Anmelden

Forum > Foto-Auswahl > Thema des Monats (Fotoauswahl)

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Thema des Monats (Fotoauswahl)

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Dienstag, den 04.04.2017 um 22:18 Uhr:

fettes grinsen. :) :) :))) ;)

die umsetzung der vorschläge: das klingt doch schon mal nicht schlecht. habe grad vorher auch bei -v.b-v-s.2.0- gelesen. :)

lg, maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 04.04.2017 um 15:49 Uhr:

Moin Marouen

Alle Milliardäre fingen mal klein an, außer sie waren Erben. ;)
Habe mich gerade sehr gefreut über Christians Bekanntmachung in "Verbesserungsvorschläge 2.0". :)
Mit ein bisschen Make-Up und sinnvollen Funktionserweiterungen mischt PIQS sicher wieder in den TOP-5 mit und lehrt die "Konkurrenz" das Fürchten. *Schakka!*

Ansonsten: Lieber Hirnschmerzen durch Beiträge mit versuchtem Anspruch als schmerzlose Verblödung durch TV-Werbeunterbrechungen. xD Ach neee, die gibt es dank DVBT-2 nun auch nicht mehr!
Aber PIQS könnte mehr Werbung in eigener Sache vertragen, deshalb an dieser Stelle mein Aufruf an alle Bilderfreunde: Hängt an eure Mail und SMS einen automatischen Anhang: "PIQS - DIE freie Bilderplattform!" Das gilt natürlich auch analog für "soziale" Netzwerke. Ich habe meinen australischen "BlenderGuru" auf PIQS angefixt, denn wenn ich hier hin und wieder mal überzeugt Werbung für ihn streue (was ich hiermit zufällig mache ;)), dann könnte er auch mal Werbung für PIQS schalten oder besser noch ein paar 10-Sterne-CGIs hochladen, bei denen seine Jünger (ich eingenommen) vor Verzückung auf Händen und Füßen gen Lhasa kriechen. Sein Fotorealismus ist HYPER und für Gelegenheitsknipser wie mich die einzige Möglichkeit, Bildideen umzusetzen, ohne mit der Kamera vor die Tür zu gehen. So muss Werbung (sein). (Hirnschmerzen oder lustig? xD)

OMG, ich bin PIQS-süchtig! Und an dieser Stelle würde ich in der Runde der Selbsthilfegruppe normalerweise für diese Selbsterkenntnis Applaus bekommen und ein "Ja, wir auch! Weiter so!"

sehr erfreute Grüße,
ritch

Benutzerbild von Kostja
Kostja sagte am Dienstag, den 04.04.2017 um 14:50 Uhr:

Geht in Ordnung Marouen! Habe kein Problem damit.
Lieben Gruß Konstantin

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Dienstag, den 04.04.2017 um 10:23 Uhr:

Also ich würde sagen, wir entscheiden schon pünktlich Ende diesen Monats (April), damit wir das nicht noch unnötig weiter verzögern.
Bis dahin ist ja mehr als genug Zeit.

"Kommt Zeit, kommt Rat.
Da Du nun schon da bist, ist es nur noch eine Frage der Zeit!"

Ich liebe diesen Spruch ;-) (Alice hinter den Spiegeln)

Eine wichtige Person haben wir aber in der "Eile" alle vergessen, nämlich Konstantin alias Kostja!
Konstantin sollte das neue Thema für den April bestimmen, nun hat sich das Ganze ja um ein Monat verzögert und wir müssen ihn auf den schönen Mai vertrösten.
Ich hoffe, das ist in ordnung Konstantin!

In dem Sinne, viel Spaß noch mit dem "Geld"!!

Lieben Gruß

Euer Marouen

PS @ritch: Deine Beiträge zu lesen machen mir immer gleichermaßen eine große Freude als auch Schmerzen im Gehirn ;-)
Dennoch glaube ich nicht, dass Christian und ich durch piqs.de "Milliardäre" werden ;-)
Aber wie man so schön sagt: "Die Hoffnung stirbt zuletzt".

Benutzerbild von Florian Furtner
Florian Furtner sagte am Montag, den 03.04.2017 um 19:19 Uhr:

Wird jetzt also erst im Mai abgestimmt?

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 03.04.2017 um 18:54 Uhr:

der ideen = meiner ideen ;)

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 03.04.2017 um 18:53 Uhr:

lieber Ritch,

ja.. kein thema .. :)

müsste nur mal wieder fotografieren.. aber das hat/te diverse gründe.. natürlich sind ein paar der ideen auch einfacher zu realisieren (denke ich mal) ;) :)

alte bilder hätt ich natürlich auch noch -vereinzelt- (wobei: das eine in ganz geringer auflösung :-/ )

deine idee: auch cool. ;) :) (wobei ich selfies hasse ;) :) :( )

beste grüße
maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 03.04.2017 um 18:21 Uhr:

Idee, liebe Maren, denn nur darum geht es in der künstlerischen Entfaltung:

Mach ein "Selfie" mit Münzen auf Deinen geschlossenen Augen und nenne es z.B. "Kosten des Fährmanns" oder "Styx and go" mit einer künstlerischen Selbstironie. ;)) Dazu ein noch ein düsterer Hintergund eines tief-schwarzen Sees für den Grusel-Effekt des Übersetzens. (zwei Layer mit PS oder Gimp und ein bisschen Retusche)
Gute Idee? Dann mach, weil schnell gemacht, falls Dir noch nichts eingefallen ist. ;)
Liebe Grüße,
ritch

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 03.04.2017 um 16:11 Uhr:

Das klingt sehr interessant; Ritch. :) danke.

danke Martin. satz 2: ist bei mir auch oft der fall
satz 3: ("ich stelle immer wieder fest... " ) - das stimmt. mache ich ja auch immer wieder (also nich gehen; aber fahren) ... da kommen dann sozusagen noch mehr ideen dazu ;) :)
Brainstorming am pc.. aber auch nochmals -unterwegs-, sozusagen ..

Falls ich hier noch was für's monats-thema auf die reihe kriege; dann berichte ich, was ich im bezug auf -thema geld- meinte .. ;) :)

VLG, maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 03.04.2017 um 11:48 Uhr:

Moin Martin

Du hast vollkommen Recht, was die ungestresste Herangehensweise betrifft. Auch Dein zweiter Beitrag zum Thema "Geld" gefällt mir viel besser als der symbolisch-grenzwertig erste. (Google mal nach dem Wert eines 1839-Silbergroschens. Das ist ein Schatz. :))
Auch wenn mich ein 2D-Composing mit Dir als Smergol auf der Leiter sehr amüsiert hätte, so sind manche Projekte als Collagen leider zu zeit-intensiv, um sie termingerecht umzusetzen.
Im 3D-CGI hätte es jedoch ein anderer Film sein können, der nur einmal eine gewisse Vorbereitung voraussetzt und anschließend immer wieder schnell wieder-verwendbar wäre.
Workflow: Mach Dich selbst zur "Marionette". Mach Dich nackig, nimm die Ausgangs-Haltung einer POSER- oder DAZ-Figur ein, stelle die Bauchatmung ein und lasse Dich bei räumlicher Ausleuchtung ohne Schatten von Deiner Freundin rundum mit mindestens 100 hochauflösenden Fotos aus verschiedenen Winkeln schamlos "scannen". Nein, hierbei geht es nicht um Aktfotografie, sondern nur darum, eine 3D-Anziehpuppe mit exakter Mesh und Maps zu erstellen, die hinterher beliebig bekleidet werden kann. Um aus diesen Einzelbildern nun einen 3D-Körper zu berechnen, gibt es einige kommerzielle als auch kostenlose Programme im Netz. (Bei Interesse, frag mich. ;)) Am Ende importiert man die Figur als .obj oder Collada-Datei in Blender und fügt virtuelle Bones hinzu, wodurch die Figur jede beliebige Pose annehmen kann, ohne neue Fotos davon anfertigen zu müssen. Dieser Workflow ist einmalig sehr aufwendig, was auch den hohen Preis von realistischen Figuren im 3D-Bereich erklärt. Aber warum kaufen, wenn man es auch selbst machen kann? ;)
Sobald diese Figur nun anatomisch-korrekte Gelenke besitzt, kann man sie in jeder nur vorstellbaren Szene einsetzen. Z.B. auf den letzten Metern der Himalaja-Besteigung oder auf dem Grund des japanischen Tiefseegrabens ober beim Reparieren eines Mars-Explorers. Der Phantasie ist im CGI keine Grenzen gesetzt - nur die Vorbereitung ist sehr schwer.

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 03.04.2017 um 10:40 Uhr:

Schade, Martin! Klingt nach einer lustigen Idee und erinnert mich an http://piqs.de/fotos/173230.html
Wenn der WB in die Verlängerung geht, hättest Du ja noch fast einen Monat für den Riesenschatz ;-)
Gruß philEOS

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Montag, den 03.04.2017 um 09:21 Uhr:

Hi, ich klinke mich mal kurz ein...habe ich das richtig verstanden...Du hast viele Ideen und hast keine Zeit, Kraft und wenn weist Du nicht wie Du es umsetzen kannst?
Ideen hab ich auch immer viele...die Umsetzung fällt mir auch oft schwer...oft entscheide ich mich dann für das leichteste...und das muss nicht schlecht sein.
Ich stelle immer wieder fest...man sollte einfach öfter mal ohne Idee losgehen...die Motive kommen dann ganz von allein. Sich nicht unbedingt auf etwas versteifen...das bringt nur Frust.
Mal ein Beispiel: meine Idee für das Monatsthema war: DER SCHATZ DER RIESEN
Ich habe mir extra eine Schatztruhe ausgeliehen....darin sollten sich Münzen und Schmuck befinden. Ich wollte mich als Zwerg mit/auf einer Leiter darstellen...wie ich in diese Truhe hinein schaue. Aber das war einfach viel zu viel für mich. Es soll ja auch wirken und nicht total bescheuert aussehen.
Also einfach nur Münzen im Sand. :-)
Gruß Martin

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 03.04.2017 um 02:04 Uhr:

Ah.. ok .. der streik ist/wird beendet.

deshalb kommen grad bei mir auch wieder bilder zum bewerten an.

nochmals LG und GN

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 03.04.2017 um 02:01 Uhr:

die fantasie ist nicht das problem. ;) (hoffe ich wenigstens) .. aber die umsetzung der ideen, kraft und zeit etc. pp.

danke dir auch für das angebot, Ritch. ich komme gerne darauf zurück, wenn bei mir alles mal wieder etwas überschaubarer ist und ich noch weitere neue kapazität sehe. :) ;) :( (du weißt schon; das verzetteln und so)

im augenblick mach ich auch meist noch gern was aus meinen bildern (also - gelegentlich, ein versuch) .. und möchte da auch noch einiges dazulernen.

das mit der -künstlerin- freut mich sehr für dich. :))))

beste grüße
maren

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 03.04.2017 um 01:55 Uhr:

zu den diascans: danke dir. ja, da hast du recht. :) hab da auch schon ein bisserl dazugelernt (im kleinen forum ;) ) .. in dem fall war es jetzt was vorallem "dokumentarisches" sozusagen.. von einer reise damals .. ich glaube bilder in PNs senden kann man hier nich, oder? Aber ich müsste es nochmals raussuchen und ansehen.
bin jetzt wegen dem "baum" draufgekommen.

vlg und danke, maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 03.04.2017 um 00:55 Uhr:

Moin Marouen

Da der Streik nun beendet wird, weil ein weiteres Aussitzen der Macher nur zum Schaden der Nutzer wäre, kann ich mir zukünftige Verbesserungsvorschläge ersparen.

Du kennst den Unterschied zwischen Programmieren (coder-nerds) und Technikern (Kabelaffen) nicht? xD
Dann lass es mich Dir kurz verdeutlichen:
a) Programmierer: http://www.capital.de/assets/images/4/programmierer-gettyimages-502089745-601e7ab4.jpg
Sie bilden erstrangig die Schnittstelle zwischen Nutzern und dem System.
b) Techniker: http://roman-allenstein.de/blog/wp-content/uploads/2009/10/image44.png Sie ermöglichen, dass die Nerds im Abschnitt a) überhaupt etwas zu programmieren haben.

Wenn diese beiden Parteien nicht eng zusammenarbeiten, herrscht Stillstand oder Chaos. Einen besonderen Unterschied gibt es jedoch in der Wahrnehmung der Nutzer: Wenn sich eine Website positiv verändert, ob optisch oder von der Funktion, dann ernten die Programmierer das Lob. Wenn die Datenbanken und Geschwindigkeit jedoch auf Grund technischer Verbesserung an Qualität gewinnt, entlockt es keinem Nutzer ein Lob, weil Techniker halt immer im Hintergrund der Lüfter arbeiten.
Moderne Servertechniker sind (um mal eine gerechte Lanze für sie zu brechen) die halbe Miete und ebenso Programmierer, allerdings auf einer abstrakteren Ebene der maschinellen Vernetzung.

Leider hat der Streik zu nichts geführt, und daran sind gewiss nicht die Nerds und Kabelaffen schuld, da man ihnen nur einen motivierenden Auftrag erteilen müsste, um PIQS derart umzugestalten, dass sogar kommerzielle Plattformen das Fürchten lernen könnten. Schade - hätten die Erfinder von FB, YT und Co ebenfalls an dieser Stelle aufgegeben, wären sie keine Milliardäre geworden.

PS: Ich habe einen ähnlichen Serverpark wie in Bild B, und hatte ihn früher zur Berechnung von Bitcoins benutzt, als das Strom/Wert-Verhältnis noch Sinn machte - allerdings übersichtlich verkabelt statt Vollchaos. xD Nun hatte ich die TYAN-Thunder-Boards wieder entstaubt und mit Physix-Cards ausgestattet, um mit der Berechnung verteilter CGIs im Cicles-Rendering zu experimentieren. Es macht Spaß - besonders im Winter, um nebenbei die Bude zu heizen. ;)) Kurzum: Energetischer Irrsinn, aber man sollte alles mal versucht haben ... und nun nutze ich zukünftig Render-Clouds.

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 23:40 Uhr:

Liebe Maren

Schau mal hier, wenn Du magst: http://piqs.de/fotos/200653.html
Es war ein sehr ramponiertes Dia, und der Scanner ist der letzte Schrott. Echt wahr! Aber mit der entsprechenden Nachbearbeitung ließ sich selbst daraus ein quietsche-buntes Pop-Art machen. Es gibt somit keine schlechten Fotos, sondern höchstens lieblose Bearbeitungen. Genau das ist imho der große Vorteil der digitalen Bildbearbeitung, mit unzählig vielen kostenlosen Programmen und Plugins, die grundsätzlich jede Art der Darstellung ermöglichen - auch jene Arten, die noch nie zuvor gesehen wurden. (Im Fall meines Scans war es zudem eine Wiedererweckung toten Materials und Menschen, die ich als Kind sehr lieb hatte. Aber das interessiert unbekannte Betrachter des Bildes natürlich nicht.)
Der nächste Schritt ist das CGI, einerseits anfangs sehr kompliziert oder gewöhnungsbedürftig, doch andererseits die vollendete Befreiung von vorgegebenen Motiven und dazugehörigen physikalischen Kameras.
Beispiel: http://piqs.de/fotos/200995.html
Der Auslöser und Sucher befindet sich im Kopf, und der Bildschirm zeigt nur jenes, was man sich vorstellen kann, will oder möchte. (Diese Vase existiert nicht in der realen Welt, könnte aber existieren, wenn man die Datei durch einen 3D-Drucker jagt. ;))
Bezugnehmend auf das Monatsthema "Geld" könnte es ein Sterntaler-Mädchen sein, welches mit ihrem Rock herabregnendes Gold sammelt, oder wie schon erwähnt ein Baum, der Geld-Blüten trägt, oder ... nun ist DEINE Phantasie gefragt. ^^
Solche Bilder lassen sich natürlich auch als 2D-Composings mit PS oder Gimp erstellen, doch die Bearbeitungszeit wäre immens. Im CGI geht es viel schneller und zuweilen auch realistischer - aber die Lernkurve solcher Programme ist für Anfänger aus eigener Erfahrung brutal (jedoch nicht unmöglich zu bewerkstelligen). Wenn Dich diese Welt losgelöster Phantasie ernsthaft interessieren sollte, schicke ich Dir PN sehr gerne einen kostenlosen Kurs-Katalog und beantworte diesbezüglich auch gerne Fragen, sofern ich die Antworten bereits wissen sollte. :)
PS: Ich habe während des Streiks auf einer anderen Plattform eine CGI-Künstlerin kennen gelernt und mich sofort in ihre phantasievollen Bilder verliebt. Gegen ihre Kunst und Phantasie bin ich bislang nur ein FROSCH *quak* :D

Liebe Grüße,
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 21:57 Uhr:

Stimmt ich habe noch ein anderes Bild in der Eb....Aber ich nehme dieses für den Wettbewerb.
Gruß Martin

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 21:54 Uhr:

Danke für das durchlassen

http://piqs.de/fotos/201301.html
Gruß Martin

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 20:58 Uhr:

Damit es offiziell ist:
Wir gehen in die Verlängerung!

@ Martin: Du hast anscheinend zwei Bilder mit Münzen drauf in der EB, eins ist durch.

@ ritch: Es gibt momentan nichts anderes "durchzuschleusen", ich sehe keine anderen Bilder zum Thema Geld...

Lieben Gruß

Marouen


PS: "(ich weiß nicht mal wozu man dafür Techniker benötigt, da es sich nur um eine Anpassung des Quellcodes und der Datenbank handelt, welche von Programmierern durchgeführt wird - vorausgesetzt der Code ist nicht so alt, dass man dafür einen forensischen Daten-Paläontologen benötigt ;) "
Da ich mich weder mit dem Einen noch mit dem Anderen auskenne, DARF ich sie Techniker nennen ;-)

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 18:56 Uhr:

Danke lieber Ritch.

ich schreib dir noch mal ne mail. hoffentlich bald.. daumendrück..

auch eine schöne idee, von dir..

da fälllt mir ein bild ein, dass ich dir gerne zeigen würde.. ist allerdings ein dia-scan (keine gute qualität.. aber von der thematik würde es dir bestimmt gefallen / "nur" ein foto; keine montage ;) )

PN: ok :) danke!

viele grüße maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 06:37 Uhr:

Liebe Maren,

ich weiß nicht, ob es verlängert wird. Am Besten, Du fragst Marouen PN.
Da hatten wir doch gerade ein tolles sommerliches Wetter zum Fotografieren - aber wie will man damit das Monatsthema "Geld" bedienen, solange das Geld nicht an frühlings-sprießenden Bäumen wächst? ;)
Ich hätte diesbezüglich eine Bild-Idee, aber die erfordert nur peripher echte Fotos: Ein Baum im CGI, an dem "Geld-Blüten" wachsen. Sowas ließe sich mit Blender + ngPlant oder VUE realisieren, auch wenn es im wahren Leben regnen sollte. (Werde ich es irgendwann schaffen, Dich wind- und wettergeschützt in die 3D-Märchenwelt zu entführen, wo Frösche an Bäumen wachsen und Prinzessinnen gravitativ-leichtfüßig über den Mars tänzeln? xD)
Der befreite Mut zur ureigenen Phantasie, die Dich und jeden anderen Menschen einzigartig macht, liebe Maren, ist der erste Schritt ans andere Ufer der Wahrnehmung und Darstellung. Man darf danach aber nicht zwanghaft suchen, sondern es einfach nur geschehen lassen. Man kann mit einer Kamera vor einem Baum stehen und sich sagen "Ok, das ist ein Baum", oder man versucht sich vorzustellen, was aus diesem Foto in der Bearbeitung, die keinerlei Beschränkungen besitzt, werden könnte. An diesem Punkt beginnt imho die Kunst, die sich vom reinen Handwerk absetzt.

liebe Grüße,
ritch

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Sonntag, den 02.04.2017 um 00:58 Uhr:

danke Ritch. :) ;)

Ist der wettbewerb jetzt eigentlich verlängert oder nicht?

menno.. muss jetzt mal fotografieren (aber das ist jetzt nur mein eigenes problem ;) :-/ flöt )

wobei heute/also gestern und vorgestern nicht möglich war..

lg, maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 01.04.2017 um 10:26 Uhr:

Moin Martin

Dann wende Dich bitte an Marouen mit dem Generalschlüssel. ;) Ich bin mittlerweile auch dafür, diesen Monatswettbewerb zu verlängern, da es sich z.Z. um die einzig funktionierende Rubrik zu handeln scheint.

Wer sich während des EB-Streiks jedoch langweilen sollte, den entführe ich gerne in diesen Faden: http://piqs.de/forum/1/2239/ um nebenbei mal über Bildende Kunst zu diskutieren, statt sich durch das Schweigen im Walde runterziehen zu lassen.

@Liebe Maren: Der Link könnte auch für Dich interessant sein, falls Du mal der Meinung sein solltest, Dir fiele als Fotografin z.Z. nichts Neues ein. Also sei lieber mutig, frech und befreit! ;)

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Samstag, den 01.04.2017 um 09:44 Uhr:

@ Ritch: Der Monatswettbewerb ist davon betroffen...mein Bild ist noch nicht durch die Eb !!
Gruß Martin

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Samstag, den 01.04.2017 um 01:31 Uhr:

+ich

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Samstag, den 01.04.2017 um 01:30 Uhr:

Hast du doch ziemlich gut gemacht.

danke lieber Ritch.

Hab leider immernoch nichts hochgeladen etc.

beim rest verstehe euren frust sehr gut.

viele liebe grüße maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 01.04.2017 um 00:09 Uhr:

Danke, Olli ^^

Aber wie Du siehst, nützen auch rhetorische Analogien und Zusammenfassungen des Problems nicht viel, wenn darauf keine öffentliche Antwort erfolgt. Im RL des Arbeitskampfes wäre es vergleichbar mit einer verhärteten Pattsituation und Aussetzung der Kommunikation, da beide Seiten scheinbar keinen Deut von ihren Forderungen oder Überzeugungen abweichen wollen. Im wahren Leben kann sowas zur Insolvenz, Arbeitslosigkeit oder Abwanderung führen. Glücklicherweise ist PIQS jedoch nicht das RL, sondern eine WEB-Bastion des CC-Gedankens und somit sollten alle Beteiligten an einem Strang ziehen, um das Verbindende zu unterstützen. (So würde ich es formulieren, wenn ich ein Schlichter zwischen Betrieben und Gewerkschaften wäre. ;))

@Liebe Maren: Einfacher kann ich das Problem mit dem momentaner Streik leider nicht darstellen. ;/ Aber immerhin ist der Monatswettwerb davon nicht betroffen, da Marouen diesbezüglich durchs Durchwinken eine klare Stellung bezieht. :)

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Freitag, den 31.03.2017 um 18:46 Uhr:

.. noch nicht -ganz-

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Freitag, den 31.03.2017 um 18:42 Uhr:

was das jetzt alles für den akutellen wetti bedeutet, hab ich jetzt allerdings noch nicht kapiert.

lg, maren

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Freitag, den 31.03.2017 um 13:37 Uhr:

Nachtrsg: die Tage bekam ich auch nur ein einziges Bild zur Bewertung.

LG

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Freitag, den 31.03.2017 um 13:33 Uhr:

Danke für die Erläuterungen und alles. Ich glaube nun hab ich es halbwegs kapiert.

Martin: ich gestehe; ich hab noch garkein Bild hochgeladen, geschweige denn gemacht (oder bearbeitet)

Hab mich diesen Monat ziemlich "verzettelt" + p.P. (persönliche Problrme) + Geburtstage etc. pp.

Lg, Maren

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 31.03.2017 um 08:14 Uhr:

Brilliant formuliert mit bester inhaltlicher Präzision - danke für diesen erhellenden Beitrag!
Gruß philEOS

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 31.03.2017 um 01:26 Uhr:

Moin Marouen,

Danke fürs Durchschleusen. Das sollten die Teilnehmer aber auch von Dir erwarten dürfen, denn schließlich ist der Wettbewerb auch DEIN liebstes Kind. ;)

Zu meiner Bergbau-Analogie: Nun frage ich mich aber, warum Du nicht einfach alle Arbeitswilligen durchs Werkstor schleust, da Du als leitender Angestellter der Zeche einen Generalschlüssel besitzt. Irgendwann könnte die Gruppe der Streikwache kleiner werden, weil sie aus Frustration bereits einen Arbeitsvertrag der Konkurrenz in der Tasche hat. Und für Neuzugänge, die die Hintergründe nicht kennen, scheint hier ein Systemfehler vorzuliegen (oder im Zechenjargon: Der Pütt ist abgewickelt, weil sich der Förderkorb nicht mehr bewegt). Die Konsequenz, die solch ein Eindruck bei Besuchern hinterlässt, ist fatal: Aus einem vormals funktionierenden Förderbetrieb ist ein Bergbaumuseum geworden, dessen Besucher-Tickets gerade mal dafür ausreichen, um den Rost abzuklopfen.
Die Streikenden haben einen ganz einfach zu erfüllenden Wunsch: Sie möchten wissen, wie und wann ihre berechtigten Forderungen zur Modernisierung des Werks umgesetzt werden. Allein schon der Respekt vor der Belegschaft und den Kumpels gebührt eine Offenlegung dessen, was hinter verschlossenen Türen der Chefetage passiert und beschlossen wird. Also Glück auf, oder Zechensterben?

Mit Verzicht auf Analogien: Ist z.B. das 10-Sterne-System von den "Technikern" (ich weiß nicht mal wozu man dafür Techniker benötigt, da es sich nur um eine Anpassung des Quellcodes und der Datenbank handelt, welche von Programmierern durchgeführt wird - vorausgesetzt der Code ist nicht so alt, dass man dafür einen forensischen Daten-Paläontologen benötigt ;) ) umsetzbar - ja oder nein, und wenn ja: wann? Wenn die Streikenden sehen, dass sich diesbezüglich etwas bewegt, statt vertröstet zu werden, wird der Streik sicher sofort ausgesetzt, wovon wir alle profitieren können.

Kommunikation ist wichtig.
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 22:49 Uhr:

Ich habe mich längst für eine Verlängerung ausgesprochen ... bin allerdings nicht sicher, ob die Mods hier irgendetwas entscheiden können ...

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 20:46 Uhr:

Natürlich muss man in die Verlängerung gehen...Und ich frage mich gerade wer das hier entscheidet....Wenn hier jemand dazu gefragt wird sind es wohl die Mods...Kopfschüttel...Mir ist es Wurst...Wenn das so geht
Gruß Martin

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 16:11 Uhr:

Hallo ritch,

deine Beschreibung zum Thema "EB-Streik" ist äußerst interessant.
Das einzige Bild, das ich persönlich "durchgeschleust" habe, ist nämlich deins ;-)

Ich sehe momentan aber keine anderen bilder zum Thema Geld in der EB.
Es sei denn, ich sehe den Zusammenhang nicht.

Wollen wir nun in die Verlängerung gehen, oder wie sieht's aus?

Lieben Gruß
Marouen

PS: In der Regel halte ich mich von der EB fern. Das ist ja nicht Sinn der Sache.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 08:43 Uhr:

Zur Verlängerung: Darauf hatte ich bereits geantwortet, Martin.

Und zum Thema Reichsmark: Es war grenzwertig, aber nicht verboten im Sinne von §86a StGB, da es sich um einen numismatischen Gegenstand handelt, also um ein Stück Zeitgeschichte. Man kann solche Münzen auch auf öffentlichen Sammlermessen frei erwerben, und die Symbole sind dort auch nicht abgeklebt. Unter künstlerischen Aspekten gelten sowieso andere Maßstäbe, denn Filme aus oder über jene Zeit sind voll mit diesen Symbolen und werden im TV öffentlich ausgestrahlt. Also verbuchte ich Dein Bild unter "Fotokunst", weil der Sand als Symbolik unterschiedliche Interpretationen ermöglichte: "Hat es sich selbst ausgebuddelt, oder versandet es irgendwann für immer?"
Wenn nun aber irgendein vorbestrafter Arbeitsloser mit chronischem Haarausfall auf die Idee käme, die Kunst zu missbrauchen, in dem er sich das Foto als Plakat ausdruckt und zur nächsten Demo mitnimmt, dann erfüllt es den Straftatbestand nach §86a, da die Aussage durch die Art der Verwendung eindeutig wäre. [Hey, im nächsten Leben werde ich Staatsanwalt. xD]
Kurzum: Die Ernsthaftigkeit und Würde eines Staates erkennt man an seinem Umgang mit der eigenen Vergangenheit ... und manchmal ist es halt grenzwertig.

Beste Grüße und Freispruch!, ;)
ritch

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 05:00 Uhr:

@ Maren...Wie viele Bilder hast Du zur Zeit in der Eb, die darauf warten durchzukommen? Ich zum Beispiel 10 Stück mit dem Bild für
das Monatsthema...Ich melde mich täglich mehrmals an ...Und bekomme kaum Bilder zu bewerten...Schon komisch
Gruß Martin

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 04:05 Uhr:

Hi,
deswegen hatte ich Anfangs nur ein altes Bild von mir verlinkt...hatte jetzt aber ein Neues hochgeladen...allerdings auch gleichzeitig ein Test für die Eb !!!!! Denn es war ein kritisches Bild wegen gewissen verbotenen Zeichen. Wenn es keine Eb geben würde dann würde evtl. noch viel schlimmeres hier hochgeladen werden. Das zeigt: DIE EB MACHT SINN um UPLOADER UND USER ZU SCHÜTZEN. Ich habe dieses Bild jetzt wieder gelöscht und ein anderes aktuelles Bild dafür hochgeladen das ich gerne ins Rennen schicken würde.
Noch ist ja noch Zeit für das Monatsthema....allerdings wurde nicht geantwortet auf meine Frage "Ob man das Monatsthema aus Streikgründen verlängert" Wäre eigentlich Sinnvoll oder was meint Ihr?

Gruß Martin

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 30.03.2017 um 01:29 Uhr:

@Liebe Maren zum Thema „EB-Streik“

Stelle Dir vor, PIQS wäre eine Zeche im Ruhrpott der 60'er. Der Streik wurde von einem Vorarbeiter (MOD) ausgerufen und die Malocher (Nutzer und Bilderfreunde) folgen ihm, um angesagte und aufgestaute Verbesserungsvorschläge damit durchzusetzen. Nun stehen all diese Streikenden am Werkstor (EB) in den bunten Westen der Gewerkschaft und hindern jeden unorganisierten Streikbrecher am Durchlass. So weit, so gut, denn das ist ein legitimes Mittel in einer demokratisch-sozialen Gesellschaft.
Nun gibt es aber Ausnahmen, da bestimmte Malocher (Monatswettbewerbs-TeilnehmerInnen) selbstlos daran interessiert sind, die Firma nicht vollkommen still zu legen. Vorarbeiter (MODs) und Firmendirektoren (Admins) lassen sie passieren – vielleicht auch unter den Pfiffen und Buh-Rufen der anderen Streikenden. So ist das z.Z. auf Piqs, liebe Maren.
Zu welcher Gruppe man gehören möchte, ist jedem selbst überlassen und bedarf keiner Kritik, denn alle wollen letztendlich nur das Beste für PIQS. :)

Liebe Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 22:02 Uhr:

Sorry, Flo & Co., durch Unzulänglichkeit des Systems ist es nicht möglich, WB-Beiträge an der Warteschleife vorbeizuschleusen, da sie inzwischen nicht mehr unter den ersten 36 Uploads der Warteschleife sind. Bei jeder sonstigen Listing-Funktion dieser Plattform werden locker beliebig viele Seiten mit Such-Ergebnissen angezeigt; warum die EB-Warteschleife hier eine Ausnahme macht, weiß ich nicht.
Siehe meinen Post vom 28.03.2017 um 20:38 Uhr.

Ah, es sei denn, Marouen schleust alles alleine durch (ohne Mod-Hilfe).
Gruß philEOS

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 21:47 Uhr:

+ mir (bei mir)

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 21:46 Uhr:

1.
es sind ja bei immer ruckzuck 5- 25 ideen .. also; daran mangelt es wie gesagt nicht.. muss mal nur schauen, welche davon noch umzusetzen sind ... aber - ich danke dir herzlich, lieber Ritch! :)

Muss mal in der/meiner liste nachsehen ;) :) (welche sachen evtl. schnell gehen würden / hab nur grad -soviele baustellen- ; sozusagen)

das mit dem streik hab ich noch nich ganz geschnallt. ?!

beste grüße,
maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 21:10 Uhr:

Es muss ja nicht immer aufwändig sein, liebe Maren, denn oft sind auch die spontanen und einfachen Ideen die Besten. Mal überlegen, was man mit oder aus Geld so alles machen kann ...
Möchtest Du einen privaten Tipp? ;)

Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Florian Furtner
Florian Furtner sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 20:55 Uhr:

Wenn es Leute gibt, die extra Geld-Fotos für den Wettbewerb gemacht und hochgeladen haben, diese Bilder jetzt streikbedingt aber nicht durchkommen und wir anfangen abzustimmen, könnten diese leicht genervt sein, könnte ich mir vorstellen.. Wenn die Mods zum Schluss hin noch alle Geld-Fotos reinlassen bin ich dafür dass wir dann abstimmen.

Wie auch immer, hab die bisherigen Teilnehmer-Links nochmal zusammengeschrieben, weil man sonst 5 Meter runterscrollen muss ^^

http://piqs.de/fotos/201292.html
http://piqs.de/fotos/201241.html
http://piqs.de/fotos/search/Pleite%3F...+da+hilft+nur+ein+Blick+in+die+Sparflasche/120821.html
http://piqs.de/fotos/user/Rosensee54/201115.html
http://piqs.de/fotos/user/Priem/201146.html
http://piqs.de/fotos/user/FlorianFurtner/197598.html

LG

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 16:56 Uhr:

für und gegen verlängerung: ähnliche gründe wie bei Ritch. :) (wobei ich hoffentlich; wie gesagt; noch zumindest 1 meiner ideen rechtzeitig, ohne stundenlangen aufwand, schaffe ??! ? )

ansonsten; verstehe ja vieles (noch) nicht was hier so passiert/abgeht... aber das was Ritch / ihr so schreibt erscheint mir -plausibel-

LG, maren

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 29.03.2017 um 00:07 Uhr:

Fein, dann bin ich noch im Rennen. ;)
http://piqs.de/fotos/201292.html

Gegen eine Verlängerung spricht: Bei nur 6 Teilnehmern habe ich noch eine Chance. ^^
Für eine Verlängerung spricht: Wenn während des EB-Streiks Wettbewerbsbilder durchgeschleust werden, dann ist das eine gelungene Werbung, um auf Monatswettbewerbe aufmerksam zu machen.

Mein Vorschlag für zukünftige Wettbewerbe: Der Bildtitel beginnt aus Gründen der Übersicht mit "Monatsthema xy" bis es irgendwann mal eine eigene Rubrik unter dem Reiter "FOTOS" dafür gibt.
Ich halte solche Wettbewerbe für sehr wichtig, da sie dazu herausfordern, sich Gedanken zu machen, bevor man auf den realen oder virtuellen Auslöser drückt - also eine "Schule" für Auftragsarbeiten mit Spaß statt Zeitdruck. Zudem ist es verbindend, wenn Fotos, Bearbeitungen und CGIs gleichberechtigt am jeweiligen Thema teilnehmen dürfen, um auch über den Tellerrand schauen zu dürfen und sich von anderen TeilnehmerInnen inspirieren zu lassen. (Mein Beitrag ist diesmal eine reine 2D-Bearbeitung (und Composing) von Fotos und skalierbaren Ornamenten mit GIMP ohne weitere Hilfsmittel. Alternativ hatte ich die Idee eines reinen CGIs a la "Sterntaler" die mit ihrem Rock die vom Himmel fallenden Geldscheine auffängt, doch jenes Bild hätte die erlaubten Upload-Grenzen (als auch die Bearbeitungszeit) bei weitem überschritten, damit man auch noch das "Kleingedruckte" auf den Scheinen hätte erkennen können. ;))

in diesem Sinne beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Marouen (Admin)
Marouen (Admin) sagte am Dienstag, den 28.03.2017 um 20:42 Uhr:

ritchs Foto ist durch.
Muss nur noch verlinkt werden ;-)

Wenn es jetzt Maren noch schafft, dann haben wir immerhin 6 Fotos zusammen.
Was denkt ihr? Soll das verlängert werden, oder reicht euch das so für diesen Monat?

Lieben Gruß

Euer Marouen

PS: Martin, ich will natürlich nicht dein Thema zu voreilig und im (aktuellen) Stress voreilig beenden ;-)
Deine Stimme zählt also auch.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 28.03.2017 um 20:38 Uhr:

Selbst wenn man gutwillig alle Bilder, die zum Monats-WB gehören, durchschleusen wollte, geht das nicht - denn es wird nur eine Seite Warteschleife (36 Uploads) angezeigt; alles, was darüber hinausgeht, bleibt unsichtbar. Könnte ein Systemfehler sein, denn bei allen anderen Funktionen (Suchfunktion z.B.) werden problemlos viele Seiten mit Ergebnissen angezeigt, nicht nur eine.
Ich denke, daß es gar keinen anderen Weg gibt, als den WB diesmal auf zwei Monate auszudehnen, sonst wäre es ungerecht allen Uploads gegenüber, die nach dem 27.3. geliefert wurden. Denn vorläufig sind die auf der Plattform implementierten Änderungen noch zu wenig spürbar, als daß die Blockade schon aufgehoben werden könnte.
Gruß philEOS