikalismus (ALF) ist schmal, doch ähnlich wie zwischen Recht und Moral.
Nur mal so nebenbei angemerkt, und sorry für die Ablenkung,
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Samstag, den 11.11.2017 um 06:29 Uhr:

Moin,
ja ich stehe hier ganz hinter Olli, so langsam wird es peinlich für jeden der hier neu ist, und das zu lesen bekommt. Ich frage mich ernsthaft wo das Problem liegt, hier zumindest mit Worten zu erklären woran es liegt. Wir sind alle noch hier, bringen unsere Beiträge und von der Führung kommt rein gar nix mehr. Kann es so schwer sein eine Info hier zu hinterlassen...ca. 5 Minuten sollte man doch übrig haben. Anscheinend aber auch das ist Zuviel verlangt...traurig
Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 05.11.2017 um 08:53 Uhr:

*timetunnel*
Wir befinden uns nicht in einer anderen Zeit, sondern nur in einer anderen Dimension. Das ist ein elementarer Unterschied. Ein Paralleluniversum, in dem es keine "Techniker" zu geben scheint. Stattdessen Elefanten auf Stelzbeinen, die wie Zeppeline schier endlose Servicewüsten durchschweben. (Aufmerksame Beobachter erkennen es auch an Neon-farbenen Schmetterlingen und Nikotin-abhängigen Fröschen! Allein, dass der Bitcoin-Kurs in Richtung 10K$ galoppiert, sollte in Frage stellen, ob das alles noch real ist.)
Nun, ... irgendwo kampiert eine arme Informatik-Studentin auf dem Campus ihrer Uni in einem Zelt, weil sie ohne Stipendium und reiche Eltern vom Staat ausgeblendet wurde. Glücklicherweise hatte ihr Selbstwertgefühl sie bislang davon abgehalten, sich in nächtlichen Pornokanälen als "Ruf-mich-an!"-Schlampe zu prostituieren, um sich zumindest die Miete für eine Einzimmerwohnung von der Größe einer Speisekammer leisten zu können. (Wie schon erwähnt: Eine andere Dimension, wenn es auch gewisse Parallelen zu unserer gewohnten aufweist.)
Also wie ist diese hoch-motivierte, potentielle, externe Praktikantin zu gewinnen? Es gibt einen trans-dimensionalen Kanal über die Praktikanten-Büros der Universitäten. Dort findet man "TechnikerInnen" der ganz anderen Art, die den PIQS-Code Daten-forensisch aufreißen könnten, wie eine Packung Fastfood für die Mikrowelle - gierig aus Spaß an der Be(s)tätigung (und für praktische Tätigkeitsnachweise der Uni, sowie einen Heizlüfter fürs Zelt).
Eine Nachricht am "schwarzen Brett" reicht, wenn man es mit Innovationen wirklich ernst meint und lieber Fachleute, statt Handwerker an die Umgestaltung heranlassen möchte.
Ich vermute, dass der Stillstand einem System unterliegt: Never touch a (half)running System.
Tja, ...
... viele Menschen leben in luftdichten Garagen.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Samstag, den 04.11.2017 um 23:06 Uhr:

Ja fein! Werden wir vielleicht alle nicht älter, solange wir bei piqs abhängen? Hier hat die Zeit offenbar andere Maßstäbe. ;)

Liebe Grüße in die kleine Runde

Gudrun

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 04.11.2017 um 22:20 Uhr:

Wenn ich mal aus historischen Gründen daran erinnern darf:
____________________________________________________

c.solmecke sagte am Dienstag, den 04.04.2017 um 09:30 Uhr:

Liebe piqs-Freunde!

Es ist längst überfällig, dass ich mich nun endlich einmal wieder bei Euch persönlich melde.
Die zeitliche Verzögerung bitte ich jetzt schon einmal zu entschuldigen.

Zunächst einmal möchte ich Euch aktiven piqs-Usern meinen großen Dank aussprechen.
Danke, dass Ihr piqs immer die Treue haltet, Euch einbringt, Eure Zeit opfert und
uns vor allem mit vielen guten Vorschlägen bereichert. Ohne das gäbe es piqs
wahrscheinlich schon gar nicht mehr. Also, vielen, vielen Dank an Alle!

Mir ist klar, dass nach all den sehr konstruktiven Anregungen, Vorschlägen und
Verbesserungsvorschlägen wir als Betreiber nun endlich an der Reihe sind!

Aktuell sind wir dabei, mit Marouen alle Punkte zu besprechen und werden in Kürze ein Scoring
im Forum veröffentlichen, mit den Dingen, die wir zeitnah umsetzen können und umsetzen werden.

Hierzu erforderlich ist auch eine enge Abstimmung mit unserer IT, die
bereits läuft. Es gibt sicherlich Dinge, die unsere IT relativ einfach umsetzen kann. Es
gibt aber auch Punkte, die sich einfach anhören, für unsere IT jedoch eine größeren
Aufwand bedeuten und daher nicht sofort umsetzbar sind.

Aber wie gesagt, wir prüfen die Punkte und werden in Kürze bekannt geben,
welche Maßnahmen / Veränderungen wir in welcher Reihenfolge erledigen werden.
Bitte habt noch so lange Geduld!

Vielen Dank!

Euer Christian
_______________________________________________

Zitat: "... in Kürze ein Scoring im Forum veröffentlichen, mit den Dingen, die wir zeitnah umsetzen können und umsetzen werden."

... wie lang kann eigentlich eine "Kürze" sein???

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Donnerstag, den 12.10.2017 um 00:30 Uhr:

:-)

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 11.10.2017 um 01:07 Uhr:

null problemo, liebe Maren ^^

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Dienstag, den 10.10.2017 um 22:32 Uhr:

es hat sich zwar sehr wenig getan; aber zumindest mal die news und die -übersicht- der MT-beiträge wurden von marouen und ritch -angegangen-

ich sag auch mal; danke dafür - marouen und ritch. :-)

ansonsten; wie ritch.

@ritch: entschuldige nochmals meinen -verschreiber- / schreibfehler im anderen thread (titelfoto der woche)

beste grüße
maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 10.10.2017 um 04:35 Uhr:

Danke, Gudrun. Manche Verbesserungen lassen sich auch ohne "Techniker" bewerkstelligen, aber das Meiste der Vorschläge in diesem Faden leider nicht.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Montag, den 09.10.2017 um 23:10 Uhr:

Bei der Gelegenheit mal ein großes Lob an dich, ritch - und auch an Marouen, dass er dich bzgl. des Monatsthemas und der Info auf der Startseite erhört hat. ;)

LG