Anmelden

Forum > Digitale Fotografie > Lightpainting mit BuntLicht zum (fast) Nullpreis!

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Lightpainting mit BuntLicht zum (fast) Nullpreis!

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 22.11.2017 um 18:23 Uhr:

Neues Update:

Lightbrush kann jetzt die LED-Lampe (Handyblitz) als Stroboskop einbinden!
Es gibt die Betriebsmodi: "manuell" - der Blitz wird einmal ausgelöst, wenn man auf das Display tippt, oder
"Strobo" - die Blitz-Frequenz ist einstellbar von 0,01 Sekunde bis 5 Sekunden Intervall.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 04.11.2017 um 22:07 Uhr:

Neu seit dem Update:
- Anzeige der eingestellten Displayhelligkeit in % (einstellbarer Bereich: 4 - 100%)
- bei Farbwechsel Einstellen der Anzeigedauer der einzelnen Farben mit exakter Anzeige in Sekunden (einstellbarer Bereich: 0,01 - 5 Sek.)

Geplant für ein weiteres Update ist die Einbindung der LED-Leuchte (Kameraleuchte), auch im Stroboskopmodus.

So macht das Spaß, wenn Programmierer sehr umgehend auf die Kundenwünsche reagieren! (Da könnte sich piqs.de eine unglaublich fette Scheibe von abschneiden ... :(((

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Montag, den 23.10.2017 um 13:33 Uhr:

Danke Olli.

Mal sehen, was fast-null-Preis heißt...?!

VLG Maren

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 19.10.2017 um 20:30 Uhr:

Es gibt eine gute Nachricht für Freunde von Langzeitbelichtung und Lightpainting, die sich die Option auf farbige Lichtquellen wünschen, ohne aufwendige LED-Installationen zu realisieren oder ganze Batterien von farbig leuchtenden Taschenlampen anzuschaffen:

Die App „Lightbrush, the lightpainting App“ von Kechkoindustries!

Vorläufig ist eine noch unausgereifte erste Version auf dem Markt, die aber bereits folgendes kann:
- Auswahl der auf dem Smartphone-Display angezeigten Maske: Rechteck, Linie oder Kreis,
- Auswahl der Maskengröße in 3 Stufen,
- Auswahl einer Einzelfarbe durch Ziehen auf einem Farbkreis, oder
- in Zufallsreihenfolge wechselnde Farben mit einstellbarer Wechselfrequenz.
- Einstellung der Displayhelligkeit mittels Schieber direkt in der App.

Wozu das Ganze?
Das Smartphone kann mit Hilfe dieser App als Lichtpinsel dienen, mit dem man Figuren oder Buchstaben in die Luft zeichnet, während die Kamera auf dem Stativ auf Langzeitaufnahme eingestellt ist. Bei monochromer Einstellung lassen sich in mehreren Schritten mehrfarbige Objekte aufbauen, bei Farbwechsel sind bunte Schriftzüge möglich. Eine andere Einsatzoption ist das Smartphone als Beleuchtung mit gleicher oder wechselnder Farbe bei Nahaufnahmen. Die stufenlose Regelung der Displayhelligkeit erlaubt z.B. eine weiche Ausleuchtung kleiner Objekte für Produktfotos oder dergleichen.

Wer es mal ausprobieren will, hier der Link für den Playstore (nur für Android erhältlich):
https://play.google.com/store/apps/details?id=appinventor.ai_kechkoindustries.Lightbrush

Gruß Olli